Hugelkultur Information: Tipps zur Anwendung des Hugelkultur-Systems



Ein riesiges Kultursystem ist eine hervorragende Möglichkeit, holzartige Materialien und organische Abfälle im Garten zu sammeln und zu recyceln. Mit dieser Methode können Sie Pfähle auf dem Hof ​​säubern und gleichzeitig die Bodenfruchtbarkeit verbessern, die Entwässerung verbessern und die Feuchtigkeitsspeicherung verbessern. Riesenkultur-Beete neigen auch dazu, wärmer als selbst Hochbeete für den frühen Erntebeginn zu sein. Was ist ein Riesenbett? Es ist eine traditionelle osteuropäische Gartenbaumethode, die mit einem Stapel von Stämmen und Zweigen beginnt. Lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Was ist Hügellkultur-Bett?

Geschichtete Gartenbetten sind nichts Neues. Lasagne oder Blatt Gartenarbeit ist ein Element der Landschaftsgestaltung, wo Sie Ihren Rasen umdrehen und mit Zeitungspapier, Pappe, Stroh oder anderen Kohlenstoffmaterialien schichten und dann beschmutzen. Die resultierenden Schichten kompostieren schnell und fügen Boden und Nährstoffe dem Boden hinzu. Riesenkultur-Gartenbetten haben den gleichen Zweck. Anstelle von Soden beruhen diese jedoch auf einer Basis von Protokollen und Zweigen. Dann steckst du einfach andere organische Biomasse ein und deckst sie mit Erde und / oder Stroh auf.

Der Name hugekulture bedeutet wörtlich "Hügelkultur". Es ist eine nützliche Übung auf bewaldetem Land, wo es viel Abfall von umgestürzten Bäumen und Ästen gibt. Im Wesentlichen ist ein Riesenkultursystem im Grunde begraben Protokolle. Die Stämme und Zweige werden schwammig, wenn sie sich zersetzen und riesige Mengen Wasser aufsaugen. Das bedeutet, dass Sie nach etwa einem Jahr kaum noch ein riesiges Kulturbett bewässern müssen.

Die Schichtung anderer organischer Verbindungen wie Küchenabfälle, Mist, Zeitung oder Stroh erhöht die Nährstoffzusammensetzung des Bettes. Bei den Side-by-Side-Tests produzierte das Großzuchtbett mehr und größere Gemüsepflanzen als ein herkömmliches Hochbeet. Dies liegt an den Wasserspeicherfähigkeiten der Logkuppel und den reichen Nährstoffen und der höheren Hitze des Bodens.

Hugelkulture Informationen und How To

Der erste Schritt beim Bau der Log-Kuppel ist das Ausschneiden eines 1 Fuß tiefen Grabens. Die Größe ist nicht wichtig, aber beachte die Menge an Material, die du aufbringen musst, um einen Hügel mit mindestens 3 Fuß Höhe zu füllen. Selbst steilere Beete werden empfohlen, da sie mehr Fläche zum Pflanzen haben, die Verdichtung im Laufe der Zeit verringern und die Ernte erleichtern.

Der zweite Schritt und der wichtigste Teil der Information über die Großliteratur ist das Hinzufügen der Protokolle. Legen Sie diese in einen Fuß hohen Stapel. Die Stämme gründlich anfeuchten. Als nächstes fügen Sie umgedreht Rasen, Algen, Grasschnitt, Mist, Stroh, Blätter oder Mulch hinzu. Dies sollte 4 bis 6 Zoll über die Stämme gestapelt werden. Dann mit Kompost oder Erde auffüllen und bei der Arbeit in große Risse einlegen.

Wasser das Bett und du bist fertig.

Städtische Hugelkultur

In städtischen Umgebungen ist es etwas schwieriger, sich eine große Kuppel Kompostierungsmaterial in Ihrem Rasen vor zu stellen. Allerdings kann man in der Kuppel recht schnell pflanzen und als Landschaftselement kann es als Berme dienen.

