Erfahren Sie mehr über die Verwendung von St. Augustine Grass für Ihren Rasen



Von: Bonnie L. Grant

St. Augustine Gras ist ein salztoleranter Rasen, der für subtropische Feuchtgebiete geeignet ist. Es ist weit verbreitet in Florida und anderen warmen Jahreszeiten. St. Augustine Gras Rasen ist eine kompakte blau-grüne Farbe, die gut auf einer Vielzahl von Bodenarten wächst, vorausgesetzt sie sind gut drainiert. St Augustine Gras ist das am häufigsten verwendete warme Jahreszeit Rasen Gras in den südlichen Vereinigten Staaten.

Pflanzen von St. Augustine Grass

St. Augustine Gras Rasen wird in Küstengebieten aufgrund seiner Salzverträglichkeit angebaut. Auch als Teppichgras bekannt, schafft St. Augustine einen glatten, gleichmäßigen Rasen, der extrem hohen Temperaturen und geringer Feuchtigkeit standhält. Es behält seine Farbe länger als andere warme Jahreszeitgräser, wenn es kühle Temperaturen aussetzt und erfordert seltenes Mähen.

Die Vermehrung von St. Augustine Gras ist in der Regel vegetativ durch Stengel, Stöpsel und Rasen.

Grassamen von St. Augustine waren bisher nicht leicht herzustellen, aber neue Methoden haben die Aussaat zu einer brauchbaren Option gemacht. Sobald ein Rasen vorbereitet ist, wird St. Augustine Grassamen mit einer Rate von 1/3 bis ½ Pfund pro 1.000 Quadratfuß im frühen Frühling oder Spätsommer gepflanzt. St. Augustine Grassamen muss feucht gehalten werden, während es sich etabliert.

Plugs sind die gängigste Methode, um St Augustine Gras zu pflanzen. Stecker sollten in einem vorbereiteten Rasen 6-12 Zentimeter auseinander gelegt werden.

Wie man für St. Augustine Gras sorgt

St. Augustine Grass ist ein pflegeleichter Rasen, der mit wenig Pflege gut funktionieren kann. Während der ersten 7 bis 10 Tage nach dem Pflanzen muss mehrmals am Tag mehrmals gegossen werden. Nachdem sich Wurzeln gebildet haben, ist eine Bewässerung einmal pro Tag mit einer Rate von 1/4 bis 1/2 Zoll ausreichend. Verringern Sie die Häufigkeit der Bewässerung allmählich, bis der Rasen des St. Augustine Rasens vollständig eingerichtet ist.

Mache nach zwei Wochen bis 1 bis 3 Zentimeter in der Höhe. Mähen Sie jede Woche bis zwei Wochen, abhängig von der Höhe. Düngen mit 1 Pfund Stickstoff alle 30 bis 60 Tage im Frühling bis Herbst.

Gemeinsame St. Augustine Grass Probleme

Grubs und Sodwürmer sind die häufigsten Schädlinge und können zweimal im Frühjahr und Mitte der Saison mit Insektizidanwendungen kontrolliert werden.

Pilzkrankheiten wie braune Flecken und graue Blattflecken schwächen den Rasen und zerstören das Aussehen. Fungizide der frühen Jahreszeit können diese Krankheiten häufig fangen, bevor sie ein ernstes Problem werden können.

Unkräuter sind kleine Probleme von St. Augustine. Ein gesunder Rasen verdrängt Unkraut und Vorauflauf-Herbizide können dort eingesetzt werden, wo breitblättrige Unkräuter eine ständige Bedrohung darstellen. Die beste Verteidigung gegen St. Augustine Probleme ist eine gute kulturelle Kontrolle und weniger Stress im Rasen.

St. Augustinus-Sorten

Es gibt über 11 gemeinsame St. Augustine-Sorten und mehrere neu veröffentlichte Sorten. Einige der am häufigsten verwendeten sind:

  • Floratine
  • Bitter blau
  • Sevilla

Jede Auswahl wird für reduzierte Kälteempfindlichkeit, Insekten- und Krankheitsresistenz und bessere Farbe und Textur gezüchtet.

Es gibt auch Zwergarten wie Amerishade und Delmar, die seltener gemäht werden müssen. Für den Schattengebrauch entwickelte St. Augustine Gräser sind Classic und Delta Shade .

Vorherige Artikel:
Vielleicht eines der giftigsten Unkräuter im Hausgarten, hat Kanadadistel ( Cirsium arvense ) den Ruf, dass es unmöglich ist, loszuwerden. Wir werden Sie nicht anlügen, Kanada Distel Kontrolle ist schwierig und erfordert eine erhebliche Menge an Bemühungen, um erfolgreich zu sein, aber die Mühe, die Sie in die Kontrolle Kanadendistel investieren, wird sich auszahlen, wenn Sie einen Garten haben, der frei von diesem lästigen Gras ist. Scha
Empfohlen
Fiddleleaf philodendron ist eine großblättrige Zimmerpflanze, die Bäume in ihrem natürlichen Lebensraum aufwächst und zusätzliche Unterstützung in Containern benötigt. Wo wächst Geigenblatt-Philodendron? Es stammt ursprünglich aus den tropischen Regenwäldern Südbrasiliens in Argentinien, Bolivien und Paraguay. Wachsende
Reben können Laubpflanzen sein, die im Winter ihre Blätter verlieren, oder immergrüne Pflanzen, die sich das ganze Jahr über an ihren Blättern festhalten. Es ist nicht überraschend, wenn laubabwerfende Weinblätter im Herbst Farben wechseln und fallen. Wenn jedoch immergrüne Pflanzen Blätter verlieren, wissen Sie, dass etwas nicht stimmt. Obwohl
Calla-Lilien, die aus Südafrika nach Amerika importiert werden, sind eine exotische Ergänzung für jeden Garten und sind einfach in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 der USDA anzubauen. Diese Blumen der alten Welt sind auch ausgezeichnete Zimmerpflanzen und bringen Interesse und Farbe in jeden Raum. Zu
Timing und Methode des Obstbaumschnitts können die Menge und Qualität Ihrer Ernte verbessern. Das Lernen, wann man Obstbäume beschneiden muss, wird auch ein offenes Gerüst schaffen, das stark genug ist, all diese schönen Früchte zu tragen, ohne zu brechen. Richtige Beschneidungsmethoden und Timing sind der Schlüssel zu üppigen Kulturen und gesunden Bäumen. Lesen S
Maulbeerbäume ( Morus spp.) Sind schnell wachsende, laubabwerfende Bäume, die für ihre variablen Blattformen, ihre köstlichen Beeren und die schrecklichen Flecken bekannt sind, die diese Beeren bilden können, wenn sie auf den Bürgersteig stoßen und nicht auf den Mund eines Menschen. Einige haben rote Früchte, während andere leckere lila oder weiße Früchte produzieren. Eine fruc
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Spinnenpflanze ( Chlorophytum comosum ) gilt als eine der anpassungsfähigsten Zimmerpflanzen und am einfachsten zu wachsen. Diese Pflanze kann in einer Vielzahl von Bedingungen wachsen und leidet an einigen Problemen, abgesehen von braunen Spitzen.