Pflanzung von Gemüse in Zone 5 - Erlernen, wann Pflanzen in Zone 5 gepflanzt werden


Gemüseanbauten sind in kalten Klimazonen nützlich, weil sie Ihnen größere Pflanzen früher erlauben, als wenn Sie warten müssten, um sie aus Samen zu pflanzen. Hardy Pflanzen können früher als zarte gesetzt werden, aber es hilft auch, eine Faustregel für Gemüseanbau der Zone 5 zu haben. Dies wäre der optimale Zeitpunkt für die Pflanzen, so dass neu installiertes Gemüse keinen Gefrierstopp erfährt. Es zeigt auch an, wann sich der Boden ausreichend erwärmt hat, damit sich junge Wurzeln ausbreiten können. Zusammen mit ein paar Tipps und Tricks können sogar Nordgärtner reiche Früchte und schönes Gemüse bekommen.

Wann Pflanzen in Zone 5 pflanzen müssen

Wann pflanzt man Gemüse in Zone 5? Dies ist ein sehr wichtiges Detail, wenn ein erfolgreicher Garten erreicht werden soll. Jungstarts sind sehr anfällig für Frostfrösche in der späten Saison. Zone 5 kann Temperaturen von -23 bis -18 ° C ertragen. Die Pflanzung von Pflanzen, die in der Nähe der Jahreszeit stattfinden, ist der Pflanzenselbstmord. Sie müssen das Datum Ihres letzten Frosts kennen. Dies ist der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen von Gemüse in Zone 5.

Der 30. Mai ist die empfohlene Zeit für Gemüseanpflanzungen der Zone 5. Dies ist das Datum, an dem alle Frostchancen in der Zone überschritten sind. In einigen Gebieten der Zone 5 kann das Datum aufgrund von Temperaturschwankungen etwas früher liegen. Aus diesem Grund hat das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten eine Gebietskarte erstellt. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Region zu finden und dann Ihre Zone zu notieren.

Die Zone wird Ihnen auch die durchschnittliche jährliche extreme minimale Temperatur geben, oder wie kalt die Region werden kann. Die meisten großen Länder haben ein ähnliches System. Zone 5 hat zwei Abteilungen, 5a und 5b. Der Temperaturunterschied kann Ihnen helfen zu wissen, wann Pflanzen in Zone 5 gepflanzt werden sollen. Die mit 5b bezeichneten Gebiete sind ein wenig wärmer als die in 5a und könnten früher mit der Pflanzung davonkommen.

Tipps zum Pflanzen von Gemüse in Zone 5

Saatpakete werden mit relevanten wachsenden Informationen gefüllt. Sie können herausfinden, wann die Samen für die Transplantation zu beginnen sind, die in der Regel die Anzahl der Wochen angibt, bevor die Pflanzen aufgestellt werden können. Dies ist eine wertvolle Information für das Pflanzen von Gemüse in Zone 5, wo Gärtner häufig Samen im Haus beginnen oder kaufen müssen. Diese Babies können dann zur passenden Zeit abgehärtet und im Freien gepflanzt werden.

Das Abhärten verhindert einen Pflanzenschock, der die Pflanzengesundheit beeinträchtigen und manchmal zum Tod führen kann. Nach und nach werden im Freiland angebaute Pflanzen nach draußen gebracht, bevor sie aus Töpfen entfernt und in den Boden eingebaut werden, um sie für die Außenbedingungen vorzubereiten. Direkte Sonneneinstrahlung, Bodentemperaturen, Umgebungstemperaturen und sogar Wind sind Bedingungen, auf die sich die Pflanze einstellen muss, um erfolgreich zu transplantieren.

Eine sorgfältige Vorbereitung des Gartenbetts fördert das Pflanzenwachstum und die Produktion. Das Auffüllen des Bodens bis zu einer Tiefe von mindestens 8 Zoll und das Hinzufügen von gut verfaultem Mist oder Kompost erhöht die Porosität, den Nährstoffgehalt und ermöglicht, dass sich feine junge Wurzeln leicht ausbreiten können. Es kann eine gute Idee sein, einen Bodentest durchzuführen, um festzustellen, ob wichtige Nährstoffe im Boden fehlen. Vor dem Pflanzen ist die beste Zeit, um Zusatzstoffe zu mischen, damit die Pflanzen ihren perfekten Nährstoffbedarf haben.

