Pflanzung von Gemüse in Zone 5 - Erlernen, wann Pflanzen in Zone 5 gepflanzt werden



Gemüseanbauten sind in kalten Klimazonen nützlich, weil sie Ihnen größere Pflanzen früher erlauben, als wenn Sie warten müssten, um sie aus Samen zu pflanzen. Hardy Pflanzen können früher als zarte gesetzt werden, aber es hilft auch, eine Faustregel für Gemüseanbau der Zone 5 zu haben. Dies wäre der optimale Zeitpunkt für die Pflanzen, so dass neu installiertes Gemüse keinen Gefrierstopp erfährt. Es zeigt auch an, wann sich der Boden ausreichend erwärmt hat, damit sich junge Wurzeln ausbreiten können. Zusammen mit ein paar Tipps und Tricks können sogar Nordgärtner reiche Früchte und schönes Gemüse bekommen.

Wann Pflanzen in Zone 5 pflanzen müssen

Wann pflanzt man Gemüse in Zone 5? Dies ist ein sehr wichtiges Detail, wenn ein erfolgreicher Garten erreicht werden soll. Jungstarts sind sehr anfällig für Frostfrösche in der späten Saison. Zone 5 kann Temperaturen von -23 bis -18 ° C ertragen. Die Pflanzung von Pflanzen, die in der Nähe der Jahreszeit stattfinden, ist der Pflanzenselbstmord. Sie müssen das Datum Ihres letzten Frosts kennen. Dies ist der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen von Gemüse in Zone 5.

Der 30. Mai ist die empfohlene Zeit für Gemüseanpflanzungen der Zone 5. Dies ist das Datum, an dem alle Frostchancen in der Zone überschritten sind. In einigen Gebieten der Zone 5 kann das Datum aufgrund von Temperaturschwankungen etwas früher liegen. Aus diesem Grund hat das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten eine Gebietskarte erstellt. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Region zu finden und dann Ihre Zone zu notieren.

Die Zone wird Ihnen auch die durchschnittliche jährliche extreme minimale Temperatur geben, oder wie kalt die Region werden kann. Die meisten großen Länder haben ein ähnliches System. Zone 5 hat zwei Abteilungen, 5a und 5b. Der Temperaturunterschied kann Ihnen helfen zu wissen, wann Pflanzen in Zone 5 gepflanzt werden sollen. Die mit 5b bezeichneten Gebiete sind ein wenig wärmer als die in 5a und könnten früher mit der Pflanzung davonkommen.

Tipps zum Pflanzen von Gemüse in Zone 5

Saatpakete werden mit relevanten wachsenden Informationen gefüllt. Sie können herausfinden, wann die Samen für die Transplantation zu beginnen sind, die in der Regel die Anzahl der Wochen angibt, bevor die Pflanzen aufgestellt werden können. Dies ist eine wertvolle Information für das Pflanzen von Gemüse in Zone 5, wo Gärtner häufig Samen im Haus beginnen oder kaufen müssen. Diese Babies können dann zur passenden Zeit abgehärtet und im Freien gepflanzt werden.

Das Abhärten verhindert einen Pflanzenschock, der die Pflanzengesundheit beeinträchtigen und manchmal zum Tod führen kann. Nach und nach werden im Freiland angebaute Pflanzen nach draußen gebracht, bevor sie aus Töpfen entfernt und in den Boden eingebaut werden, um sie für die Außenbedingungen vorzubereiten. Direkte Sonneneinstrahlung, Bodentemperaturen, Umgebungstemperaturen und sogar Wind sind Bedingungen, auf die sich die Pflanze einstellen muss, um erfolgreich zu transplantieren.

