Autumn Gardens - Pflanzen und Blumen für Herbst Gartenarbeit


Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Während der Herbstsaison blühen zahlreiche Pflanzen. Herbstblumengärten bieten nicht nur ansprechende Blüten, sondern verleihen der Landschaft auch zusätzliche Farbe und Interesse. Lassen Sie uns die Frage beantworten: "Was pflanze ich in einem Herbstgarten?"

Was pflanze ich in einem Herbstgarten?

Es gibt eine Reihe von Pflanzen und Blumen für den Herbst Gartenarbeit. Die meisten Herbstgärten sind von September bis Oktober gepflanzt. Allerdings sollten Sie immer Ihre Anbaufläche überprüfen, um die besten Pflanzen für einen Herbstgarten in Ihrer Region zu wählen, bevor Sie etwas pflanzen.

Viele Jahrmärkte der kühlen Jahreszeit arbeiten gut in den Herbstgärten. Darüber hinaus eignen sich verschiedene Blumenzwiebeln ideal für kalte Temperaturen. Viele Herbst blühende Stauden können auch im Winter Interesse bieten. Wie Bäume erreichen Ziergräser im Herbst ihren Höhepunkt, der den Herbstgarten mit dramatischer Laubfarbe noch akzentuieren kann.

Kalte Pflanzen für Herbstgärten

Während es zahlreiche Pflanzen und Blumen für den Herbst Gartenbau gibt, hier sind einige der häufigsten Pflanzen für Herbstgärten, um loszulegen.

Herbst Jahrbücher

  • Löwenmaul ( Antirrhinum majus )
  • Ringelblume ( Calendula officinalis )
  • Stiefmütterchen ( Viola x Wittrockiana)
  • Kapuzinerkresse ( Tropaeolum majus )
  • Rittersporn ( Delphinium ajacis )
  • Edelwicke ( Lathyrus odoratus )
  • Süßes Alyssum ( Alyssum maritum )

Glühbirnen

  • Herbstkrokus ( Colchicum autumnale )
  • Safrankrokus ( Colchicum sativus )
  • Herbstnarzisse ( Sternbergia lutea )
  • Alpenveilchen ( Cyclamen hederifolium )

Herbst Stauden

  • Aster ( Aster spp.)
  • Rittersporn ( Delphinium x elatum)
  • Süßer William ( Dianthus barbatus )
  • Nebelblume ( Eupatorium coelstinum )
  • Goldrute ( Solidago spp.)
  • Chrysantheme ( Dendranthema x grandiflora)

Gemüse und dekorative kalte Temperatur Anlagen

Auch im Herbstgarten können viele Kaltkulturen angebaut werden, sei es für die Kultur selbst oder ausschließlich für Zierzwecke. Kulturen, die im Herbst Gärten gedeihen gehören:

  • Grüner Salat
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Spinat und andere Grüns
  • Rüben
  • Rutabas
  • Radieschen
  • Rüben
  • Erbsen
  • Rosenkohl

Außerdem können Sie Ziergemüse unter Ihren Herbstblumen züchten wie:

  • Mangold
  • Kohl
  • Grünkohl
  • Zierpaprika

Jetzt, wo Sie über einige der besten Pflanzen für einen Herbstgarten wissen, sind Sie auf dem besten Weg, den Garten jenseits der typischen Vegetationsperiode zu genießen.

Vorherige Artikel:
Wahrscheinlich in Asien beheimatet, waren Feigen im gesamten Mittelmeer verbreitet. Sie sind ein Mitglied der Gattung Ficus und in der Familie Moraceae, die 2.000 tropische und subtropische Arten enthält. Beide Fakten deuten darauf hin, dass Feigenbäume wärmere Temperaturen haben und wahrscheinlich nicht so gut laufen, wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben. F
Empfohlen
Asiatischer Jasmin ist kein echter Jasmin, aber in den USDA-Zonen 7b bis 10 ist er ein beliebter, schnell ausgebreiteter, zäher Bodendecker. Mit duftenden Blüten, geringem Pflegeaufwand und dichten, nachlaufenden Blättern ist asiatischer Jasmin eine hervorragende Ergänzung für jeden Garten mit warmem Wetter . Les
Von Kathehe Mierzejewski Zitrusbäume, wie Zitronen und Limonen, werden immer beliebter, besonders in trockeneren Klimazonen. Sie lieben die warme Luft, aber Wasser kann ein Problem sein, das Lindenblatttropfen verursacht. In diesem Artikel finden Sie weitere Gründe für das Fallenlassen von Blättern und wie man Lindenblätter löst. Was
Dogtooth violette Forellenlilie ( Erythronium albidum ) ist eine mehrjährige Wildblume, die in Wäldern und Bergwiesen wächst. Es ist häufig in weiten Teilen der östlichen Vereinigten Staaten gefunden. Die nektararmen kleinen Blüten sind für eine Vielzahl von einheimischen Bienen sehr attraktiv. Entfe
Wenn Ihre Salatblätter im Garten welken und vergilben mit bräunlichen Fäulnisflecken, haben Sie möglicherweise eine Sklerotinia-Krankheit, eine Pilzinfektion. Diese Art von Infektion kann ganze Salatköpfe zerstören, was sie ungenießbar macht, aber kulturelle Praktiken oder Fungizide können Ihnen helfen, den Schaden zu begrenzen. Was is
Küchengärten sind nichts Neues, aber wir können sie umgestalten und sie zu kulinarischen Grundnahrungsmitteln machen, die spezifisch für die Küche und die Geschmacksprofile sind, die wir lieben. Es gibt wirklich nichts Besseres als die Aromen Italiens, ganz zu schweigen von den verlockenden Aromen von Knoblauch, Fenchel und Tomaten, die sich in einer dekadenten Soße über hausgemachter Pasta zum Abendessen am Sonntagabend zusammenbrauten. Mit d
Rhododendren sind einer der ersten blühenden Sträucher, die im Frühling blühen. Die beliebten Sträucher können langlebig und gesund sein, wenn sie richtig gepflegt werden. Aber um die meiste blühende Kraft zu bekommen, müssen Sie vielleicht düngen. Wann düngen Sie Rhododendren? Lesen Sie weiter für Tipps über den besten Dünger für Rhododendron und wann / wie die Arbeit zu erledigen ist. Bester Dünge