Boston Ivy Seed Propagation: Wie Boston Efeu aus Samen wachsen



Boston Efeu ist eine holzige, schnell wachsende Rebe, die Bäume, Mauern, Felsen und Zäune aufwachsen lässt. Mit nichts aufrecht zu klettern, klettert die Rebe über den Boden und wird oft entlang Straßenrändern wachsen gesehen. Reife Boston Efeu zeigt schön, Frühsommer blüht, gefolgt von Boston Efeu Beeren im Herbst. Das Pflanzen von Boston-Efeu-Samen, die Sie aus den Beeren ernten, ist eine lustige Art, eine neue Pflanze zu beginnen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Samen von Boston Ivy ernten

Pick Boston Efeu Beeren, wenn sie reif sind, matschig und bereit, natürlich aus der Pflanze fallen. Manche Menschen haben Glück, wenn sie im Herbst die frischen Samen direkt in Kulturboden pflanzen. Wenn Sie lieber die Samen speichern und sie im Frühjahr pflanzen möchten, werden Ihnen die folgenden Schritte erklären, wie:

Die Beeren in ein Sieb geben und das Fruchtfleisch durch das Sieb drücken. Nimm dir Zeit und drücke sanft, damit du die Samen nicht zerquetschst. Spülen Sie die Samen, während sie sich noch im Sieb befinden, und geben Sie sie dann 24 Stunden in eine Schüssel mit warmem Wasser, um die harten äußeren Schichten zu erweichen.

Die Samen auf einem Papiertuch verteilen und trocknen lassen, bis sie vollständig trocken sind und nicht mehr verklumpen.

Legen Sie eine Handvoll feuchten Sand in eine Plastiktüte und stecken Sie die Samen in den Sand. Kühlen Sie die Samen in der Gemüseschublade Ihres Kühlschranks für zwei Monate, um den natürlichen Zyklus der Pflanze nachzuahmen. Überprüfen Sie gelegentlich und fügen Sie ein paar Tropfen Wasser hinzu, wenn der Sand sich trocken anfühlt.

Wie Boston Efeu aus Samen wachsen

Boston Efeu Samenvermehrung ist einfach. Um Boston Efeu Samen zu pflanzen, beginne damit, den Boden bis zu einer Tiefe von ungefähr 6 Zoll zu kultivieren. Wenn Ihr Boden schlecht ist, graben Sie ein bis zwei Zentimeter Kompost oder gut verrotteten Dünger. Harken Sie den Boden so, dass die Oberfläche glatt ist.

Pflanzen Sie die Samen nicht tiefer als ½ Zoll, und gießen Sie sie sofort mit einem Schlauch mit einer Sprühvorrichtung. Wässern Sie nach Bedarf, um den Boden leicht feucht zu halten, bis die Samen keimen, was normalerweise etwa einen Monat dauert.

Überlegungen : Da es sich um eine nicht-einheimische Pflanze handelt, die dazu neigt, ihre Grenzen schnell zu verlassen, wird Boston Efeu in einigen Staaten als invasive Pflanze angesehen. Boston Efeu ist schön, aber seien Sie vorsichtig, es nicht in der Nähe von Naturgebieten zu pflanzen; es kann seinen Grenzen entkommen und heimische Pflanzen bedrohen.

Vorherige Artikel:
Bei diesem Schreiben gibt es eine Tasche Doritos und eine Wanne saure Sahne (ja, sie sind köstlich zusammen!) Schreien mein Name. Ich versuche jedoch, eine überwiegend gesunde Ernährung zu essen und werde zweifellos zu der nahrhafteren Option im Kühlschrank, einem Farro- und Gemüsesalat, neigen, gefolgt natürlich von einigen Chips. Also
Empfohlen
Eine Konifere ist ein Baum oder Strauch, der Zapfen trägt, normalerweise mit nadelförmigen oder schuppenartigen Blättern. Alle sind Gehölze und viele sind immergrün. Die Auswahl von Nadelbäumen für die Zone 8 kann schwierig sein - nicht, weil es einen Mangel gibt, sondern weil es so viele schöne Bäume gibt, aus denen man wählen kann. Lesen Si
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pflege von Gardenie-Pflanzen erfordert viel Arbeit, da sie ziemlich schwierig sind, wenn ihre wachsenden Anforderungen nicht erfüllt werden. Dazu gehört die Düngung von Gardenien, die ihnen die notwendigen Nährstoffe für gesundes Wachstum und kräftiges Blühen gibt. Mit H
Petunien sind sehr beliebte Blütenpflanzen, die gut in Containern und als Beetpflanzen im Garten gedeihen. Petunien sind in sehr verschiedenen Farben und Varianten erhältlich und erfüllen nahezu alle Spezifikationen, die Sie haben. Was auch immer Sie wollen, sollten Sie den ganzen Sommer lebendige, schöne Blüten haben. Abe
Sanddorn-Pflanzen sind winterharte, laubabwerfende Sträucher oder kleine Bäume, die bei Reife zwischen 6-18 Fuß erreichen und leuchtende gelb-orange bis rote Beeren produzieren, die essbar und reich an Vitamin C sind. In Russland, Deutschland und China, wo die Beeren schon lange waren beliebt sind Dornfortsorten, die entwickelt wurden, aber die hier erhältlichen haben leider Dornen, die die Kreuzdornernte erschweren. De
Viele Pflanzenarten produzieren nur Blumen und Früchte in Regionen mit einem kalten Winter. Dies liegt an einem Prozess, der als Vernalisation bezeichnet wird. Apfel- und Pfirsichbäume, Tulpen und Narzissen, Malven und Fingerhüte und viele andere Pflanzen würden ihre Blüten oder Früchte nicht ohne Vernalisation produzieren. Lese
Viper's Bugloss-Pflanze ( Echium vulgare ), auch bekannt als Blueweed, ist eine attraktive Pflanze, die von vielen Gärtnern geschätzt wird, vor allem denjenigen, die Honigbienen, Hummeln und Wildtiere in die Landschaft ziehen wollen. Allerdings wird Echium viper's Bugloss nicht immer freundlich begrüßt, da diese aggressive, nicht-einheimische Pflanze Probleme in Straßenrändern, Wäldern und Weiden in weiten Teilen des Landes, besonders in den westlichen Vereinigten Staaten, verursacht. Wenn