Was ist Black Rot: Behandlung von Black Rot auf Apfelbäumen



Apfelbäume sind erstaunliche Vorteile für die heimische Landschaft und den Obstgarten, aber wenn etwas schief geht, ist oft ein Pilz schuld. Schwarzfäule in Äpfeln ist eine häufige Pilzkrankheit, die sich von infizierten Apfelbäumen auf andere Landschaftspflanzen ausbreiten kann. Daher ist es wichtig, Ihre Apfelbäume auf Anzeichen von Schwarzfäule zu beobachten, um sie früh im Krankheitszyklus zu fangen.

Erschreckend wie es ist, wenn Blockfäule Ihre Apfelbäume angreift, ist es nicht das Ende der Welt. Sie können Ihre Äpfel zurück bekommen und gesunde Ernten haben, wenn Sie verstehen, wie man die Krankheit zerstört.

Was ist Black Rot?

Schwarzfäule ist eine Krankheit von Äpfeln, die Früchte, Blätter und Rinde durch den Pilz Botryosphaeria obtusa infiziert. Es kann auch zu gesundem Gewebe auf Birnen- oder Quittenbäumen springen, ist aber typischerweise ein sekundärer Pilz von schwachen oder toten Geweben in anderen Pflanzen. Beginnen Sie etwa eine Woche, nachdem die Blütenblätter von Ihren Apfelblüten gefallen sind, Ihre Apfelbäume auf Anzeichen einer Infektion zu untersuchen.

Frühe Symptome beschränken sich oft auf Blattsymptome wie z. B. violette Flecken auf den oberen Blattoberflächen. Wenn diese Flecken altern, bleiben die Ränder violett, aber die Zentren trocknen aus und werden gelb bis braun. Mit der Zeit dehnen sich die Flecken aus und stark infizierte Blätter fallen vom Baum. Infizierte Äste oder Gliedmaßen zeigen charakteristische rot-braune, eingefallene Bereiche, die sich jedes Jahr ausdehnen.

Die Infektion ist die zerstörerischste Form dieses Erregers und beginnt mit infizierten Blüten, bevor sich die Früchte ausbreiten. Wenn Früchte klein und grün sind, werden Sie rote Flecken oder purpurne Pickel bemerken, die sich vergrößern, wie die Frucht es tut. Reife Fruchtläsionen nehmen ein Bullenauge-Aussehen an, mit Bändern von braunen und schwarzen Bereichen, die sich von einem zentralen Punkt in jeder Läsion nach außen erstrecken. Im Allgemeinen verursacht Schwarzfäulekrankheit Blüte Endfäule oder Mumifizierung der Früchte auf dem Baum.

Apple Black Rotsteuerung

Die Behandlung von Schwarzfäule auf Apfelbäumen beginnt mit der Sanierung. Da Pilzsporen auf abgefallenen Blättern, mumifizierten Früchten, toten Rinden und Krebsen überwintern, ist es wichtig, alle umgefallenen Trümmer und toten Früchte vom Baum weg zu halten.

Suchen Sie im Winter nach roten Krebsen und entfernen Sie sie, indem Sie sie ausschneiden oder die betroffenen Gliedmaßen mindestens sechs Zoll hinter der Wunde entfernen. Zerstören Sie sofort alle infizierten Gewebe und achten Sie auf neue Anzeichen einer Infektion.

Sobald die Schwarzfäule-Krankheit in Ihrem Baum unter Kontrolle ist und Sie wieder gesunde Früchte ernten, achten Sie darauf, alle verletzten oder von Insekten befallenen Früchte zu entfernen, um eine erneute Infektion zu vermeiden. Obwohl Fungizide für allgemeine Zwecke, wie Sprays auf Kupferbasis und Kalkschwefel, zur Bekämpfung von Schwarzfäule verwendet werden können, wird nichts die Fäule von Apfelschwarz verbessern, wie das Entfernen aller Sporenquellen.

Vorherige Artikel:
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol
Empfohlen
Alle Gärtner werden zwangsläufig irgendwann mit Pilzkrankheiten zu tun haben. Pilzerkrankungen wie Mehltau oder Falscher Mehltau können eine Vielzahl von Wirtspflanzen infizieren. Wie sich der Falsche Mehltau präsentiert, hängt jedoch von der jeweiligen Wirtspflanze ab. Falscher Mehltau von Mais, zum Beispiel, wird auch wegen seiner einzigartigen Symptome auf Maispflanzen als verrücktes Top bekannt. Lese
In den meisten Ländern des Landes, im Oktober oder im November, wird das Ende der Gartenarbeit für das Jahr signalisiert, besonders mit der Ankunft des Frostes. Im südlichsten Teil des Landes ist die Winterpflege für warme Klimagärten genau das Gegenteil. Dies kann die produktivste verfügbare Zeit in Ihrem Garten sein, wenn Sie in den USDA-Zonen 8-11 leben. Das
Was sind Bienenorchideen? Diese interessanten Orchideen produzieren bis zu 10 lange, stachelige Bienen-Orchideenblüten auf langen, nackten Stielen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Bienen-Orchideen-Blüten so faszinierend macht. Bee Orchid Fakten Werfen Sie einen Blick auf eine blühende Bienenorchidee und Sie werden sehen, dass der Name wohl verdient ist. D
Birnbäume sind eine gute Investition. Mit ihren umwerfenden Blüten, köstlichen Früchten und leuchtenden Herbstblättern sind sie schwer zu schlagen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Birnbaumblätter gelb werden, setzt Panik ein. Was könnte das verursachen? Die Wahrheit ist, eine Menge Dinge. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was gelbe Blätter an blühender Birne verursacht und wie man sie behandelt. Warum ei
Gesunde Gurkenpflanzen versorgen den Gärtner mit einer reichlichen Ernte der köstlichen, knackigen Frucht, manchmal zu reichhaltig. Unglücklicherweise gibt es viele Insektenschädlinge, die an die Gurken gelangen könnten, bevor Sie Krankheiten auslösen oder übertragen, was dazu führt, dass Pflanzen nicht mehr produzieren können. Es sind
Bauzonen können sowohl für Bäume als auch für Menschen gefährliche Orte sein. Bäume können sich nicht mit Schutzhelmen schützen, deshalb ist es Sache des Hausbesitzers, dafür zu sorgen, dass nichts geschieht, was die Gesundheit eines Baumes in den Arbeitszonen beeinträchtigen könnte. Lesen Sie weiter für Tipps zum Schutz von Bäumen vor Bauschäden. Baumschutz w