Französisch Estragon Pflanzenpflege: Tipps für den Anbau von Französisch Estragon



Der französische "Estragon" ( Artemisia dracunculus 'Sativa'), der "beste Freund des Küchenchefs" oder zumindest ein unentbehrliches Kraut in der französischen Küche, ist sündhaft aromatisch mit einem Duft nach süßem Anis und einem dem Lakritz ähnlichen Geschmack. Die Pflanzen werden zu einer Höhe von 24 bis 36 Zoll und verteilen sich über 12 bis 15 Zoll auseinander.

Obwohl es nicht als eine andere Art klassifiziert ist, sollten französische Estragon-Kräuter nicht mit russischem Estragon verwechselt werden, der einen weniger intensiven Geschmack hat. Dieses Estragon-Kraut wird eher vom Hausgärtner angetroffen, wenn es durch Samen vermehrt wird, während französische Estragon-Kräuter vollständig über die Vegetation vermehrt werden. Wahrer französischer Estragon findet man auch unter den obskuren Namen "Dragon Sagewort", "Estragon" oder "German Estragon".

Wie man französischen Estragon anbaut

Wachsende französische Estragonpflanzen werden gedeihen, wenn sie in trockenen, gut belüfteten Böden mit einem neutralen pH-Wert von 6, 5 bis 7, 5 gepflanzt werden, obwohl die Kräuter auch in einem etwas saureren Medium gut sind.

Vor dem Einpflanzen Französisch Estragon Kräuter, bereiten Sie den Boden durch Mischen in 1 bis 2 Zoll gut kompostierten organischen oder ½ Esslöffel eines Allzweckdüngers (16-16-8) pro Quadratfuß. Durch die Zugabe von organischem Material werden nicht nur die französischen Estragonpflanzen gefüttert, sondern auch der Boden belüftet und der Wasserabfluss verbessert. Arbeite die organischen Nährstoffe oder Dünger in den oberen 6 bis 8 Zoll des Bodens.

Wie erwähnt, wird französischer Estragon vegetativ über Stammstecklinge oder Wurzelspalten vermehrt. Der Grund dafür ist, dass französische Estragonkräuter selten blühen und daher eine begrenzte Samenproduktion haben. Bei der Vermehrung aus der Wurzelteilung ist eine Behandlung mit französischen Estragonpflanzen erforderlich, damit die empfindlichen Wurzeln nicht beschädigt werden. Verwenden Sie ein Messer anstelle einer Hacke oder Schaufel, um die Wurzeln sanft zu trennen und die neue Kräuterpflanze zu sammeln. Teilen Sie das Kraut im Frühling, gerade als die neuen Triebe den Boden brechen. Sie sollten in der Lage sein, drei bis fünf neue Transplantate aus der französischen Estragonpflanze zu sammeln.

Die Vermehrung kann auch dadurch erfolgen, dass früh am Morgen Stecklinge von jungen Stämmen entnommen werden. Schneiden Sie einen Stamm von 4 bis 8 Zoll von knapp unter einem Knoten und entfernen Sie dann das untere Drittel der Blätter. Tauchen Sie das geschnittene Ende in Bewurzelungshormon ein und pflanzen Sie es dann in warme, feuchte Blumenerde. Halten Sie das neue Baby Kraut konsequent beschlagen. Sobald sich die Wurzeln an Ihrer neuen Estragonpflanze gebildet haben, kann sie im Frühjahr nach Frostgefahr in den Garten verpflanzt werden. Pflanzen Sie die neuen französischen Estragonpflanzen 24 Zoll auseinander.

Wie auch immer, Sie verbreiten französischen Estragon, die Pflanzen bevorzugen volle Sonneneinstrahlung und warme aber nicht heiße Temperaturen. Temperaturen über 90 ° F (32 ° C) können eine Abdeckung oder eine teilweise Verschattung des Krauts erfordern.

Französische Estragon-Pflanzen können je nach Klima als Einjährige oder Staude angebaut werden und sind winterhart nach USDA-Zone 4. Wenn Sie französischen Estragon in einer kühleren Gegend anbauen, bedecken Sie die Pflanze während der Wintermonate mit einem leichten Mulch.

Französische Estragon-Pflanzenpflege

Wachsende französische Estragonpflanzen vertragen keine nassen oder übermäßig gesättigten Bodenbedingungen. Achten Sie also auf Überbewässerungen oder Standorte, die für stehendes Wasser bekannt sind. Wässern Sie etwa einmal pro Woche und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen trocknen.

