Forest Fever Tree Info: Erfahren Sie mehr über wachsende Forest Fever Trees



Was ist ein Waldfieberbaum, und ist es möglich, einen Waldfieberbaum in Gärten anzubauen? Waldfieberbaum ( Anthocleista grandiflora ) ist ein markanter immergrüner Baum, der in Südafrika beheimatet ist. Es ist bekannt durch eine Vielzahl von interessanten Namen, wie Waldgroßblatt, Kohlbaum, Tabakbaum und Großblattfieberbaum. Es ist definitiv möglich, Waldfieberbaum in Gärten anzubauen, aber nur, wenn Sie die richtigen Wachstumsbedingungen bieten können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Waldfieber-Baum-Informationen

Waldfieberbaum ist ein hoher, gerader Baum mit einer abgerundeten Krone. Sie bildet große, ledrige, paddelförmige Blätter und Cluster aus cremeweißen Blüten, gefolgt von fleischigen, eiförmigen Früchten. Unter den richtigen Bedingungen können Waldfieberbäume bis zu 2 m pro Jahr wachsen.

Traditionell wurde der Baum für eine Reihe von medizinischen Zwecken verwendet. Die Rinde dient zur Behandlung von Diabetes und Bluthochdruck, die Blätter zur Behandlung oberflächlicher Wunden und der Tee aus Blättern und Rinde gegen Malaria (daher der Name Fieberbaum). Bislang wurde kein wissenschaftlicher Wirksamkeitsnachweis erbracht.

In seiner natürlichen Umgebung im südlichen Afrika wächst der Waldfieberbaum in Regenwäldern oder entlang von Flüssen und feuchten, sumpfigen Gebieten, wo er für eine Reihe von Lebewesen, wie Elefanten, Affen, Buschfüße, Fruchtfledermäuse und Vögel, Schutz und Nahrung bietet.

Wachsende Waldfieber-Bäume

Wenn Sie an Waldfieber-Bäumen interessiert sind, können Sie einen neuen Baum pflanzen, indem Sie Wurzelsauger oder Stecklinge pflanzen - entweder Hartholz oder Halbhartholz.

Sie können auch Samen von weichen, reifen Früchten entfernen, die auf den Boden fallen. (Seien Sie schnell und schnappen Sie sich einen, bevor er von wilden Tieren verschlungen wird!) Pflanzen Sie die Samen in einen Topf, der mit Kompost gefüllt ist, oder direkt in einem geeigneten Garten.

Wie alle tropischen Pflanzen benötigen Waldfieberbäume ein warmes Klima mit frostfreien Wintern. Sie wachsen in jedem Schatten oder in voller Sonne und in tiefem, fruchtbarem Boden. Eine zuverlässige Wasserversorgung ist eine Notwendigkeit.

Waldfieber Bäume sind schön, aber sie sind keine gute Wahl für nährstoffarmen Boden. Sie sind auch keine guten Kandidaten für trockene, windige Gebiete oder kleine Gärten.

Vorherige Artikel:
Lavendel wird im Mittelmeerraum gedeihen und gedeiht in gemäßigten Regionen der Welt. Zone 5 kann eine heikle Region für mediterrane Pflanzen sein, denen das Klima im Winter zu kalt sein könnte. Lavendelpflanzen für Zone 5 müssen Temperaturen von -23 bis -29 ° C standhalten können. Es gibt hauptsächlich französische und englische Lavendelsorten, wobei die Engländer am kältesten tolerant sind. Es gibt je
Empfohlen
Es kann eine Herausforderung sein, sichere, ungiftige Pestizide für den Garten zu finden, die tatsächlich funktionieren. Wir alle wollen die Umwelt, unsere Familien und unser Essen schützen, aber die meisten nicht-synthetischen Chemikalien sind nur begrenzt wirksam. Außer Neemöl. Neemöl Insektizid ist alles, was ein Gärtner wünschen könnte. Was ist
Dattelpalmen sind in warmen Zonen der Vereinigten Staaten üblich. Die Frucht ist eine alte Kulturpflanze, die im Mittelmeerraum, im Nahen Osten und in anderen tropischen bis subtropischen Gebieten von Bedeutung ist. Kultivarauswahl und -zone sind wichtige Informationen, wenn man darüber nachdenkt, wie man Dattelbäume anbaut. E
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gelbe Jacken, Papierwespen und Hornissen sind die häufigsten Arten von Wespen, die ihre Nester dort bauen, wo Sie sie nicht haben wollen - in und um den Rasen und Garten herum. Während diese Insekten wegen ihrer fiesen Stiche oft als Schädlinge angesehen werden, sind sie für den Garten sowohl als Raubinsekten als auch als Bestäuber wichtig. Wen
Bleiben Sie Nektarinen einen Schritt voraus, ohne Ihre Bäume mit giftigen Chemikalien zu durchnässen. Wie? Dieser Artikel erklärt, wann man Nektarinen sprüht, und gibt Ratschläge zu den am wenigsten toxischen Optionen, wenn es Zeit ist, dies zu tun. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Verwenden von Fruit Tree Spray für Nektarinen Das Sprühen von Nektarinen mit den richtigen Insektiziden und zur richtigen Zeit ist essentiell für eine gute Ernte. Hier s
Dill ist eine Biennale, die am häufigsten jährlich angebaut wird. Seine Blätter und Samen sind kulinarische Aromen, aber die Blüte wird die Blätter behindern und gleichzeitig die pikanten Samen liefern. Sie müssen entscheiden, welches Teil Sie am meisten wünschen, um eine größere Ernte dieses Dillwachstums zu fördern. Wenn ein
Fast jeder, der in der Nähe von Eichen lebt, hat die kleinen Kugeln in den Ästen hängen sehen, aber viele fragen immer noch: "Was sind Eichengallen?" Eichenapfelgallen sehen aus wie kleine, runde Früchte, aber eigentlich sind sie durch Eichenapfel verursacht Gallwespen. Die Gallen beschädigen im Allgemeinen den Eichenbaumwirt nicht. Wen