Informationen über Prinzessin Blumen: Wachsende Prinzessin Blume im Garten



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen NOTgarten anbaut) und

Die Prinzessin Blume Pflanze, auch bekannt als Lasiandra und lila Ruhm Busch, ist ein exotischer Strauch manchmal die Größe eines kleinen Baumes erreichen. Wenn Sie in der Landschaft Princess-Blumen-Sträucher wachsen, werden Sie feststellen, dass sie schnell eine Höhe von 7 Fuß und höher erreichen und eine Breite erreichen können, die genauso groß ist. Pflege der Prinzessin Blume ist einfach und unkompliziert.

Über Prinzessin Blumen

Große lila Blüten, die Kolibris und Schmetterlinge in den Garten locken die ganze Saison lang im Überfluss von Mai bis zum Einfrieren des Wetters. Botanisch Tibouchina urvilleana genannt, erscheinen die Blüten das ganze Jahr über auf der Blütenpracht der Prinzessin, mit der stärksten Blüte vom späten Frühling bis in den Winter in tropischen Gebieten.

Hardy in den USDA-Zonen 9-11, erlauben viel Platz beim Pflanzen der Prinzessin Blume. Wenn Sie bereits Prinzessin Blume wachsen und finden, dass es überfüllt wird, ist das Beschneiden angemessen. In der Tat, schwere Beschneidung als Teil der Pflege von Prinzessin Blume nicht abschrecken die üppigen Blüten dieser Pflanze. Prune im frühen Frühling, um das Wachstum zu kontrollieren. Ansonsten schneiden Sie die Pflanze nach Bedarf ab, um sie sauber zu halten.

Princess Blumenbüsche, die nicht beschnitten werden, entwickeln in der Regel mit dem Alter eine runde Form, können aber eine ausladende Wuchsform annehmen, wenn sie einmal beschnitten und dann nicht gepflegt werden. Eine Anmerkung der Vorsicht : Die Pflanze breitet sich durch Saugnäpfe aus und kann wild sein. Es ist dem Anbau in Hawaii entgangen und gilt als giftiges Unkraut. Wenn dies ein Problem darstellt, sind Behälter eine gute Option, um eine Ausbreitung zu verhindern. Zusätzlich, da die mehrfachen Stämme dünn und rebenartig sind, ist Prinzessinblumenstrauch ein guter Kandidat für ein Gitter.

Pflanzender Prinzessin Flower Bush

Wenn Sie planen, Prinzessin Blume in Ihrer Landschaft zu wachsen, wählen Sie eine Stelle, wo es geschätzt wird für jährliche immergrüne Blätter und eine attraktive, aufrechte Gewohnheit. Setzen Sie die Pflanze in feuchten, gut durchlässigen Boden, der mit Mist, Kompost oder anderen organischen Materialien ergänzt wurde. Pflanzen Sie den Prinzessinnenblütenstrauch an einem voll bis teilweise sonnigen Standort. In den heißesten Gebieten bevorzugt dieses Exemplar Nachmittag Schatten.

Die Prinzessin Blume Pflanze braucht regelmäßige Bewässerung, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten, vor allem während der heißen Sommertage, aber lassen Sie den Boden nicht feucht werden. Obwohl die Blütenprinzessin relativ trockenheitstolerant ist, blüht sie bei ausreichender Feuchtigkeit besser.

Düngen Sie jeden Frühling mit einem Produkt, das für Azaleen, Rhododendron und andere säureliebende Pflanzen entwickelt wurde. Dünger im Sommer und Herbst wieder auftragen.

Entfernen Sie Blüten, sobald sie welken, um das fortgesetzte Blühen zu fördern.

Verteilen Sie jeden Frühling ein wenig Mist oder Kompost um die Pflanze herum, da die Pflanze in fruchtbarem Boden gedeiht. Mulchen Sie den Bereich stark, um Feuchtigkeit zu erhalten, Unkraut zu bekämpfen und die Wurzeln kühl zu halten.

Tibouchina ist relativ schädlingsresistent, aber achten Sie auf Schmierläuse und Blattläuse. Beide sind leicht mit insektizidem Seifenspray zu kontrollieren.

