Spider Pflanzenpflege: Gartentipps für Spider Plants



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Spinnenpflanze ( Chlorophytum comosum ) gilt als eine der anpassungsfähigsten Zimmerpflanzen und am einfachsten zu wachsen. Diese Pflanze kann in einer Vielzahl von Bedingungen wachsen und leidet an einigen Problemen, abgesehen von braunen Spitzen. Die Spinnenpflanze wird so genannt wegen ihrer spinnenartigen Pflanzen oder Spideretten, die wie Spinnen auf einem Netz von der Mutterpflanze herabhängen. Diese Spiderettes, die in grünen oder bunten Sorten erhältlich sind, beginnen oft als kleine weiße Blüten.

Gartentipps für Spinnenpflanzen und allgemeine Spinnenpflanzenpflege

Die Pflege von Spinnenpflanzen ist einfach. Diese zähen Pflanzen tolerieren viel Missbrauch, was sie zu ausgezeichneten Kandidaten für Neulinggärtner oder solche ohne grünen Daumen macht. Geben Sie ihnen gut durchlässigen Boden und helles, indirektes Licht und sie werden gedeihen. Bewässere sie gut, aber lass die Pflanzen nicht zu matschig werden, was zu Wurzelfäule führen kann. In der Tat bevorzugen Spinnenpflanzen, einige zwischen den Bewässerungen auszutrocknen.

Beachten Sie bei der Pflege von Spinnengewächsen auch, dass sie kühlere Temperaturen genießen - etwa 55 bis 65 F. (13-18 C.). Spider Pflanzen können auch von gelegentlichen Beschneidung profitieren, schneiden sie zurück zur Basis.

Da Spinnengewächse eine Umgebung mit einem Halbbauch bevorzugen, sollten sie nur dann umgetopft werden, wenn ihre großen, fleischigen Wurzeln gut sichtbar sind und das Gießen schwierig ist. Spider-Pflanzen lassen sich auch gut durch Teilung der Mutterpflanze oder durch Anpflanzen der kleinen Spideretten vermehren.

Spinnenpflanze Spiderettes

Wenn das Tageslicht im Frühling steigt, sollten Spinnenpflanzen beginnen, Blumen zu produzieren, und sich schließlich zu Babys entwickeln, oder Spider-Plant-Spideretten. Dies kann jedoch nicht immer der Fall sein, da nur reife Pflanzen mit genügend gespeicherter Energie Spiderette produzieren. Spiderretes können im Wasser oder im Boden verwurzelt sein, führen aber im Allgemeinen zu günstigeren Ergebnissen und einem stärkeren Wurzelsystem, wenn sie in Erde gepflanzt werden.

Im Idealfall ist es die beste Methode, Spider-Plant-Spiderettes zu bewurzeln, indem man das Pflänzchen an der Mutterpflanze haften lässt. Wählen Sie eine Spiderette und legen Sie sie in einen Topf mit Erde in der Nähe der Mutterpflanze. Bewahre dieses gut auf und sobald es Wurzeln hat, kannst du es von der Mutterpflanze abschneiden.

Alternativ können Sie eines der Pflänzchen abschneiden, es in einen Topf mit Erde legen und großzügig gießen. Stellen Sie den Topf in einen belüfteten Plastikbeutel und stellen Sie ihn an einem hellen Ort auf. Sobald der Spiderette gut verwurzelt ist, aus dem Beutel nehmen und wie gewohnt wachsen.

Spinnenpflanze lässt Browning

Wenn Sie feststellen, dass die Blätter der Spider-Pflanze braun werden, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Browning von Blattspitzen ist ganz normal und wird die Pflanze nicht schädigen. Dies ist oft das Ergebnis von Fluorid in Wasser gefunden, die Salzansammlung im Boden verursacht. Es hilft gewöhnlich, Pflanzen regelmäßig zu laugen, indem man sie gründlich gießt, um überschüssige Salze auszuspülen. Achten Sie darauf, dass das Wasser abläuft und wiederholen Sie es bei Bedarf. Es kann auch helfen, destilliertes Wasser oder sogar Regenwasser auf Pflanzen anstelle von der Küche oder außerhalb Zapfen zu verwenden.

Vorherige Artikel:
Von Amy Grant Für diejenigen von Ihnen, die in den östlichen Vereinigten Staaten leben, kann Papaya-Frucht sehr allgemein sein, obwohl im Allgemeinen außer einem Bauernmarkt vielleicht nicht verfügbar. Wegen der Schwierigkeit, reife Papayas zu transportieren, ist es schwierig, die Früchte bei den örtlichen Lebensmittelhändlern zu finden. Umso
Empfohlen
Wenn Sie frisch geerntete Blaubeeren in den Mund nehmen und süße, köstliche Früchte erwarten, dann ist saure Blaubeerfrucht eine große Enttäuschung. Wenn Sie keine säuerlichen Beerensorten ausgewählt haben, können Sie das Problem lösen, indem Sie Ihre Pflege ändern und Heidelbeeren ernten. Lesen Sie
Einer der schwierigsten Teile eines Gartens ist sicherzustellen, dass Sie derjenige sind, der es genießt. Wo auch immer Sie sind, Schädlinge der einen oder anderen Art sind eine ständige Bedrohung. Sogar Behälter, die in der Nähe des Hauses aufbewahrt werden und sich so anfühlen, als wären sie sicher, können hungrigen Tieren wie Kaninchen, Eichhörnchen, Waschbären usw. zum Opfe
Tropische Pflanzen haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Meine Gartenzone ist überhaupt nicht schwül, warm und feucht, aber es hindert mich nicht daran, eine Bougainvillea oder eine andere tropische Pflanze für den Außenbereich zu kaufen. Die Pflanzen gedeihen im Sommer, müssen aber in der kühleren Jahreszeit drinnen bewegt werden. Dipl
Im Herbst gepflanzt und im Frühling natürlich aufgezogen, bieten Blumenzwiebeln einen hoffnungsvollen Einblick in wärmeres Wetter. Sie wachsen auch sehr gut in Containern, was bedeutet, dass Sie sie direkt auf einer Veranda oder Haustür wachsen lassen können, wo sie ihre Farbe am meisten zeigen werden. Wen
Kapuzinerkresse ist eine jährliche, die Sie für schönes Laub, kletternde Abdeckung und schöne Blumen wachsen können, aber es kann auch gegessen werden. Sowohl die Blüten als auch die Blätter der Kapuzinerkresse werden roh und frisch gegessen. Das Pflanzen von Kapuzinerkresse als Nahrung ist einfach, solange Sie ein paar einfache Tipps kennen. Essba
Was ist Rindenschuppe auf Kreppmyrten? Crape Myrtle Bark Scale ist ein relativ neuer Schädling, der Krepp Myrte Bäume in einem wachsenden Gebiet im Südosten der Vereinigten Staaten beeinflusst. Laut Texas AgriLife Extension wird dieser schädliche Schädling aus dem Fernen Osten neu eingeführt. Weiße Skala auf Kreppmyrten Adult White Scale ist eine kleine graue oder weißliche Pest leicht durch seine wachsartige, krustenartige Abdeckung identifiziert. Es kan