Eine sorgfältige Vorbereitung des Gartenbetts fördert das Pflanzenwachstum und die Produktion. Das Auffüllen des Bodens bis zu einer Tiefe von mindestens 8 Zoll und das Hinzufügen von gut verfaultem Mist oder Kompost erhöht die Porosität, den Nährstoffgehalt und ermöglicht, dass sich feine junge Wurzeln leicht ausbreiten können. Es kann eine gute Idee sein, einen Bodentest durchzuführen, um festzustellen, ob wichtige Nährstoffe im Boden fehlen. Vor dem Pflanzen ist die beste Zeit, um Zusatzstoffe zu mischen, damit die Pflanzen ihren perfekten Nährstoffbedarf haben.

Befeuchten Sie den Boden gut und halten Sie junge Pflanzen vor dem Austrocknen. Wie Pflanzen etablieren, sind Stützen wie Pfähle oder Käfige notwendig für größere Pflanzen, die sich auf dem Boden ausbreiten können und ihre Früchte und Gemüse Insektenschädlingen oder Fäulnis aussetzen.

Solange die Pflanzung nach dem Datum des letzten Frosts erfolgt und der Boden fruchtbar und gut drainiert ist, sollten Sie in kürzester Zeit aus Ihrem Garten essen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet das, dass Sie Interesse daran haben, Lavendelpflanzen zu teilen, und wer kann Ihnen die Schuld geben? Jeder, der den blumig-süßen Lavendelduft gerochen hat, möchte natürlich mehr von diesen herrlichen Pflanzen machen, oder? Die brennende Frage lautet jedoch: Können Lavendelpflanzen geteilt werden? Die
Empfohlen
Für einen zierenden, schnell wachsenden Baum mit großer Herbstfarbe ist es schwer, die Sorte "October Glory" aus Rotahorn zu schlagen. Obwohl es in gemäßigten Klimazonen am besten ist, kann es im warmen Süden mit zusätzlichem Wasser wachsen und Frühlingsblumen, spektakuläre Herbstfärbung und schnelles Wachstum liefern. Oktober
Bonsai-Bäume sind eine faszinierende und uralte Gartentradition. Bäume, die winzig klein und sorgfältig in kleinen Töpfen gepflegt werden, können ein echtes Maß an Intrigen und Schönheit ins Haus bringen. Aber ist es möglich, Unterwasser-Bonsai-Bäume zu züchten? Lesen Sie weiter, um mehr über aquatische Bonsai-Informationen zu erfahren, einschließlich darüber, wie man Aqua Bonsai anbaut. Bonsai-Aqua
Radieschen sind vielleicht der König der hohen Belohnungspflanzen. Sie wachsen unglaublich schnell, einige von ihnen reifen in weniger als 22 Tagen. Sie wachsen bei kühler Witterung und keimen in bis zu 40 ° C kaltem Boden. So sind sie jedes Frühjahr eine der ersten essbaren Dinge in Ihrem Gemüsegarten. Sie
Gartenkunde ist voll von interessanten Methoden der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten, die kein vernünftiger Gärtner zu Hause versuchen würde. Obwohl die Behandlung von Pflanzen mit heißem Wasser klingt, als wäre es eines dieser verrückten Hausmittel, kann es tatsächlich sehr effektiv sein, wenn es richtig angewendet wird. Heiße
Lantana-Pflanzen sind robuste blühende Einjährige oder Stauden. Sie gedeihen an heißen, sonnigen Standorten und sind trockenheitstolerant. Wilting Lantana Pflanzen brauchen einfach ein bisschen mehr Feuchtigkeit als sie bekommen oder es kann eine andere zugrunde liegende Ursache sein. Wenn Ihr Lantana-Strauch stirbt, ist es wichtig, den Boden zu überprüfen und sich die Pflanze gut anzuschauen, um jegliche Insekten- oder Krankheitsprobleme auszuschließen. Lant
Pfropfen ist eine übliche Methode zur Vermehrung von Obst- und Zierbäumen. Es ermöglicht, dass die besten Merkmale eines Baumes, wie große Früchte oder reichliche Blüten, von Generation zu Generation weitergegeben werden. Bei reifen Bäumen, die diesem Prozess unterzogen wurden, kann sich das Prothesenhalsband bilden, was aus verschiedenen Gründen unerwünscht ist. Was ist