Zone 9 Herb Plants - Leitfaden für den Anbau von Kräutern in Zone 9



Sie haben Glück, wenn Sie sich für den Anbau von Kräutern in Zone 9 interessieren, da die Wachstumsbedingungen für nahezu jede Art von Kraut nahezu perfekt sind. Fragen Sie sich, welche Kräuter in Zone 9 wachsen? Lesen Sie weiter, um mehr über einige großartige Möglichkeiten zu erfahren.

Kräuter für Zone 9

Kräuter gedeihen bei warmen Temperaturen und mindestens vier Stunden hellem Sonnenlicht pro Tag. Die folgende Liste bietet gute Beispiele für Kräuter der Zone 9, die in viel Morgensonne gedeihen, mit ein wenig Schutz am Nachmittag.

  • Basilikum
  • Schnittlauch
  • Koriander
  • Minze
  • Oregano
  • Petersilie
  • Pfefferminze
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Estragon

Die darunter liegenden Kräuter brauchen mindestens sechs bis acht Stunden direkte Sonneneinstrahlung pro Tag. Ansonsten werden diese heißen Kräuter nicht die ätherischen Öle produzieren, die ihr unverwechselbares Aroma und Geschmack verleihen.

  • Dill
  • Fenchel
  • Winter Bohnenkraut
  • Schafgarbe
  • Lakritze
  • Majoran
  • Zitronenverbene
  • Lavendel

Anbau von Kräutern in Zone 9

Fast alle Kräuter der Zone 9 benötigen gut durchlässigen Boden und neigen zu Fäulnis, wenn die Bedingungen feucht sind. In der Regel nicht gießen, bis sich die obersten 5 cm des Bodens trocken anfühlen. Warten Sie jedoch nicht, bis der Boden knochentrocken ist. Wasser sofort trinken, wenn die Kräuter welk aussehen.

Wenn der Boden schlecht oder verdichtet ist, profitieren die Krautpflanzen der Zone 9 von etwas Kompost oder gut verfaultem Dünger, der zum Zeitpunkt der Pflanzung in den Boden eingearbeitet wird.

Kräuter für Zone 9 erfordern ebenfalls eine ausreichende Luftzirkulation, also stellen Sie sicher, dass die Pflanzen nicht überfüllt sind. Einige Kräuter, wie Salbei, Minze, Majoran, Oregano oder Rosmarin, benötigen etwas mehr Platz zum Ausbreiten, also mindestens 91 cm zwischen jeder Pflanze. Andere, wie Petersilie, Schnittlauch und Koriander, kommen auf relativ kleinem Raum aus.

Auf der anderen Seite sind einige Kräuter wild und können invasiv werden. Minze kann zum Beispiel ein echter Mobber sein. Zitronenmelisse, ein Mitglied der Familie der Lippenblütler, kann auch andere Pflanzen auspressen, wenn es nicht regiert. Wenn Invasivität ein Problem ist, sind diese Pflanzen gut in Containern.

Kräuter brauchen im Allgemeinen nicht viel Dünger und zu viel kann große Pflanzen mit sehr wenig ätherischem Öl produzieren. Wenn Sie denken, Dünger ist notwendig, mischen Sie eine kleine Menge organischen Dünger in den Boden zum Zeitpunkt der Pflanzung. Ansonsten müssen Sie sich keine Gedanken über die Kräuter machen, es sei denn, die Pflanzen sehen müde oder verblasst aus. Wenn dies der Fall ist, geben Sie einen organischen Flüssigdünger oder eine Fischemulsion, die mit halber Stärke gemischt ist.

Halten Sie die Kräuter der Zone 9 gut getrimmt und lassen Sie sie nicht zu Samen werden.

Vorherige Artikel:
Aloe Pflanzen sind häufige Indoor-Sukkulenten aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit oder warme Jahreszeit im Freien Pflanzen. Die Pflanzen brauchen Sonne, Wärme und mäßiges Wasser, können aber kurzzeitig vernachlässigt werden. Eine klebrige Aloe-Pflanze ist wahrscheinlich ein Symptom für eine Art von Insektenbefall, es sei denn, Sie wachsen unter einer saftigen Pflanze. Warum
Empfohlen
Es gibt alle Arten von Krankheiten und Schädlingen, die Ihr Rasengras beeinträchtigen können. Durchnässtes rosa Zeug in Rasen oder rötlichem Gras sind Anzeichen für eine häufige Rasenkrankheit. Die Wirkung wird durch einen von zwei verschiedenen Pilzen verursacht, die unter sehr unterschiedlichen Bedingungen auftreten. Zum g
Wenn Sie nach einer Schatten liebenden Pflanze suchen, um eine Lücke in der Landschaft zu füllen, sollten Sie einen wilden Ingwer probieren. Wilder Ingwer ist ein kühles Wetter, Staude mit einer schwindelerregenden Anordnung von Blattmustern und Farben, was ihn zu einem besonders attraktiven Exemplar für den Schattengarten oder als Kübelpflanze macht. Ein
Hier im pazifischen Nordwesten hatten wir einen ungewöhnlich heißen Sommer. Die globale Erwärmung schlägt wieder zu. In unserem Garten haben wir jedoch davon profitiert. Paprika und Tomaten, die in der Regel lauwarme Produzenten sind, sind bei Sonnenschein total durchgeknallt. Dies führte zu Rekordernten, viel zu viel zum Essen oder Verschenken. Was
Schwarze Krebskrankheit kann Bäume, besonders Weiden ernsthaft entstellen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Baum gesund erhalten und was Sie gegen die Behandlung von schwarzer Krebserkrankung tun können. Was ist Black Canker? Schwarzer Krebs wird durch den Pilz Gl oterella miyabeana verursacht .
Die Bignonia-Familie ist eine faszinierende tropische Familie, bestehend aus vielen Reben, Bäumen und Sträuchern. Von diesen ist die einzige Art, die im tropischen Afrika vorkommt, Kigelia africana oder ein Wurstbaum. Was ist ein Wurstbaum? Wenn Sie allein der Name nicht interessiert, lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über interessante Wurstbaum-Informationen über wachsende Kigelia-Wurstbäume und Wurstbaumpflege. Was
Cyclamen ist eine schöne Pflanze, aber nicht unbedingt eine billige. Ein oder zwei Pflanzen im Garten oder zu Hause anzupflanzen, ist eine Sache, aber wenn Sie eine ganze Reihe von ihnen wachsen wollen, werden Sie feststellen, dass der Preis sich schnell addiert. Ein perfekter Weg, um dies zu umgehen (und auch, um mehr praktische in Ihrem Garten zu bekommen) ist Cyclamen aus Samen wachsen.