Jadepflanzen trennen - lernen wann Jade Pflanzen zu teilen



Einer der klassischsten Haushaltssukkulenten ist die Jadepflanze. Diese kleinen Schönheiten sind so charmant Sie wollen einfach mehr von ihnen. Das führt zu der Frage: Kann man eine Jadepflanze trennen? Jade Pflanzenabteilung kann eine gesunde neue Pflanze im Laufe der Zeit produzieren, aber kann auch einfach ein Blatt verwenden. Diese zähen Pflanzen sind schwer zu töten und leicht zu vermehren, und die Trennung von Jade-Pflanzen wird ihnen nicht schaden, sondern wird Ihnen mehr von diesen einfach zu kultivierenden Sukkulenten geben.

Kannst du eine Jade Pflanze trennen?

Wenn Sie eine Jade Pflanze haben, wissen Sie, wie einfach es sein stetiges, langsames Wachstum und schöne, molligblättrige Stängel bringen kann. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie von Ihrer Anlage aus starten können, wobei die Jadepflanzenabteilung eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten ist, ein Mini-Me von den Eltern zu bekommen. Wie bei den meisten Dingen ist Timing alles und es ist wichtig zu wissen, wann man Jadepflanzen teilen muss. Die offensichtlichste Antwort ist, wenn Sie sie umtopfen, aber die Zeit des Jahres kann auch Ihre Chancen auf Erfolg erhöhen.

Jade sind bemerkenswert anpassungsfähige Pflanzen. Über das einzige, was sie nicht aushalten können, ist sumpfiger Boden. Sie können von Stamm- oder Blattstecklingen vermehrt werden. Verwenden Sie nur gesundes Pflanzenmaterial und nicht geschädigtes oder erkranktes Gewebe. Sie können wählen, während des Schneidens entfernte Ausschnitte zu verwenden oder die gesamte Pflanze zu entfernen und den Stamm zu teilen. Woher weißt du, wann du Jadepflanzen teilen musst? Die beste Zeit ist, wenn sie im Frühling oder besser noch im Sommer aktiv wachsen.

Stellen Sie sicher, dass die Pflanze nicht dehydriert ist, da trockenes Pflanzenmaterial keine Wurzeln bildet. Für die Jade-Pflanzenteilung benötigen Sie einen Behälter, eine schöne halb-halb Mischung aus Blumenerde und Vermiculit, und eine saubere scharfe Klinge.

Eine Jadepflanze teilen

Sobald Sie Ihre Materialien zusammengebaut haben, ist es Zeit, die Pflanze zu trennen. Entfernen Sie es vom Boden und untersuchen Sie die Stiele. Es sollte ersichtlich sein, welcher Teil sich von der Hauptanlage wegzieht. Schneiden Sie diese zwischen den Stängeln ab und stellen Sie sicher, dass eine Wurzel mit der Teilung entfernt wird. Als nächstes legen Sie den Ausschnitt auf einer sauberen, trockenen Oberfläche Kallus. Dies ist, wenn das Ende Gewebe austrocknet und hilft Wurzelwurzeln und Pilzerkrankungen zu verhindern. Nach ein paar Tagen bis Wochen, je nachdem, wie groß das Schneiden ist, sind Sie bereit zu pflanzen.

Nach dem Abtrennen der Jadepflanzen und dem Erlauben der Enden bis zum Kallus, in gut entwässernden Boden mit etwas gemahlenem Kies oder Vermiculit einpflanzen. Wenn nötig, verwenden Sie einen kleinen Pflock, um die zukünftige Pflanze aufrecht zu halten. Stellen Sie den Behälter an einem warmen, hellen Ort auf, der nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Nach etwa einer Woche den Boden leicht befeuchten, aber immer noch etwas trocken halten. In 3 bis 4 Wochen, nachdem die Pflanze etwas Zeit gehabt hat, sich zu etablieren, beginnt man, sie wie Jade zu behandeln.

Vorherige Artikel:
Okra ist eine großartige Gartenpflanze für warmes und heißes Klima. Zusätzlich zu den Okraschoten können Sie die Blüten genießen, die den Hibiskusblüten ähneln. Manchmal jedoch finden sich Gärtner mit einer großen und scheinbar gesunden Okra-Pflanze, die keine Blumen oder Früchte hat. Hier sind einige mögliche Gründe, warum Okra nicht blühen wird. Warum wird me
Empfohlen
Die aromatische Papaya-Frucht hat einen tropischen Geschmack und ähnelt cremiger Pudding aus Bananen, Ananas und Mangos. Die leckere Frucht ist beliebt bei Waschbären, Vögeln, Eichhörnchen und anderen Wildtieren sowie Menschen. Zu den Zierqualitäten gehören eine attraktive Form, die pyramidenförmig oder konisch sein kann, und Blätter, die im Herbst oft leuchtend gelb werden, bevor sie vom Baum fallen. Pawpaw
Es gibt absolut nichts wie ein großes Bett von Dahlien. Die Blüten sind in vielen Farben und Größen erhältlich und geben jedem Gärtner Geschmack. Bei der Planung Ihres Bettes sollten Sie überlegen, was Sie mit Dahlien pflanzen sollten. Dahlienbegleiterpflanzen können die perfekten Akzente setzen, um die Blüten zu zerstreuen, können aber auch dazu beitragen, Schädlinge abzuschrecken oder sogar als Lockvogel zu dienen und sich selbst Insektenfressern zu opfern. Es gibt v
Für einen Gärtner ist Regen im Allgemeinen ein willkommener Segen. Nasse Wetter und Pflanzen sind normalerweise eine Übereinstimmung im Himmel. Manchmal kann es jedoch zu viel Gutes geben. Übermäßiger Pflanzenregen kann im Garten viel Ärger verursachen. Zu feuchtes Wetter verursacht Krankheiten durch bakterielle und pilzliche Krankheitserreger, die durch langfristige Feuchtigkeit auf Blatt- und Wurzelsystemen begünstigt werden. Wenn s
Wenn saisonale Allergien auftreten, können sie dich ziemlich unglücklich fühlen lassen. Ihre Augen jucken und wässern. Ihre Nase fühlt sich doppelt so normal an, hat ein mysteriöses Juckreizgefühl, das Sie einfach nicht kratzen können und Ihre hundert Niesen pro Minute helfen nicht. Ein Würgen wird dich nicht verlassen, obwohl du sicher bist, dass du es geschafft hast, eine Lunge auszuhusten. Saisona
Wenn Sie Gärtner in einem anderen Teil der Welt sind, wie übersetzen Sie USDA-Klimazonen in Ihre Pflanzzone? Es gibt zahlreiche Websites, die darauf ausgerichtet sind, Härtezonen außerhalb der Grenzen der USA anzuzeigen. Jedes Land hat eine ähnliche Bezeichnung für die spezifischen Bedingungen innerhalb seiner Grenzen. Lass
Wenn es um den Anbau neuer Trauben geht, kann es sehr beunruhigend sein, an einem Frühlingstag Ihre dichten Weinreben zu betrachten und zu sehen, was Warzen auf den Weinblättern zu sein scheint. Dies ist eine berechtigte Sorge, da warzenartige Gallen auf Weinblättern ein verräterisches Zeichen für Blattläuse sind. Was