Tipps zum Anbau von Petersilie



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Petersilie ( Petroselinum crispum ) ist eine winterharte Pflanze, die wegen ihres Geschmacks angebaut wird und vielen Gerichten sowie als dekorative Beilage beigefügt wird. Wachsende Petersilie macht auch eine attraktive Randbepflanzung. Sein lockiges, farnartiges Laub ist reich an Vitaminen und die Pflanze wird selten von Krankheiten befallen, obwohl Schädlinge wie Blattläuse gelegentlich ein Problem darstellen können.

Petersilie gilt als eine Biennale, wird aber in kalten Klimazonen als einjährig behandelt. Dieses Kraut kann in Behältern oder draußen im Garten angebaut werden und wird im Allgemeinen durch Samen gegründet. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Petersilie anbaut.

Wann man Petersilie-Samen pflanzt

Petersiliensamen können drinnen oder draußen beginnen. Während sie direkt im Garten ausgesät werden können, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitbar ist, ist der beste Zeitpunkt, um Petersiliensamen zu pflanzen, etwa sechs Wochen im Voraus zu säen. Dies ist typischerweise auf seine langsame Keimrate zurückzuführen, die bis zu drei Wochen oder länger dauern kann. Da Petersiliensamen ziemlich klein sind, brauchen sie nicht mit Erde bedeckt zu werden. Wenn Sie Petersilie pflanzen, streuen Sie die Samen einfach auf den Boden und vernebeln Sie gut mit Wasser.

Sobald die Samen gekeimt sind, düngen Sie sie auf nur eine oder zwei Pflanzen pro Topf. Der Frühling ist die ideale Zeit, um die Petersiliensetzlinge im Garten anzupflanzen.

Wie man Petersilie anbaut

Obwohl dieses Kraut schlechten Boden und Drainage toleriert, ist es immer vorzuziehen, Pflanzen in Bio-reichen, gut durchlässigen Boden zu legen, wenn Petersilie wächst. Es wird auch empfohlen, Petersilie in Bereichen mit voller Sonne bis zum Halbschatten zu pflanzen. Dieses pflegeleichte Kraut erfordert, abgesehen von gelegentlichen Wassergaben oder Jäten, nur wenig Pflege. Diese Aufgaben können jedoch durch den Einsatz von Mulch um die Pflanzen reduziert werden.

Petersilie ernten

Petersilie kann das ganze Jahr über geerntet werden, besonders wenn Petersilie in einem kalten Rahmen oder drinnen im Winter angebaut wird. Sie können mit der Ernte von Petersilie beginnen, sobald sich die Blätter zu rollen beginnen. Für einen optimalen Geschmack wählen Sie früh am Tag (am Morgen) die Petersilie, wenn das Öl der Pflanze am stärksten ist. Petersilie wird am besten frisch verwendet; es kann jedoch bis zur Verwendung eingefroren werden. Es ist auch besser, Petersilie zu frieren als zu trocknen, da dies dazu führen kann, dass das Kraut etwas von seinem Geschmack verliert.

Jetzt, wo Sie mehr darüber wissen, wie man Petersilie anbaut, können Sie sie Ihrem Garten hinzufügen. Wachsende Petersilie fügt Ihrem Garten nicht nur ein köstliches Kraut hinzu, sondern auch ein schönes.

Vorherige Artikel:
Unter ihren vielen gebräuchlichen Namen werden Virginia Erdnüsse ( Arachis Hypogaea) Goobers, Erdnüsse und Erbsen genannt. Sie werden auch "ballpark Erdnüsse" genannt, weil ihr überlegener Geschmack, wenn sie geröstet oder gekocht wird, sie zur Erdnuss der Wahl macht, die bei Sportveranstaltungen verkauft wird. Obwo
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Baumrosen (aka: Rosen-Standards) sind eine Kreation der Pfropfung, indem sie einen langen Rosenstock ohne Laub verwenden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Baum-Rosen-Info Ein hartnäckiger Wurzelstock wie Dr.
Old-Time-Bauern pflegten im Herbst Schweinegülle in ihren Boden zu graben und lassen ihn für die nächsten Frühjahrskulturen in Nährstoffe zerlegen. Das Problem ist heute, dass zu viele Schweine E.coli, Salmonellen, parasitäre Würmer und eine Vielzahl anderer Organismen in ihrem Dünger tragen. Also,
Im Frühling gibt es nur wenige Dinge, die für einen Gärtner verheerender sind als herauszufinden, dass die Dutzende (oder sogar Hunderte) Blumenzwiebeln, die sie stundenlang im Herbst gepflanzt haben, aus ihrem Garten verschwunden sind, ein Opfer des Winterhungers eines Nagetiers. Aber das muss dir nicht passieren. S
Eine gute Möglichkeit, einige Ihrer Lieblingspflanzen das ganze Jahr über zu genießen, ist die Einrichtung eines Wintergartens für alle Jahreszeiten. Es gibt viele Pflanzen für Wintergärten, die erstaunliches Interesse bieten können. Lasst uns herausfinden, welche der besten Pflanzen in einem Wintergarten wachsen. Winte
Wenn der Boden eines Pfeffers verrottet, kann es frustrierend für einen Gärtner sein, der seit mehreren Wochen darauf wartet, dass die Paprika endlich reif wird. Wenn Bodenfäule auftritt, wird es typischerweise durch Pefferblüten-Endfäule verursacht. Blossom Endfäule auf Paprika ist jedoch reparierbar. Was
Ein Aspirin pro Tag kann mehr tun, als den Arzt fernzuhalten. Wussten Sie, dass die Verwendung von Aspirin im Garten eine positive Wirkung auf viele Ihrer Pflanzen haben kann? Acetylsalicylsäure ist der Wirkstoff in Aspirin und stammt aus Salicylsäure, die natürlicherweise in Weidenrinde und vielen anderen Bäumen gefunden wird. Di