Die städtische Hochkultur bietet die Möglichkeit, der Landschaft eine vertikale Dimension hinzuzufügen, die ebenfalls produktiv und interessant ist. Wenn Sie einen Baum entfernt haben, speichern Sie die Protokolle und machen Sie sich ein riesiges Bett.

Um auf der Grasnarbe zu beginnen, schneiden Sie einfach einen Fuß ab und legen Sie ihn zur Seite. Sobald Sie die Kuppel geschichtet haben, verwenden Sie den umgedrehten Rasen, um alle größeren Löcher zu füllen. Nach dem ersten Jahr erwärmt sich der Boden schnell und die Bewässerung wird auf alle paar Wochen reduziert.

Sie können direkt in ein neues Beet pflanzen oder eine Deckfrucht, wie Rotklee, pflanzen, um den Stickstoffgehalt zu erhöhen.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn man das Thema Erde für Rosen anspricht, gibt es einige Bedenken bezüglich der Beschaffenheit des Bodens, die sie zu ihrem besten für den Anbau von Rosenbüschen machen und sie gut funktionieren lassen. Ro
Empfohlen
Ein Mitglied der Solanaceae oder Nachtschattengewächse, die Tomaten, Paprika und Kartoffeln enthält, ist Aubergine, die ursprünglich aus Indien stammt, wo sie als Staude wild wächst. Viele von uns sind vertraut mit der häufigsten Aubergine, Solanum Melongena , aber es gibt eine Fülle von Auberginen Arten zur Verfügung. Arten
Aralia ist ein auffälliges, mehrstämmiges Mitglied der Araliaceae-Familie, eine riesige Familie, die aus mehr als 70 Arten besteht. Mit so vielen Arten von Aralien, aus denen man wählen kann, können Pflanzenliebhaber diese Pflanze in einer Vielzahl von Formen genießen, einschließlich Laub- und immergrünen Sträuchern und Bäumen und schönen Zimmerpflanzen. Lesen Si
Wenn Gartenflächen knapp sind, ist es gut zu wissen, dass eine Reihe von Pflanzen in Containern glücklich gedeihen wird. Dies ist eine gute Nachricht für Wohnungsbewohner, die nur einen kleinen Balkon oder eine Terrasse haben können. Viele Kräuter, Gemüse, Blumen und sogar kleine Bäume sind in einem Behälter ziemlich glücklich, solange die Größe ausreichend ist, eine angemessene Drainage bereitgestellt wird und sie die Pflege erhalten, die sie brauchen. Gemüse, d
Muskatellersalbei Pflanze ( Salvia sclarea ) hat eine Geschichte der Verwendung als Arzneimittel, Aromastoff und aromatisch. Die Pflanze ist ein Kraut der Gattung Salvia, die alle Weisen umfasst. Salvia sclarea wird hauptsächlich in den gemäßigten Gebieten der Welt angebaut und ist eine kurzlebige, im Herbst einziehende, ausdauernde oder zweijährige Pflanze. Hä
Anthracnose ist eine sehr häufige Gemüse-, Obst- und gelegentlich Zierpflanzenkrankheit. Es wird durch einen Pilz namens Colletotrichum verursacht . Aubergine colletotrichum Fruchtfäule wirkt zunächst auf die Haut und kann bis ins Innere der Frucht vordringen. Bestimmte Wetter- und Kulturbedingungen können seine Bildung fördern. Es i
Wir geben gerne zu, dass es etwas seltsam ist, einen Artikel darüber zu haben, wie man Löwenzahn anbaut. Immerhin betrachten die meisten Gärtner Löwenzahn als ein Unkraut und suchen nach Informationen, wie man es aus ihrem Garten entfernen kann. Aber sobald Sie ein wenig mehr über diese nahrhafte Pflanze erfahren, können Sie sich auch fragen, wie man Löwenzahnpflanzen für sich selbst wächst und ernten kann. Warum s