Wachsende Ingwer-Pflanzen: Wie man Ingwer anbaut und pflegt



Ingwer Pflanze ( Zingiber Officinale ) kann wie ein geheimnisvolles Kraut zum Wachsen scheinen. Die knubbelige Ingwerwurzel findet man in Lebensmittelgeschäften, aber sehr selten findet man sie in Ihrer örtlichen Gärtnerei. Kannst du zuhause Ingwer anbauen? Die Antwort ist ja, du kannst. Es ist nicht nur möglich, Ingwergewächse zu züchten, es ist auch einfach. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Ingwerwurzel in Ihrem Garten anbaut.

Wie man Ingwer-Wurzel anbaut

Das Pflanzen von Ingwer beginnt damit, etwas Ingwerwurzel zum Pflanzen zu finden. Sie können einen Ingwerwurzelhändler online finden, aber ebenso leicht können Sie zu Ihrem lokalen Gemischtwarenladen gehen und eine Ingwerwurzel gerade von der Erzeugnisabteilung für wachsende Ingweranlagen kaufen. Wähle eine gesunde, rundlich aussehende Ingwerwurzel, die etwa 4 bis 5 Zentimeter lang ist und mindestens ein paar "Finger" hat. Wenn möglich, finde eine Ingwerwurzel, wo die Fingerspitzen grünlich sind.

Ginger Pflanzen brauchen 10 Monate um zu reifen. Wenn Sie in USDA-Zone 7 oder höher leben, können Sie Ingwerwurzel im Boden anbauen (obwohl in allen Zonen außer Zone 10 die Blätter im Winter absterben). Wenn du in Zone 6 oder niedriger lebst, musst du deine Ingwerpflanze für den Winter mitbringen, was bedeutet, dass du die Ingwerwurzel in einen Topf pflanzen musst.

Als nächstes müssen Sie einen Ort auswählen, an dem Sie Ihre Ingwerpflanze anbauen können. Ingwerwurzel wächst teilweise bis zum vollen Schatten und mag reiche, lockere Erde. Wenn Sie Ingwer in den Boden pflanzen, ist es eine gute Idee, viel Kompost oder verrottenden Dünger zu dem ausgewählten Ort hinzuzufügen. Wenn Sie Ingwer in Behältern anbauen, ist die Verwendung von Blumenerde ein Muss.

Pflanzen Sie Ihre Ingwerwurzel im frühen Frühling, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Der nächste Schritt beim Wachsen von Ingwerpflanzen ist, einen Finger zu brechen oder abzuschneiden und sicherzustellen, dass der Abschnitt mindestens 1 bis 2 Inch lang ist, wie mindestens eine der Knospen (sieht wie ein abgerundeter Punkt aus) darauf ist. Um Fäulnis in der Ingwerwurzel zu verhindern, lassen Sie die Stücke ein bis zwei Tage an einem warmen, trockenen Ort trocknen, bevor Sie sie in den Boden legen.

Die Ingwerstücke in einen flachen Graben pflanzen. Sie sollten die Ingwerwurzelabschnitte nicht tiefer als 1 Zoll pflanzen. Sie können feststellen, wie Ihre Ingwer-Pflanze wächst, dass die Wurzel durch die Spitze des Bodens nach oben drückt. Dies ist in Ordnung und es ist üblich, dass die Pflanze Wurzeln über dem Boden hat.

Pflanzen Sie eine Ingwerpflanze pro Quadratfuß. Sobald die Ingwerwurzel gepflanzt ist, gießen Sie sie gründlich. In ein oder zwei Wochen werden Sie die Blätter der Ingwerpflanze sehen. Sobald die Blätter auftauchen, sparsam wässern, aber wenn Sie die Ingwerwurzelpflanze wässern, wässern Sie sie tief.

Die Blätter der Ingwerpflanze werden bis zu 4 Fuß hoch und sind anfällig für Windschäden. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Ingwer den Winter nicht übersteht, bringen Sie Ihre Ingwerpflanze einmal nach Hause, wenn die Temperaturen unter 10 ° C fallen. Kümmere dich weiterhin um deine Pflanze im Winter.

Wie man Ingwer ernten kann

Ihre Ingwerpflanze wird im Frühling für die Ernte bereit sein, oder Sie können sie bis zum nächsten Sommer für eine größere Ernte wachsen lassen. Wenn Sie bereit sind zu ernten, heben Sie die Ingwer-Pflanze vorsichtig aus dem Boden. Wenn Sie weiterhin Ingwerwurzel anbauen möchten, brechen Sie einen Teil der Ingwerwurzel mit Laub ab und pflanzen Sie ihn vorsichtig wieder ein. Der Rest der Ingwerwurzel kann als Ihre Ernte verwendet werden. Das Laub abbrechen und die Ingwerwurzel waschen. Die Ingwerwurzel kann zur leichteren Verwendung in kleinere Stücke zerbrochen werden.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Ingwerwurzel anbaut, können Sie seinen erstaunlichen Geschmack in Ihren Lieblingsrezepten genießen.

Vorherige Artikel:
Die Eisenhut-Pflanze ist eine krautige Wildblume, die in Bergwiesen in der gesamten nördlichen Hemisphäre wächst. Die Pflanze hat ihren Namen von der Form des hinteren Kelchblattes, das den Mönchskutten ähnelt. Auch bekannt als Wolfsbann und Aconitum , wurde Eisenhut als Gartenzusatz beliebt wegen seiner lila / blauen Blüten und attraktiven Laub. Acon
Empfohlen
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi
Stevia ist eine attraktive krautige Pflanze, die zur Familie der Sonnenblumen gehört. Stevia ist in Südamerika beheimatet und wird wegen seiner intensiv süßen Blätter, die seit Jahrhunderten zum Würzen von Tees und anderen Getränken verwendet werden, als "Süßkraut" bezeichnet. In den letzten Jahren ist Stevia in den Vereinigten Staaten populär geworden, geschätzt für seine Fähigkeit, Nahrung auf natürliche Weise zu süßen, ohne Blutzucker zu erhöhen oder Kalorien hinzuzufügen. Der Anbau von St
Während viele Menschen in Zimmerpflanzen von Wurzelfäule gehört haben, ist es den meisten nicht bewusst, dass diese Krankheit auch Gartenpflanzen im Freien, einschließlich Sträucher und Bäume, beeinträchtigen kann. Erfahren Sie mehr über die Ursache von Wurzelfäule und wie man nach frühen Anzeichen von Wurzelfäule in Gartenpflanzen suchen wird bei seiner Behandlung einen langen Weg gehen. Lesen Sie
Es ist schwer, sich nicht in einen Bostoner Farn zu verlieben. Obwohl es Bilder von dramatischen, altmodischen viktorianischen Stuben zaubern mag, funktioniert Boston Farn genauso gut in einer modernen Umgebung. Boston Farn gedeiht bei schwachem Licht und erfordert nur mäßige Pflege, um es üppig und gesund zu halten. D
Geduld ist eine Tugend, heißt es. Das ist eine Tugend, die einigen von uns fehlt, wenn es um wachsende Amaryllisblüten geht. Glücklicherweise können wir die Glühbirnen dazu bringen zu glauben, dass es an der Zeit ist zu blühen. Es gibt einige Denkschulen, die sagen, Amarylliszwiebeln im Boden gegen Wasser zu drücken ist die beste Methode. Hier
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gurken sind zarte, warm-saisonale Gemüse, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Gurkenpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der Wachstumsperiode häufig gegossen werden. Sie sind auch schnelle Züchter, deshalb ist eine häufige Gurkenernte wichtig, um eine gelbe Gurke zu vermeiden. Scha