Befeuchten Sie den Boden gut und halten Sie junge Pflanzen vor dem Austrocknen. Wie Pflanzen etablieren, sind Stützen wie Pfähle oder Käfige notwendig für größere Pflanzen, die sich auf dem Boden ausbreiten können und ihre Früchte und Gemüse Insektenschädlingen oder Fäulnis aussetzen.

Solange die Pflanzung nach dem Datum des letzten Frosts erfolgt und der Boden fruchtbar und gut drainiert ist, sollten Sie in kürzester Zeit aus Ihrem Garten essen.

Vorherige Artikel:
(Autor von The Bulb-o-licious Garden) In vielen Gärten, in Containern oder als Beetpflanzen, sind die Impatiens eine der am einfachsten zu blühenden Pflanzen. Diese attraktiven Blumen können auch leicht vermehrt werden. Wenn Sie also nach einer einfachen Möglichkeit suchen, mehr von diesen Blumen in den Garten zu bringen, braucht Impatiens Rooting wenig Zeit und Mühe. Roo
Empfohlen
Wenn Sie in einem kühlen Klima leben, können Sie in Erwägung ziehen, nördlichen Lorbeer ( Myrica pensylvanica ) zu wachsen. Diese aufrechten, halb-immergrünen Sträucher sind extrem kältetolerant (bis Zone 2) und sehr zierend. Für weitere Informationen über nördliche Lorbeerbäume, sowie Tipps, wie man eine nördliche Lorbeerbeere anbaut, lesen Sie weiter. Über North
Giftige locoweed (Gattungen Astragalus und Oxytropis ) enthält eine Verbindung namens Swainsonine. Die Verbindung verursacht unregelmäßiges Verhalten bei Rindern, die die Pflanze fressen und eventuell töten können. Was ist locoweed? Die Schädlings-Pflanze ist ein einheimisches Unkraut, das im Südwesten der Vereinigten Staaten gefunden wird. Es gi
Mit der möglichen Ausnahme von Wassermelone sind Erdbeeren eher ein Sinnbild fauler, warmer Sommertage. Wenn du sie so sehr liebst wie ich, aber der Platz ist knapp, könnte Erdbeeren in Containern nicht einfacher sein. Was sind die besten Töpfe zum Anbau von Erdbeeren in Containern? Erdbeeren sind im Allgemeinen ziemlich einfach zu züchten, und es gibt nichts wie eine frische Beere, die aus Ihrer eigenen Pflanze gepflückt wird. Die
Warum lassen Sie Ihren Blaubeerstrauch alleine in Ihrem Garten? Die besten Blaubeeren und passende Begleiter für Blaubeeren werden Ihren Sträuchern helfen, gedeihen. Sie müssen Blaubeerpflanzenkollegen auswählen, die die Liebe einer Blaubeere zu saurem Boden teilen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen darüber, was mit Blaubeeren zu pflanzen ist. Was
Ceanothus , oder Kalifornien-Flieder, ist ein vibrierender, attraktiver blühender Strauch, der nach Nordamerika gebürtig ist und quer durch den Westen wächst, der wild wächst. Eine der Tatsachen auf Kalifornien Flieder ist, dass es kein echter Flieder in der Gattung Syringa ist , aber es produziert erstaunlich duftende Blüten vom späten Frühjahr bis zum frühen Sommer. In den
Schattige Standorte im Heim sind für lebende Pflanzen schwierig, weshalb wahrscheinlich Seidenpflanzen beliebt sind. Es gibt jedoch zahlreiche Low-Light-Pflanzen, die die dunkleren Räume beleben und gedeihen können. Tropische Pflanzen für Schattenregionen sind zum Beispiel die perfekte Wahl, da das Lichtniveau den Lebensraum ihres Unterwuchses imitiert. Le