Elephant Ear Control - Riding Der Garten der unerwünschten Elefanten Ohr Pflanzen



Elefantenohr ist ein Name, der mehreren Pflanzen der Colocasia Familie gegeben wird, die wegen ihres großen, dramatischen Laubs angebaut werden. Diese Pflanzen werden am häufigsten in kälteren Klimazonen angebaut, wo sie kein Problem darstellen. Sie sind jedoch in den Zonen 8 bis 11 winterhart und wachsen in Zone 11 als immergrün. In heißen, feuchten, tropischen Gegenden kann eine kleine Elefantenohrpflanze allzu schnell zu einer Masse von ihnen werden. Wie werden Sie Elefantenohren los? Lesen Sie weiter für die Antwort.

Wie werden Sie von Elefantenohren befreit?

Riesen-Elefantenohr ( Colocasia gigantea ) und Taro ( Colocasia esculenta ) sind Pflanzen der Colocasia-Familie, die beide als Elefantenohren bezeichnet werden. Das gewöhnliche Elefantenohr kann bis zu 9 Fuß hoch werden, während Taro nur etwa 4 Fuß groß wird. Elefantenohren stammen aus Mittel- und Südamerika, wo ihre großen Knollen wie eine Kartoffel gegessen werden. Taro ist in den Tropen Asiens heimisch, wo ihre Knollen auch eine Nahrungsquelle darstellen. Beide Pflanzen sind heimisch an subtropischen und tropischen Standorten, die beide von unterirdischen Rhizomen verbreitet werden, und beide können ziemlich schnell außer Kontrolle geraten.

Elefantenohren werden als invasive Art in Florida, Louisiana und Texas aufgeführt, wo sie viele Probleme durch Eindringen in natürliche Wasserwege verursacht haben. Ihre dichten Knollen können flache Wasserwege verstopfen und den Wasserfluss zu einheimischen Pflanzen-, Fisch- und Amphibienarten abschneiden. Das große Laub des Elefantenohrs schattet auch die einheimische Vegetation ab und tötet sie.

Entfernen von Elefantenohren aus dem Garten

Elefantenohren loszuwerden ist keine einfache Aufgabe. Es erfordert Ausdauer. Entfernen unerwünschte Elefantenohr Pflanzen beinhaltet Herbizide sowie tatsächlich graben die aggressiven Knollen. Wenn Sie ein Herbizid auswählen, lesen Sie das Produkt-Etikett gründlich durch, besonders wenn Sie an der Stelle, an der Sie spritzen, umpflanzen möchten.

Einige Herbizide können sehr lange im Boden verbleiben, wodurch Zeit und Geld verschwendet werden, um das Gebiet zu früh wieder zu bepflanzen. Lesen Sie Etiketten immer sorgfältig. Das richtige Herbizid für Elefantenohr wird ein Allzweck-Typ sein, wie Round-up oder Killex.

Besprühen Sie alle oberirdischen Teile der Pflanze gründlich mit dem Herbizid, und geben Sie ihr Zeit, mit der Arbeit zu beginnen. Das Laub und die Stängel werden absterben, wenn das Herbizid in die Knolle eindringt. Sobald das Laub zurückgeblieben ist, beginnen Sie, die Knollen auszugraben. Achten Sie darauf, Handschuhe zu tragen; Herbizide können nicht nur unangenehme chemische Verbrennungen verursachen, sondern Menschen haben auch Hautreizungen bei der Handhabung von Elefantenohrknollen berichtet.

Graben Sie 2-3 Fuß nach unten, um sicherzustellen, dass Sie alle Knollen herausbekommen. Jede kleine Knolle, die im Boden zurückbleibt, kann schnell zu einer anderen Masse von Elefantenohren werden. Graben Sie auch weiter aus, als die Elefantenohren in der Landschaft waren, um irgendwelche Rhizome zu bekommen, die versuchen, sich selbstständig zu machen. Sobald Sie denken, dass Sie alle Elefantenohren bekommen haben, entsorgen Sie sie sofort und ersetzen Sie den Boden.

Jetzt müssen Sie nur noch warten, vielleicht kommen sie zurück und Sie müssen vielleicht den ganzen Prozess wiederholen, aber die Umgebung sorgfältig im Auge behalten und Herbizide anwenden und alle Elefantenohren ausgraben, die sofort zurückkommen, wird Ihnen die Aufgabe erleichtern. Wiederholung und anhaltende Kontrolle des Elefantenohrs werden sich letztendlich auszahlen.

Vorherige Artikel:
Wurmkompostierung ist eine einfache Möglichkeit, die Verschmutzung durch Deponien zu reduzieren und den Pflanzen einen saftigen, fruchtbaren Boden zu geben. Es ist besonders geeignet für die Wohnung oder Wohnung Bewohner, die begrenzten Platz hat. Wurm-Kompostierungsbehälter gibt es im Kindergarten und online, aber sie sind einfach und kostengünstig zu montieren. St
Empfohlen
Sunblotch-Krankheit tritt auf tropischen und subtropischen Pflanzen auf. Avocados scheinen besonders anfällig zu sein, und es gibt keine Behandlung für Sonnenbleiche, da sie mit der Pflanze ankommt. Der beste Weg ist die Vermeidung durch sorgfältige Bestandsauswahl und resistente Pflanzen. Was ist also Sonnencreme? L
Rote Rosskastanien sind relativ pflegeleicht, mittelgroße Bäume oder Sträucher, die im Frühjahr schöne rote Blüten tragen. Sie sind eine gute Wahl für große, einfache Dekoration entlang der Grenzen. Lesen Sie weiter, um mehr über die rote Rosskastanienpflege und das Wachstum des roten Rosskastanienbaums zu erfahren. Rotes R
Ob auf einer Terrasse, auf der Veranda, im Garten oder auf jeder Seite eines Eingangs - atemberaubende Behälterdesigns sind ein Statement. Behälter sind in einer breiten Palette von Farben, Formen und Größen erhältlich. Große Urnen und große dekorative glasierte Töpfe sind heutzutage besonders populär. Während
Stiefmütterchen sind einer der Charmeur des Frühlings. Ihre sonnigen kleinen "Gesichter" und die große Farbvielfalt wählen sie zu einer der beliebtesten Streu- und Topfblumen. Aber sind Stiefmütterchen Einjährige oder Stauden? Kannst du sie das ganze Jahr über anbauen oder sind sie Kurzbesucher in deinem Garten? Die F
Nachtschattengewächse sind oft das Opfer von Tomatenfleckenwelke. Kartoffeln und Tomaten sind zwei der am stärksten von dem Virus getroffenen. Bei Kartoffelfleckenkrankheit kann das Virus nicht nur die Ernte ruinieren, sondern kann auch durch Samen an nachfolgende Generationen weitergegeben werden.
Chlorophytum comosum kann in Ihrem Haus lauern. Was ist Chlorophytum comosum ? Nur eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie können seinen allgemeinen Namen der Spinne Pflanze, AKA Flugzeug Pflanze, St. Bernard Lilie, Spinne Efeu oder Band Pflanze erkennen. Spinnenpflanzen sind eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, weil sie so widerstandsfähig und einfach zu kultivieren sind, aber Spinnenpflanzen brauchen Dünger? W