Diejenigen, die in Zone 8 leben, können die Prinzessinnenblütenpflanze anbauen, aber erwarten, dass der Strauch zurückfällt, wenn im Winter eiskalte Temperaturen auftreten. Der Prinzessinnenblütenstrauch erholt sich normalerweise in der folgenden Jahreszeit, um mehr von den brillant gefärbten lila Blüten zu produzieren. Das heißt, Tibouchina eignet sich gut für Container, also ist dies eine gute Lösung, wenn Sie in einem kalten Klima leben; Bringen Sie die Pflanze einfach drinnen, bevor die Temperaturen im Herbst fallen.

Princess Blumenbüsche sind leicht aus Stecklingen, die in einem Gewächshaus überwintert werden können, oder sogar drinnen als Zimmerpflanze multipliziert werden. In der Tat, seien Sie nicht überrascht, ein paar lila Blüten auf der Prinzessin Blume Pflanze drinnen zu sehen, wenn es glücklich in einem sonnigen Fenster befindet.

Vorherige Artikel:
Holly Stecklinge gelten als Hartholz Stecklinge. Diese unterscheiden sich von Nadelholzstecklingen. Mit Nadelholz Stecklingen, würden Sie Spitzenausschnitte von den Zweigenden nehmen. Bei der Vermehrung von Stechpalmenbüschen werden die Stechpalmenstecklinge dem neuen Wachstum dieses Jahres entnommen.
Empfohlen
Kann den Tag nicht ohne ein Glas Orangensaft beginnen? Du bist sicherlich nicht alleine. Orangen in ihren vielen Formen - Saft, Fruchtfleisch und Rinde - sind weltweit gefragte Früchte. Im Allgemeinen kommt Orangensaft, wie wir ihn in Nordamerika kennen, aus Navel-Orangen. Es gibt jedoch viele Arten von Orangen.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Prärie Rauch Wildblume ( Geum Triflorum ) ist eine Pflanze für viele Zwecke. Es funktioniert gut in einem Garten oder in einer Wiese oder Wiese. Sie können es als Bodendecker verwenden, es in einen Steingarten legen oder es zu Beeten und Rabatten mit anderen ähnlichen wachsenden Pflanzen wie Sonnenhut, wilden Flachs und Liatris (flammender Stern) hinzufügen. Frü
In meinem Wald, dem pazifischen Nordwesten, scheint jeden Tag ein neues Weingut aufzutauchen. Einige von ihnen machen es und manche nicht; Das Ergebnis ist nicht nur eine gute Vermarktung, sondern auch die Qualität des Weins, die direkt mit der Überlegenheit der Traube korreliert. Für den Hausgärtner kann der Anbau von Weinreben eine schöne schattige Oase oder Laube oder ein dekoratives Detail mit dem zusätzlichen Vorteil der Essbarkeit schaffen. Aber
Was ist ein Gelbes Dock? Gelbes Dock ( Rumex crispus ) ist auch ein Mitglied der Buchweizengewächse. Dieses mehrjährige Kraut, das oft als Unkraut gilt, wächst in vielen Gebieten Nordamerikas wild. Gelbe Dock-Kräuter werden seit Jahrhunderten verwendet und wegen ihrer medizinischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften geschätzt. Lese
Mulch ist ein Muss im Garten. Es bewahrt die Bodenfeuchtigkeit, indem es Verdunstung verhindert, wirkt als Isolator, der den Boden im Winter warm hält und im Sommer abkühlt, hält Unkraut in Schach, minimiert Erosion und verhindert, dass Boden hart und verdichtet wird. Natürliches Material, wie gemahlene Maiskolben, wird von vielen Gärtnern wegen seiner Fähigkeit, die Bodenstruktur und Belüftung zu verbessern, bevorzugt. Mulch
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Buchsbaum-Pflanzen ( Buxus ) sind dichte, immergrüne Sträucher, die oft in eleganten und formalen Landschaften gepflanzt werden. Viele Sorten und Kultivare von Buchsbaumpflanzen existieren. Buchsbäume werden für das Laub angebaut, da ihre Blumen unbedeutend sind. De