Container Grown Shasta - Pflege für Shasta Daisy Pflanzen in Töpfen



Shasta-Gänseblümchen sind schöne, mehrjährige Gänseblümchen, die 3-Zoll breite weiße Blumen mit gelben Mitten produzieren. Wenn Sie sie richtig behandeln, sollten sie den ganzen Sommer reichlich blühen. Während sie in Gartenrändern gut aussehen, sind Shasta Margeriten aus Kügelchen einfach zu pflegen und sehr vielseitig. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Shasta-Gänseblümchen in Containern anbaut.

Gewachsene Shasta Pflanzen

Können Shasta Gänseblümchen in Töpfen wachsen? Sie können es sicherlich. Sie sind tatsächlich gut an das Leben in Containern angepasst, solange Sie sie nicht austrocknen oder an die Wurzel binden.

Wenn Sie Shasta Daisy in Behälter pflanzen, stellen Sie sicher, dass Ihr Topf eine ausreichende Drainage hat, aber vermeiden Sie Terrakotta. Sie wollen nicht, dass die Wurzeln Ihrer Pflanze Wasser sind, aber Sie wollen auch nicht, dass es zu schnell auslaugt. Wählen Sie einen Kunststoff- oder glasierten Keramikbehälter, der mindestens 12 Zoll tief ist.

Wie Shasta Gänseblümchen in Containern wachsen

Pflanzen Sie sie in einer Allzweckblumenerde. Containergewachsene Shasta-Gänseblümchen bevorzugen volle Sonne, tolerieren aber auch Halbschatten.

Die Pflege von Shasta Daisy Pflanzen in Töpfen ist einfach, solange Sie sie feucht und beschnitten halten. Wenn der Oberboden trocken ist, regelmäßig gießen.

Entfernen Sie Blumen, wenn sie verblassen, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Im Herbst, nach dem ersten Frost, die Pflanze auf die Hälfte reduzieren.

Shasta Margeriten sind in den USDA-Zonen 5-9 winterhart, daher können containergewachsene Pflanzen in Zone 7 nur winterhart sein. Wenn Sie in einer kälteren Gegend leben, sollten Sie Ihre Pflanze in einer ungeheizten Garage oder im Keller überwintern und nur sehr leicht gießen.

Alle 3 oder 4 Jahre im Frühling sollten Sie Ihre Shasta Daisy Pflanze aufteilen, um zu verhindern, dass sie wurzelgebunden wird. Entfernen Sie einfach die Pflanze aus dem Topf, schütteln Sie den überschüssigen Schmutz ab und schneiden Sie den Wurzelballen mit einem gezackten Messer in vier gleichgroße Stücke, von denen jedes ein Spitzenwachstum aufweist. Pflanzen Sie jede Sektion in einen neuen Topf und lassen Sie sie wie gewohnt wachsen.

Vorherige Artikel:
Halteeinheiten für Kompost können komplex und teuer sein, hausgemacht und einfach oder irgendwo dazwischen. Wendevorrichtungen für Kompost sind in der Regel etwas komplexer, da sie eine Möglichkeit zum Mischen des organischen Materials erfordern. Dies können Trommeleinheiten oder einfache Dreifacheinheiten sein. Kom
Empfohlen
Gärtner verwenden aus gutem Grund Worte wie "imposant" oder "statuenhaft" für griechische Königskerzengewächse. Diese Pflanzen, die auch olympische Griechische Königskerze ( Verbascum olympicum ) genannt werden, steigen auf 5 Fuß oder mehr an und produzieren so großzügige Mengen von leuchtend gelben Blüten, dass bis zum Spätsommer die oberen Stängel vollständig mit ihnen bedeckt sind. Die wachse
Geerntete Serviceberry-Früchte können eine köstliche Gaumenfreude sein und der Anbau von Serviceberry-Bäumen ist einfach. Lassen Sie uns mehr über die Pflege von Serviceberries in der Landschaft erfahren. Was ist ein Serviceberry? Serviceberries sind Bäume oder Sträucher, je nach Sorte, mit einer schönen natürlichen Form und essbaren Früchten. Während
Orchideen können eine der gefürchtetsten Zimmerpflanzen im Arsenal sein; Gärtner überall haben gehört, wie pingelig sie sind über die Anbaubedingungen und alle Probleme wachsen Orchideen, die andere Menschen erlebt haben. Die Wahrheit ist, dass Orchideen relativ robust sind, wenige ernste Probleme haben und viele in einem Innenraum ziemlich leicht wachsen. Es h
Pythiumwurzelfäule von Zwiebeln ist eine schlimme Pilzkrankheit, die für lange Zeit im Boden leben kann und nur darauf wartet, sich einzunehmen und Zwiebelpflanzen anzugreifen, wenn die Bedingungen stimmen. Vorbeugung ist die beste Verteidigung, da Zwiebelpythiumfäule schwer zu kontrollieren ist, wenn sie einmal beginnt. W
Wärme- und Kompostproduktion gehen Hand in Hand. Um Kompostmikroorganismen zu ihrem vollen Potential zu aktivieren, müssen Temperaturen zwischen 90 und 140 Grad Fahrenheit (32-60 Grad Celsius) bleiben. Hitze wird auch Samen und potentielle Unkräuter zerstören. Wenn Sie die richtige Hitze sicherstellen, bildet sich Kompost schneller. Ko
Kriechender Phlox ( Phlox subulata ) produziert einen farbenfrohen Frühlingsteppich aus sanften Pastelltönen. Es wird wenig Fachwissen benötigt, um kriechende Phloxien zu pflanzen und zu pflegen. Wachsende schleichende Phlox über einem Steingarten oder in schwierigen Bodenverhältnissen bietet eine nahezu unbeschwerte Bodenbedeckung oder kaskadierende Pflanze. Erw