Was ist Black Rot von Cole Crops: Erfahren Sie mehr über Cole Gemüse Black Rot



Schwarzfäule bei Cole-Pflanzen ist eine schwere Krankheit, die durch das Bakterium Xanthomonas campestris pv campestris verursacht wird, das über Samen oder Transplantate übertragen wird. Es befällt hauptsächlich Mitglieder der Brassicaceae-Familie und, obwohl Verluste normalerweise nur ungefähr 10% sind, wenn Bedingungen perfekt sind, kann eine ganze Ernte dezimieren. Wie kann dann die Schwarzfäule kontrolliert werden? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man die Symptome von Schwarzfäule bei Kohlfäule erkennt und wie man Schwarzfäule von Kulturpflanzen bekämpft.

Symptome von Cole Crop Black Rot

Das Bakterium, das Schwarzfäule bei Kulturpflanzen verursacht, kann über ein Jahr im Boden bleiben, wo es auf Trümmern und Unkräutern der Brassicaceae-Familie überlebt. Blumenkohl, Kohl und Grünkohl sind am meisten von den Bakterien betroffen, aber andere Brassica wie Brokkoli und Rosenkohl sind ebenfalls anfällig. Pflanzen können in jedem Stadium ihres Wachstums mit Kohlgemüse-Schwarzfäule befallen werden.

Die Krankheit manifestiert sich zunächst als stumpfe gelbe Bereiche am Blattrand, die sich nach unten erstrecken und ein "V" bilden. Das Zentrum des Areals wird braun und trocken. Wenn die Krankheit fortschreitet, sieht die Pflanze aus, als wäre sie verbrannt. Die Adern von infizierten Blättern, Stängeln und Wurzeln schwärzen sich, wenn sich der Erreger vermehrt.

Diese Krankheit kann mit Fusarium Gelbs verwechselt werden. In beiden Fällen der Infektion wird die Pflanze verkümmert, wird gelb bis braun, welkt und lässt Blätter vorzeitig abfallen. Einseitiges Wachstum oder Zwergwuchs kann entweder in einzelnen Blättern oder in der gesamten Pflanze auftreten. Das unterscheidende Symptom ist das Vorhandensein von schwarzen Venen in gelblichen, V-förmigen infizierten Bereichen entlang der Blattränder, was auf eine Schwarzfäulekrankheit hindeutet.

Wie man Cole Crop Black Rot verwaltet

Die Krankheit wird durch Temperaturen in den hohen 70ern (24+ C.) gefördert und gedeiht wirklich während ausgedehnter regnerischer, feuchter und warmer Bedingungen. Es wird in die Poren einer Pflanze transportiert, die von Arbeitern im Garten oder von Geräten auf dem Feld verbreitet wird. Verletzungen der Pflanze erleichtern die Infektion.

Sobald die Pflanze infiziert ist, ist leider sehr wenig zu tun. Der beste Weg, um die Krankheit zu kontrollieren, ist es, es zu vermeiden. Kaufen Sie nur zertifizierte pathogenfreie Samen und krankheitsfreie Transplantate. Einige Kohlsorten, Senf, Grünkohl, Steckrüben und Rüben haben eine unterschiedliche Resistenz gegen Schwarzfäule.

Rotieren Sie Cole crop alle 3-4 Jahre. Wenn die Bedingungen für die Krankheit günstig sind, Bakterizide gemäß den empfohlenen Anweisungen anwenden.

Zerstöre sofort alle infizierten Pflanzenreste und praktiziere eine hervorragende Gartenhygiene.

Vorherige Artikel:
Gartenfrisches Gemüse im Winter. Es ist der Stoff der Träume. Sie können es jedoch mit einer schlauen Gartenarbeit Wirklichkeit werden lassen. Manche Pflanzen können leider einfach nicht in der Kälte überleben. Wenn Sie zum Beispiel kalte Winter bekommen, werden Sie im Februar keine Tomaten pflücken. Sie k
Empfohlen
Normalerweise denken wir an Pfirsiche als Früchte mit warmem Klima, aber wussten Sie, dass Pfirsiche kalt sein müssen? Haben Sie schon einmal von kühlenden Pfirsichbäumen gehört? Wie wäre es mit hoher Kälte? Die Kühlanforderungen für Pfirsiche sind ein wesentlicher Bestandteil der Obstproduktion. Bevor S
Calathea ist eine große Pflanzengattung mit mehreren Dutzend sehr unterschiedlichen Arten. Zimmerpflanzenliebhaber bevorzugen Calathea-Pflanzen für die farbenfrohen Blattmarkierungen, die durch Namen wie Klapperschlangen-Pflanze, Zebra-Pflanze oder Pfau-Pflanze angezeigt werden. Wird Calathea im Freien wachsen?
Knoblauch ist Bestandteil der meisten internationalen Küchen. Die Popularität des Krauts ist ein Beweis für seine Kräfte und berauschenden Geschmack. Fügen Sie ein wenig Knoblauch zu fast jedem Gericht hinzu und es macht sich spürbar bemerkbar. Knoblauchpflanzenausbreitung ist eine bemerkenswerte Verfolgung für diejenigen von uns, die unsere Knoblauchfixierung benötigen. Frisch
Impatiens, auch bekannt als die Touch-me-not-Pflanze, ist eine sehr beliebte blühende Pflanze, die sich für Gartenbeete und -behälter eignet. Er ist auf Waldböden heimisch und muss im Schatten wachsen, damit er nicht von der Sonne versengt wird. Sunpatiens ist eine relativ neue Impatiens Hybride, die in voller Sonne und heißem, feuchtem Wetter gedeiht und den Bereich, in dem Gärtner impatiens Farbe verbreiten können, stark erweitert. Lesen
Blaubeerliebhaber in der Zone 3 mussten sich früher mit Konserven oder in späteren Jahren mit gefrorenen Beeren zufrieden geben; Aber mit dem Aufkommen von halbhohen Beeren ist der Anbau von Blaubeeren in Zone 3 realistischer. Der folgende Artikel beschreibt, wie man kältebeständige Blaubeersträucher und Sorten, die als Zone 3 Blaubeerpflanzen geeignet sind, anbaut. Übe
Der durchschnittliche Avocadobaum im Freien kann 40 bis 80 Fuß hoch werden. Das ist ein riesiger Baum! Sie können jedoch eine kleinere Version dieses schönen Baumes in Ihrem Haus mit wenig oder gar keinen Spaß genießen. Außerdem macht es Spaß zu wachsen! Mit nur den Samen der Avocados, die Sie gegessen haben, können Sie eine Avocado als Zimmerpflanze im Haus wachsen lassen. Starte