Cherry Tree Care - Wie man Kirschbäume anbaut



Von Kathehe Mierzejewski

Hast du darüber nachgedacht, Kirschbäume anzupflanzen? Sie werden aus zwei Gründen angebaut. Oft bauen Menschen wegen der köstlichen Früchte Kirschbäume an. Manchmal pflanzen die Menschen Kirschbäume, weil sie schön sind, wenn sie im Frühling blühen. Schauen wir uns an, wie man einen Kirschbaum in deinem Garten anbaut.

Wie man einen Kirschbaum anbaut

Das Pflanzen von Kirschbäumen erfordert gut durchlässigen, fruchtbaren Boden. Kirschbäume sind sehr anfällig für Wurzelfäule, daher muss der Boden gut entwässert werden. Sie benötigen außerdem täglich etwa acht Stunden Sonnenlicht, so dass Sie sie nicht dort pflanzen können, wo sie im Schatten anderer Bäume wachsen.

Jedes Kirschbaumpflege-Handbuch wird Ihnen sagen, dass Sauerkirschenbäume Selbstbestäuber sind. Dies bedeutet, dass sie nicht mehr als einen Baum benötigen, um die Früchte zu produzieren. Wenn Sie jedoch die süsse Sorte anpflanzen, benötigen Sie mindestens ein paar Bäume für die richtige Bestäubung.

Achten Sie darauf, wenn Sie Kirschbäume wachsen, dass Sie sie in höheren Lagen pflanzen. Sie wollen nicht, dass sie in tief liegenden Gebieten gepflanzt werden, weil diese Gebiete im frühen Frühling mehr Frost bekommen. Die Blüten der wachsenden Kirschbäume sind sehr anfällig für Frostschäden, die Ihre Frucht reduzieren. Süßkirschen blühen früher als die saure Sorte, daher sind sie auch anfälliger für Frostschäden.

Auch wenn Sie über die Pflege von Kirschbäumen nachdenken, sollten Sie daran denken, die Bäume beschneiden zu lassen, damit sie eine gute Früchteernte produzieren. Richtig beschnittene Kirschbäume produzieren besser und mehr Früchte.

Kirschen ernten

Vögel lieben Kirschen. Aus diesem Grund müssen Sie entweder Ihre Kirschen mit den Vögeln teilen oder Ihren Baum mit Netzen abdecken, um zu verhindern, dass die Vögel auf Ihre Ernte kommen. Manchmal kann man Vögel daran hindern, so viel wie möglich zu nehmen, indem man Schreckvorrichtungen wie Aluminium-Kuchenformen von den Baumästen hängt.

Wenn Sie Ihre wachsenden Kirschbäume ernten, probieren Sie die Kirschen, bevor Sie sie pflücken. Sauerkirschen sind weich und saftig, wenn sie reif sind. Süßkirschen sind bereit, wenn ihre Farbe einheitlich ist und sie einen süßen Geschmack in einer fleischigen Frucht haben.

Ernten Sie Ihre Kirschen mit dem angebrachten Stiel. Dies hilft, ihre Frische zu bewahren, nachdem Sie sie ausgewählt haben. Außerdem bleiben sie besser und länger, wenn der Stamm nach der Ernte noch befestigt ist.

Kirschen können in allen möglichen Dingen verwendet werden. Sie können Marmeladen machen, können sie essen oder einfach nur essen. Sauerkirschen sind die perfekte Kuchen Kirsche. Denken Sie nur an die Kirschbaumpflege, die diese Bäume brauchen, und Sie sollten mit einer großen Ernte enden.

Vorherige Artikel:
Sowohl der westliche als auch der östliche Kieferngallenrost wird durch Pilze verursacht. Sie können mehr über diese destruktiven Kieferkrankheiten in diesem Artikel erfahren. Rost Pine Tree Krankheiten Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Kiefern-Gall-Rost-Erkrankungen: westliche Kieferngalle und östliche Kieferngalle. We
Empfohlen
Saftkäfer sind äußerst gefährliche Schädlinge von kommerziellen und heimischen Obstkulturen. Was sind Käfer? Sie sind kleine Käfer in vielen Kulturen, einschließlich Mais und Tomaten. Die Insekten bohren sich in reife oder beschädigte Früchte und ihre Larven leben darin. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie die Käfer bekämpfen und verhindern können, dass ihre zerstörerischen Essgewohnheiten Ihre Früchte zerstören. Was sind Käfer
Ist es möglich, Samen von Karotten zu sparen? Haben Karotten überhaupt Samen? Und wenn ja, warum habe ich sie nicht auf meinen Pflanzen gesehen? Wie rettet man Samen aus Karotten? Vor hundert Jahren hätte kein Gärtner diese Fragen gestellt, aber die Zeiten änderten sich; Labors begannen mit der Entwicklung neuer Stämme, und vorverpackte Samen wurden zur Norm. Same
Die in der Karibik heimischen Oleander-Raupen sind ein Feind der Oleander in den Küstengebieten Floridas und anderer südöstlicher Staaten. Oleander-Raupenschaden ist leicht zu erkennen, da diese Oleander-Schädlinge das zarte Blattgewebe essen und die Adern intakt lassen. Während eine Oleander-Raupenschädigung die Wirtspflanze selten tötet, entblättert sie den Oleander und verleiht den Blättern ein Skelett-ähnliches Aussehen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Der Scha
Wenn Sie jemals auf einer staatlichen Messe waren, haben Sie wahrscheinlich einen Pavillon voller exotischer und erstaunlicher Dahlien gesehen. Diese sehr sortenreinen Blüten sind ein Sammlertraum, mit kleinen Starburstblüten bis hin zu tellergroßen Blüten in jedem erdenklichen Farbton. Dahlien sind relativ robuste Pflanzen, wenn sie in der richtigen Beleuchtung, Hitze und Boden gewachsen sind. Di
Je mehr ehemalige oder Möchtegern-Gärtner in die großen Städte ziehen, desto beliebter werden Gemeinschaftsgärten. Die Idee ist einfach: Eine Nachbarschaftsgruppe räumt in ihrer Mitte ein leeres Grundstück auf und macht es zu einem Garten, den die Mitglieder der Gemeinschaft teilen können. Aber sobald Sie dieses leere Grundstück gefunden und die Autorität erhalten haben, es zu benutzen, wie fangen Sie an, alle Werkzeuge für städtische Gärten zusammenzubauen, die für das Beginnen eines Gemeinschaftsgartens notwendig sind? Lesen Sie we
Tomaten sind eine der beliebtesten Pflanzen, um im Hausgarten zu wachsen, manchmal mit weniger als wünschenswerten Ergebnissen. Um Ihre Erträge zu steigern, können Sie versuchen, neben den Tomaten zu pflanzen. Zum Glück gibt es bei Tomaten viele geeignete Tomatenpflanzenbegleiter. Wenn Sie neu bei der Bepflanzung sind, erhalten Sie im folgenden Artikel einen Einblick in Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen. Be