Fleischfressende Pflanzengärten: Wie man einen fleischfressenden Garten draußen wächst



Fleischfressende Pflanzen sind faszinierende Pflanzen, die in sumpfigen, stark sauren Böden gedeihen. Obwohl die meisten fleischfressenden Pflanzen im Garten Photosynthese betreiben wie "normale" Pflanzen, ergänzen sie ihre Ernährung durch den Verzehr von Insekten. Die Welt der fleischfressenden Pflanzen umfasst mehrere Arten, alle mit ihren eigenen einzigartigen Wachstumsbedingungen und Insektenfängermechanismen. Einige haben hoch spezialisierte Bedürfnisse, während andere relativ einfach zu wachsen sind. Hier sind ein paar allgemeine Tipps für die Schaffung eines fleischfressenden Pflanzengartens, aber seien Sie auf ein gewisses Maß an Versuch und Irrtum vorbereitet.

Fleisch fressende Pflanzen im Garten

Hier sind die häufigsten Arten für fleischfressende Pflanzengärten:

Kannenpflanzen sind leicht durch eine lange Röhre zu identifizieren, die Flüssigkeit enthält, die Insekten fängt und verdaut. Dies ist eine große Gruppe von Pflanzen, die unter anderem amerikanische Kannenpflanze ( Sarracenia spp.) Und tropische Kannenpflanzen ( Nepenthes spp.) Umfasst.

Sundews sind attraktive kleine Pflanzen, die in verschiedenen Klimazonen auf der ganzen Welt wachsen. Obwohl die Pflanzen unschuldig erscheinen, haben sie Tentakel mit klebrigen, dicken Tropfen, die ahnungslosen Insekten wie Nektar erscheinen. Sobald die Opfer in der Falle sind, macht es nur noch schlimmer, wenn sie sich aus dem Schlamassel befreien.

Venus Fliegenfallen sind faszinierende fleischfressende Pflanzen, die Schädlinge durch auslösende Haare und süß duftenden Nektar fangen. Eine einzelne Falle wird schwarz und stirbt, nachdem sie drei oder weniger Insekten gefangen hat. Venus Fliegenfallen sind in fleischfressenden Pflanzengärten üblich.

Bladderworts sind eine große Gruppe von wurzellosen fleischfressenden Pflanzen, die meist unter dem Boden leben oder in Wasser getaucht sind. Diese Wasserpflanzen haben Blasen, die kleine Insekten sehr effizient und schnell fangen und verdauen.

Wie man einen fleischfressenden Garten anbaut

Fleischfressende Pflanzen benötigen feuchte Bedingungen und werden in normalen Böden, die in den meisten Gärten zu finden sind, nicht lange überleben. Erstellen Sie ein Moor mit einer Plastikwanne oder machen Sie Ihren eigenen Teich mit einem angemessenen Liner.

Pflanze fleischfressende Pflanzen in Sphagnum Moos. Suchen Sie gezielt nach Produkten mit der Bezeichnung "Sphagnum Torfmoos", die in den meisten Gartencentern erhältlich sind.

Bewässern Sie fleischfressende Pflanzen niemals mit Leitungswasser, Mineralwasser oder Quellwasser. Brunnenwasser ist im Allgemeinen in Ordnung, solange das Wasser nicht mit einem Wasserenthärter behandelt wurde. Regenwasser, geschmolzener Schnee oder destilliertes Wasser sind am sichersten für die Bewässerung von fleischfressenden Pflanzengärten. Fleischfressende Pflanzen brauchen im Sommer mehr Wasser und im Winter weniger.

Fleischfressende Pflanzen haben den größten Teil des Tages direkte Sonneneinstrahlung; Allerdings kann ein wenig Nachmittag Schatten in sehr heißen Klimazonen eine gute Sache sein.

Insekten sind normalerweise in fleischfressenden Pflanzengärten erhältlich. Wenn jedoch Insekten Mangelware sind, ergänzen Sie diese mit einer sehr verdünnten Lösung organischen Düngers, aber nur wenn die Pflanzen aktiv wachsen. Versuchen Sie niemals fleischfressende Pflanzen zu füttern, da die Pflanzen keine komplexen Proteine ​​verdauen können.

Fleischfressende Gärten im Freien in kalten Klimaten benötigen möglicherweise Schutz, wie eine Schicht losen Strohs, das mit Leinwand oder Landschaftstuch bedeckt ist, um das Stroh an der richtigen Stelle zu halten. Achten Sie darauf, dass die Abdeckung einen freien Regenwasserfluss ermöglicht.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ein weiterer Wildblumen-Favorit und muss für den Garten ist die Spiderwort ( Tradescantia ) Pflanze. Diese interessanten Blumen bieten nicht nur etwas anderes als die Landschaft, sondern sind auch extrem einfach zu pflegen. Wie hat eine so schöne Pflanze einen so ungewöhnlichen Namen bekommen? W
Empfohlen
Die meisten von uns lieben es, Hinterhofvögel zu beobachten und zu ernähren. Die Musik der Singvögel ist ein sicheres Zeichen des Frühlings. Auf der anderen Seite, Vogelschäden an Rasen können umfangreich sein. Wenn Sie kleine Löcher in Ihrem Gras finden und Sie viele Vögel in der Nähe sehen, wird der Schaden wahrscheinlich von Vögeln verursacht, die Nahrung suchen. Es gibt
Betony ist eine attraktive, winterharte Staude, die sich perfekt für schattige Plätze eignet. Es hat eine lange Blütezeit und selbst Samen ohne eine aggressive Verbreitung. Es kann auch getrocknet und als Kraut verwendet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Holz-Beton-Informationen zu erfahren. Ho
Es gibt wenige Blumen, die so ikonisch sind wie die schwarzäugige Susan - diese edlen und harten Prärie-Blumen fangen die Herzen und Köpfe der Gärtner ein, die sie manchmal in Scharen anbauen. Nichts ist so atemberaubend wie ein Feld voller leuchtender Blumen und nichts so verheerendes wie das Entdecken von Flecken auf der schwarzäugigen Susan. Obw
Zitterpappel ( Populus tremuloides ) sind in freier Wildbahn sehr schön und erfreuen sich an der größten einheimischen Vielfalt jedes Baumes des Kontinents. Ihre Blätter haben Blattstiele abgeflacht, so dass sie in jeder leichten Brise zittern. Sie haben vielleicht die Espen bewundert, die Parkhänge mit leuchtend gelben Herbstfarben beleuchten. Abe
Viele von uns werden Hopfen aus unserer Liebe zum Bier kennen, aber Hopfenpflanzen sind mehr als ein Brauerei-Grundnahrungsmittel. Viele der Kulturvarietäten produzieren schöne Zierreben, die über Dornen und Spalieren nützlich sind. Die Vermehrung von Hopfenpflanzen erfolgt hauptsächlich aus Wurzelstecklingen. Die
Tomatillos sind verwandt mit Tomaten, die in der Nachtschattengewächse vorkommen. Sie sind in der Form ähnlich, aber sind reif, wenn grün, gelb oder lila und haben eine Schale um die Frucht. Die Früchte werden auf warmen Jahreszeitpflanzen von innerhalb der Hülse getragen. Du kannst sagen, wann du einen Tomatillo pflücken musst, indem du darauf achtest, dass die Schale platzt. Der