Tipps zum Anbau von Petersilie



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Petersilie ( Petroselinum crispum ) ist eine winterharte Pflanze, die wegen ihres Geschmacks angebaut wird und vielen Gerichten sowie als dekorative Beilage beigefügt wird. Wachsende Petersilie macht auch eine attraktive Randbepflanzung. Sein lockiges, farnartiges Laub ist reich an Vitaminen und die Pflanze wird selten von Krankheiten befallen, obwohl Schädlinge wie Blattläuse gelegentlich ein Problem darstellen können.

Petersilie gilt als eine Biennale, wird aber in kalten Klimazonen als einjährig behandelt. Dieses Kraut kann in Behältern oder draußen im Garten angebaut werden und wird im Allgemeinen durch Samen gegründet. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Petersilie anbaut.

Wann man Petersilie-Samen pflanzt

Petersiliensamen können drinnen oder draußen beginnen. Während sie direkt im Garten ausgesät werden können, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitbar ist, ist der beste Zeitpunkt, um Petersiliensamen zu pflanzen, etwa sechs Wochen im Voraus zu säen. Dies ist typischerweise auf seine langsame Keimrate zurückzuführen, die bis zu drei Wochen oder länger dauern kann. Da Petersiliensamen ziemlich klein sind, brauchen sie nicht mit Erde bedeckt zu werden. Wenn Sie Petersilie pflanzen, streuen Sie die Samen einfach auf den Boden und vernebeln Sie gut mit Wasser.

Sobald die Samen gekeimt sind, düngen Sie sie auf nur eine oder zwei Pflanzen pro Topf. Der Frühling ist die ideale Zeit, um die Petersiliensetzlinge im Garten anzupflanzen.

Wie man Petersilie anbaut

Obwohl dieses Kraut schlechten Boden und Drainage toleriert, ist es immer vorzuziehen, Pflanzen in Bio-reichen, gut durchlässigen Boden zu legen, wenn Petersilie wächst. Es wird auch empfohlen, Petersilie in Bereichen mit voller Sonne bis zum Halbschatten zu pflanzen. Dieses pflegeleichte Kraut erfordert, abgesehen von gelegentlichen Wassergaben oder Jäten, nur wenig Pflege. Diese Aufgaben können jedoch durch den Einsatz von Mulch um die Pflanzen reduziert werden.

Petersilie ernten

Petersilie kann das ganze Jahr über geerntet werden, besonders wenn Petersilie in einem kalten Rahmen oder drinnen im Winter angebaut wird. Sie können mit der Ernte von Petersilie beginnen, sobald sich die Blätter zu rollen beginnen. Für einen optimalen Geschmack wählen Sie früh am Tag (am Morgen) die Petersilie, wenn das Öl der Pflanze am stärksten ist. Petersilie wird am besten frisch verwendet; es kann jedoch bis zur Verwendung eingefroren werden. Es ist auch besser, Petersilie zu frieren als zu trocknen, da dies dazu führen kann, dass das Kraut etwas von seinem Geschmack verliert.

Jetzt, wo Sie mehr darüber wissen, wie man Petersilie anbaut, können Sie sie Ihrem Garten hinzufügen. Wachsende Petersilie fügt Ihrem Garten nicht nur ein köstliches Kraut hinzu, sondern auch ein schönes.

Vorherige Artikel:
Mit seinen prallen, stacheligen Blüten, süßem Duft und einem Regenbogen leuchtender Farben gibt es keinen Grund, die Hyazinthe nicht zu mögen. Hyazinthe ist in der Regel eine sorglose Birne, die jeden Frühling mehrere Jahre mit minimaler Aufmerksamkeit blüht. Wenn Ihr nicht kooperiert, gibt es mehrere mögliche Gründe für dieses frustrierende Scheitern zu blühen. Hyacinth
Empfohlen
Blütenpflanzen können knifflig sein. Sie können eine Pflanze finden, die die schönste Farbe ... aber nur für zwei Wochen im Mai produziert. Das Zusammenstellen eines blühenden Gartens erfordert oft viel Ausgleich, um Farbe und Interesse den ganzen Sommer lang zu gewährleisten. Um diesen Prozess zu erleichtern, können Sie sich für Pflanzen entscheiden, die besonders lange Blütezeiten haben. Lesen Si
Farne sind eine über 300 Millionen Jahre alte Pflanzenfamilie. Es gibt über 12.000 Arten in fast allen Teilen der Welt. Sie bieten luftiges Laub und Textur für den Hausgärtner, sowohl als Indoor-und Outdoor-Pflanzen. Das Verbreiten von Farnen ist am einfachsten durch Teilung, aber sie können auch aus ihren Sporen gezogen werden. Der
Knoblauch ist in fast jeder Küche auf dem Planeten zu finden. Diese Popularität hat mehr und mehr Menschen dazu gebracht, ihre eigenen Zwiebeln zu züchten. Dies führt dazu, dass man sich fragt, wie man Knoblauch für die Ernte im nächsten Jahr retten kann. Wie man Knoblauch für nächstes Jahr speichert Knoblauch stammt aus Zentralasien, wird aber seit über 5.000 Jahr
Deckfrüchte für den Garten sind eine oft übersehene Möglichkeit, den Gemüsegarten zu verbessern. Oft betrachten Menschen die Zeit zwischen Spätherbst, Winter und Frühjahr als eine Zeit, in der der Gemüsegarten verschwendet wird. Wir denken, dass unsere Gärten während dieser Zeit ruhen, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Bei kalte
Traubenhyazinthe ( Muscari armeniacum ) ist oft die erste Zwiebelblume, die im Frühjahr ihre Blüten in Ihrem Garten zeigt. Die Blüten sehen aus wie kleine Perlen, blau und weiß. Sie tragen normalerweise einen milden Duft. Wenn die Blütezeit der Traubenhyazinthe zu Ende geht, müssen Sie die Zwiebeln pflegen, um sie zu schützen und zu bewahren, damit sie im nächsten Jahr wieder blühen können. Lesen Si
Fliederbüsche ( Syringa vulgaris ) sind pflegeleichte Sträucher, die wegen ihrer duftenden violetten, rosa oder weißen Blüten geschätzt werden. Diese Sträucher oder kleinen Bäume gedeihen je nach Sorte in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Lesen Sie weiter für Informationen über die Ernte von lila Samen und lila Samenvermehrung. Haben l