Verdrehte Haselnuss-Bäume - wie man einen contorted Haselnussbaum anbaut



Diese Sträucher oder kleinen Bäume - so genannte verdrehte Haselnussbäume und verdrehte Haselnussbäume - wachsen aufrecht auf seltsam verdrehten Stämmen. Der Strauch fällt sofort ins Auge mit seinen einzigartigen Eigenschaften. Die Pflege eines verzerrten Haselnussbaumes ( Corylus avellana 'Contorta') ist nicht schwierig. Lesen Sie weiter für weitere Informationen darüber, wie man verdrehte Haselnussbäume anbaut.

Konterte Filbert Bäume

Die Stämme der verdrehten Haselnussbäume / verdrehten Haselnussbäume werden 10 oder 15 Fuß hoch und sind so verdreht, dass Gärtner dem Baum den Spitznamen "Harry Lauders Spazierstock" geben. Die Zweige sind auch einzigartig gewellt und verdreht.

Das andere ornamentale Merkmal über die Bäume sind die männlichen Kätzchen. Sie sind lang und golden und hängen von den Ästen des Baumes ab, beginnend im Winter, was lange nach dem Abfallen der Blätter ein visuelles Interesse erzeugt. Mit der Zeit entwickeln sich die Kätzchen zu essbaren Haselnüssen, auch bekannt als verzerrte Haselnussbaumnüsse.

Die Blätter des Baumes sind grün und gezähnt. Wenn Sie im Sommer mehr Pep wollen, kaufen Sie die Sorte "Red Majestic", die stattdessen kastanienbraune / rote Blätter anbietet.

Wie man einen konturierten Filbert Baum wächst

Verdrehen Sie verdrehte Haselnussbäume / verdrehte Haselnussbäume in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums in gut entwässerten, fruchtbaren Böden. Der Baum akzeptiert saure oder alkalische Böden und kann in voller Sonne oder Halbschatten gepflanzt werden.

Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie einen Baum mit einem eigenen Wurzelstock kaufen, da dadurch Sauger vermieden werden. Viele Bäume, die im Handel angeboten werden, werden auf einen anderen Wurzelstock gepfropft und produzieren unzählige Saugnäpfe.

Pflege für einen verzerrten Haselnussbaum

Sobald Sie Ihren verdrehten Haselnussbaum an einer geeigneten Stelle gepflanzt haben, werden Sie nicht dazu aufgefordert, sich viel Mühe zu geben. Die wachsenden Anforderungen sind sehr einfach.

Erstens benötigt der verzerrte Haselnussbaum feuchten Boden. Sie müssen es nach dem Pflanzen häufig bewässern und, auch wenn es feststeht, regelmäßig mit Wasser versorgen, wenn das Wetter trocken ist.

Als nächstes und am wichtigsten ist es, Saugnäpfe auszuschneiden, wenn sie erscheinen. Verdrehte Haselnussbäume, die auf verschiedene Wurzelstöcke gepfropft sind, neigen dazu, viele Saugnäpfe zu produzieren, die nicht entwickelt werden sollten.

Wie andere Sträucher können auch verdrehte Haselnussbäume Schädlingen oder Krankheiten zum Opfer fallen. Eine besonders besorgniserregende Krankheit ist die östliche Haselnussfäule. Es kommt vor allem in der östlichen Hälfte des Landes sowie Oregon vor.

Wenn dein Baum mit der Plage herunterkommt, wirst du feststellen, dass Blumen und Blätter braun werden, welken und sterben. Achten Sie auch auf Gliedmaßen, vor allem im oberen Baldachin. Der Pilz, der die Krankheit verursacht, gelangt bei feuchter Witterung zwischen Bäumen durch Sporen in der Luft.

Ihre beste Wette im Umgang mit östlichen Haselnussfäule ist es zu vermeiden, indem resistente Sorten gepflanzt werden. Wenn Ihr Baum bereits angegriffen ist, warten Sie bis zum trockenen Wetter, dann schneiden Sie alle infizierten Gliedmaßen und verbrennen sie.

Vorherige Artikel:
Viele Menschen sind von der Aussicht auf wachsende Orchideen eingeschüchtert. Und obwohl sie etwas intensiver sind als manche Zimmerpflanzen, sind sie bei weitem nicht so beängstigend wie der Hype. Ein Fehler, den viele Gärtner machen, ist zu denken, dass, da Orchideen tropisch sind, sie spezielle helle Lichtanforderungen haben müssen. Di
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn man lernt, wann man Rüben ernten muss, braucht man ein wenig Wissen über die Ernte und über die Verwendung, die man für die Rüben geplant hat. Die Ernte der Rüben ist schon 45 Tage nach der Pflanzung der Samen einiger Sorten möglich. Manch
Würmer spielen eine wichtige Rolle beim Bau von Böden und beim Recycling organischer Abfälle. Sie sind Teil eines Netzwerks von Organismen, die aus Abfällen einen nährstoffreichen Boden machen. Diese Nährstoffe sind einer der Vorteile von Gartenwürmern für das Pflanzenwachstum. Würmer in Gärten führen auch Kultivierungsfunktionen durch, die die Porosität des Bodens erhöhen und Sauerstoff in die Wurzeln eindringen lassen. Ermutigen S
Der Klimawandel, politische Unruhen, der Verlust von Lebensräumen und eine Vielzahl anderer Probleme haben dazu geführt, dass sich einige von uns Gedanken über die Überlebensplanung gemacht haben. Sie müssen kein Verschwörungstheoretiker oder Einsiedler sein, um Wissen über das Speichern und Planen eines Notfall-Kits zu haben. Für G
Der perfekte Ort, den wir für unsere Pflanzen auswählen, funktioniert nicht immer. Einige Pflanzen, wie Hostas, scheinen von einer brutalen Entwurzelung und Wurzelstörung zu profitieren; Sie werden schnell zurückspringen und als neue Pflanzen in Ihrem Blumenbeet gedeihen. Clematis hingegen mag es nicht, wenn sie erst verwurzelt ist, auch wenn sie sich dort abmüht. Les
Zufällige Wurzeln, allgemein bekannt als Luftwurzeln, sind Luftwurzeln, die entlang der Stängel und Reben tropischer Pflanzen wachsen. Die Wurzeln helfen Pflanzen, auf der Suche nach Sonnenlicht zu klettern, während die Erdwurzeln fest im Boden verankert bleiben. In der warmen, feuchten Umgebung des Dschungels nehmen Luftwurzeln Feuchtigkeit und Nährstoffe aus der Luft auf. Ei
Während nicht alle als kaltharte Clematis-Reben gelten, können viele der beliebten Clematis-Sorten in der Zone 4 mit der entsprechenden Sorgfalt angebaut werden. Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel, um geeignete Clematis für kalte Klimazonen von Zone 4 zu ermitteln. Wählen Sie Clematis-Reben der Zone-4 Jackmanii ist wahrscheinlich die beliebteste und zuverlässigste Clematisrebe der Zone 4. Sei