Wachsende Tasse und Untertasse Rebe - Informationen und Pflege von Cup und Untertasse Rebe



Auch bekannt als Kathedrale Glocken wegen seiner Blütenform, Tasse und Untertasse Reben wachsen in Mexiko und Peru. Obwohl es in warmen Klimazonen wie diesen gedeiht, ist es nicht nötig, diese hübsche Kletterpflanze zu verwerfen, wenn der Sommer vorüber ist. Bringen Sie es in Ihren warmen Wintergarten und genießen Sie es das ganze Jahr. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über Tasse und Untertasse Reben.

Interessante Fakten über Tassen und Untertassen

Die Tasse und die Untertassenrebe wurde zuerst von einem jesuitischen Missionarpriester namens Pater Cobo entdeckt. Der lateinische Name der Pflanze Cobea scandens wurde zu Ehren von Pater Cobo gewählt. Diese interessante tropische Schönheit wächst vertikal statt lateral und wird sich eifrig an einem Spalier festhalten und in kürzester Zeit ein schönes Display schaffen.

Die meisten Reben erreichen eine Reife von 20 Fuß. Die interessante Tasse oder die glockenförmigen Blüten sind blassgrün, und wenn sie im Hochsommer aufgehen, werden sie weiß oder violett und bleiben bis zum frühen Herbst erhalten. Obwohl die Knospen ein etwas saures Aroma haben, ist die eigentliche Blüte süß wie Honig, wenn sie sich öffnet.

Wachsende Tasse und Untertasse Reben

Starten von Tasse und Untertasse Wein Samen ist nicht schwer, aber es ist am besten, sie ein wenig mit einer Nagelfeile zu kratzen oder sie über Nacht in Wasser einweichen, bevor Sie pflanzen, um die Keimung zu fördern. Säen Sie die Samen in Säenkörben, die mit Bodenkompost gefüllt sind. Stellen Sie sicher, dass nur ein wenig Erde auf die Samen gelegt wird, da zu viel Samen den Samen verfaulen lässt.

Die Temperatur sollte für optimale Ergebnisse bei ca. 65 F (18 ° C) liegen. Bedecken Sie die Samenschale mit einem Stück Glas oder Plastikfolie und halten Sie den Boden feucht, aber nicht gesättigt. Die Keimung erfolgt normalerweise einen Monat nach dem Einpflanzen der Samen.

Wenn die Sämlinge genug zum Umpflanzen gewachsen sind, verschieben Sie sie in einen 3-Zoll-Gartentopf, der mit hochwertigen Blumenerde gefüllt ist. Verschiebe die Pflanze in einen 8-Zoll-Topf, wenn die Pflanze größer wird.

Pflege von Tasse und Untertasse Rebe

Achten Sie darauf, dass es warm genug für Ihre Tasse und Untertasse Weinrebe ist, bevor Sie es im Freien platzieren. Baue ein Spalier, auf das die Pflanze klettern kann, indem du zwei Bambuspfähle anlegst und etwas Draht dazwischen dehnst. Fangen Sie an, die Ranke bis zum kleinen Spalier zu trainieren. Wenn Sie die Spitze der Rebe kneifen, wachsen Tasse und Untertasse Rebe seitliche Triebe.

Während der Wachstumsphase reichlich Wasser geben, aber den Boden vor dem Gießen austrocknen lassen. In den Wintermonaten nur spärlich wässern.

Füttern Sie Ihre Tasse und Untertasse Rebe mit einem Tomaten-basierten Dünger alle zwei Wochen, wenn die Knospen erscheinen. Sie können auch eine leichte Kompostschicht während der Vegetationsperiode bereitstellen. Beenden Sie die Fütterung bis Mitte Herbst oder früher, abhängig von Ihrem Klima.

Weinreben und Untertassen werden manchmal von Blattläusen gestört. Sprühen Sie mit einem leichten Nebel aus Insektiziden Seife oder Neem Öl, wenn Sie sie bemerken. Dies ist in der Regel ein guter Job, um diese kleinen Schädlinge zu kontrollieren. Bringen Sie Ihre Weintraube nach drinnen, wenn die Temperaturen nachts unter 50 ° C fallen.

Vorherige Artikel:
Spargelkrone und Wurzelfäule gehören weltweit zu den wirtschaftlich verheerendsten Krankheiten der Ernte. Spargelkronenfäule wird durch drei Arten von Fusarium verursacht: Fusarium oxysporum f. sp. Asparagi , Fusarium proliferatum und Fusarium moniliforme . Alle drei Pilze können in die Wurzeln eindringen, aber F. ox
Empfohlen
Ich erinnere mich an die Tage der Wohnung mit gemischten Gefühlen. Der Frühling und der Sommer waren besonders hart für diesen Liebhaber von grünen Dingen und Schmutz. Mein Inneres war mit Zimmerpflanzen geschmückt, aber Gemüse und größere Exemplare zu züchten war eine Herausforderung, mit minimalem Platz auf der Terrasse oder dem Balkon. Glückli
Im Garten gezüchtete Gräser bieten einen interessanten Kontrast und oft Pflegeleichtigkeit für den Hausgärtner. Pennisetum glaucum , oder Zierhirsegras, ist ein Paradebeispiel für ein atemberaubendes Gartengras. Informationen über Ziergras Ornamentales Hirsegras stammt von gewöhnlicher Hirse ab, einem Getreide, das in halbtrockenen Gebieten Asiens und Afrikas eine wichtige Nahrung darstellt und in den Vereinigten Staaten als Futterpflanze angebaut wird. Ein H
An einigen Stellen wird Dichondra, eine niedrig wachsende Pflanze und Mitglied der Familie der Morgenröschen, als Unkraut angesehen. An anderen Stellen wird es jedoch als attraktive Bodenbedeckung oder gar als Ersatz für eine kleine Rasenfläche geschätzt. Lass uns mehr darüber erfahren, wie man dichondra Bodendecker anbaut. Dic
Kriechende Drahtrebe ( Muehlenbeckia axillaris ) ist eine seltene Gartenpflanze, die sowohl als Zimmerpflanze, in einem Freilandbehältnis, als auch als mattenbildende Bodenbedeckung wachsen kann. Wenn Sie sich wundern, wie man Mühlenbeckia anbaut, wird dieser Artikel Ihnen sagen, was Sie wissen müssen. W
Wenn Sie Gurken, Wassermelonen, Kürbisse oder andere Mitglieder der Familie der Kürbisgewächse angebaut haben, dann haben Sie wahrscheinlich sehr schnell gemerkt, dass es zahlreiche Schädlinge und Krankheiten gibt, die Sie davon abhalten können, eine schwere Ernte zu ernten. Bestimmte Kürbisgewächse haben einen schlechten Ruf, weil sie pingelig, pflegeleicht und von Schädlingen und Krankheiten befallen sind. Wenn S
Sedum Pflanzen sind eine der einfacheren Arten von Sukkulenten zu wachsen. Diese erstaunlichen kleinen Pflanzen werden sich leicht aus kleinen Vegetationsstücken ausbreiten, leicht verwurzeln und schnell wachsen. Sedum Pflanzen zu teilen ist eine einfache und schnelle Methode, Ihre Investition zu verdoppeln.