Mulch um die Basis der Pflanze, um die Feuchtigkeit nahe der Oberfläche Ihres Krauts zu halten und Wurzelfäule zu verhindern, sonst ist französischer Estragon ziemlich krankheits- und schädlingsresistent.

Es ist sehr wenig Dünger erforderlich, um französischen Estragon zu düngen, und wie bei den meisten Kräutern verstärkt sich der Geschmack des französischen Estragons nur in nährstoffarmen Böden. Düngen Sie einfach zum Zeitpunkt der Pflanzung und lassen Sie es dann los.

Französischer Estragon kann beschnitten und eingeklemmt werden, um seine Form zu erhalten. Teilen Sie die Pflanzen im Frühjahr, um die Gesundheit des Krauts zu erhalten, und pflanzen Sie alle zwei bis drei Jahre neu ein.

Sobald Sie fertig sind, bereiten Sie sich darauf vor, französischen Estragon frisch oder trocken zu genießen, um Fischrezepte, Eiergerichte und Buttermischungen zu fischen oder sogar Essig zu aromatisieren. Guten Appetit!

Vorherige Artikel:
Sweet flaghttps: //gardeningknowhow.com/original/water-plantts/sweet-flag-grass/growing-sweet-flag-grass.htm, auch bekannt als Calamus, ist eine interessante, schilfartige Pflanze, die seit Jahrhunderten verwendet wird für seine duftenden und medizinischen Eigenschaften. Während Sie die Blätter in Tees oder einfach für ihren Duft zerrieben verwenden können, ist der beliebteste Teil der Pflanze das Rhizom, die wurzelartige Knolle, die unterirdisch wächst. Lese
Empfohlen
Ob auf einer Terrasse, auf der Veranda, im Garten oder auf jeder Seite eines Eingangs - atemberaubende Behälterdesigns sind ein Statement. Behälter sind in einer breiten Palette von Farben, Formen und Größen erhältlich. Große Urnen und große dekorative glasierte Töpfe sind heutzutage besonders populär. Während
Menschen, die wir sind, neigen zu sofortigen oder nahezu sofortigen Ergebnissen. Deshalb ist es so schwer zu warten, bis die Temperaturen im Frühling soweit gestiegen sind, dass Blumen die Landschaft schmücken können. Es gibt einen einfachen Weg, um Blumen, wie Tulpen, zu Hause früher zu bekommen, als sie draußen erscheinen. Tul
Wie die Liebe ist Mulch ein viel-Pracht-Ding. Wenn Mulch über Erde geschichtet wird, kann er erstaunliche Dinge tun, wie zum Beispiel das Halten von Feuchtigkeit, Regulierung der Bodentemperatur und Schutz vor Wind. In windigen Gebieten brauchen Sie einen Mulch, der nicht wegweht. Weitere Informationen zum Mulchen an windigen Stellen finden Sie unter Tipps zum Mulchen für windanfällige Gärten. Wä
Der Anbau einheimischer Pflanzen ist eine hervorragende Möglichkeit, die nationale Flora zu erhalten und hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie leicht gedeihen kann, da die Böden und Bedingungen für ihren Erfolg bestimmt sind. Es gibt wenige Pflanzen, die in fast jedem Klima gut gedeihen können, sowohl wegen ihrer Schönheit als auch als Futter für Rinder, Schweine und viele Schmetterlingsarten. Frosc
Es gibt viele Theorien und Vorschläge, die in der Gartenwelt herumschwimmen. Einer von ihnen ist, dass Schnittpfefferpflanzen helfen, den Ertrag auf Paprikaschoten zu verbessern. Sie fragen sich vielleicht, ob die Beschneidung von Paprika in Ihrem Garten Ihrer Paprika helfen kann, Ihnen mehr Frucht zu geben.
Was sind Greenflies? Greenflies sind einfach ein anderer Name für Blattläuse - winzige Schädlinge, die in Gärten und Farmen auf der ganzen Welt Verwüstung anrichten. Wenn du aus den Vereinigten Staaten kommst, beziehst du dich wahrscheinlich auf die winzigen Monster als Blattläuse, während Gärtner auf der anderen Seite des Teiches sie als grüne, schwarze oder weiße Fliege kennen, abhängig von der Art. Grüne Fli