Was ist Cherokee Rose - sollten Sie Cherokee Rose Pflanzen wachsen



Die Cherokee Rose ( Rosa laevigata ), die wild durch den ganzen Südosten der Vereinigten Staaten wanderte, erhielt ihren gemeinsamen Namen von ihrer Verbindung mit dem Stamm der Cherokee. Die weißen Blüten der Cherokee-Rose, die wild auf dem Weg der Cherokee-Indianer zum Oklahoma-Territorium während des Tränenweges von 1838 wuchsen, sollen die Tränen der Cherokee-Indianer darstellen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden. Die Cherokee Rose ist immer noch eine weit verbreitete Pflanze im Süden. Lesen Sie weiter für mehr Cherokee Rose Info.

Was ist eine Cherokee Rose?

Obwohl es tatsächlich in China, Taiwan, Laos und Vietnam heimisch ist, haben sich Cherokee-Rosenpflanzen im Südosten der Vereinigten Staaten eingebürgert. Cherokee Rose ist eine Kletterrose. In der Wildnis können seine Stängel bis zu 6 m hoch werden. In der heimischen Landschaft werden die Pflanzen in der Regel auf 1, 8 m gekürzt und als Hecken angebaut.

Im Frühjahr produzieren sie einzelne weiße Blüten mit gelben Staubblättern. Die Blüten können einen Durchmesser von 2-4 Zoll (5-10 cm) haben und sind duftend. Sie blühen nur einmal und dann produziert die Pflanze Hagebutten, die im Spätsommer leuchtend orange-rot werden.

Wenn nicht-einheimische Pflanzen so schnell einbürgern, wie diese Pflanzen im Südosten der USA haben, müssen wir in Frage stellen, ist Cherokee Rose invasiv? Es ist als eine invasive Art in einigen Teilen von Alabama, Georgia, Florida und South Carolina aufgeführt. Aus diesem Grund, bevor Cherokee wächst in Ihrem Garten wächst, ist es eine gute Idee, mit Ihrem lokalen County Extension Office für seinen invasiven Status in Ihrem bestimmten Standort zu überprüfen.

Cherokee Rosenpflege

Cherokee-Rosenpflanzen sind in den Zonen 7-9 winterhart, wo sie halbimmergrün bis immergrün sein können. Sie sind resistent gegen Rotwild, trockenheitstolerant, wenn sie etabliert sind, und tolerieren schlechte Böden. Sie sind auch übermäßig dornig, weshalb sie als problematisch angesehen werden, wenn sie in der Wildnis naturalisieren. Cherokee Rose toleriert Teil Schatten, aber es funktioniert am besten in voller Sonne. Prune jährlich, um eine buschige Form zu erhalten.

Vorherige Artikel:
Creeping jenny, auch "moneywort" genannt, ist eine lange, krabbelnde Pflanze, die sich sehr hartnäckig ausbreiten kann. Es wird oft mit schleichendem Charlie verwechselt. Diese Pflanze, die nur etwa 2 cm hoch wird, kann bis zu 2 Fuß lang werden und hat ein ungewöhnlich ausgedehntes Wurzelsystem. S
Empfohlen
Die Begrünung basiert auf der Idee, dass einige Pflanzen besser arbeiten, wenn sie sich in der Nähe eines strategischen Pflanzenpartners befinden. Dieser Partner kann nützliche Insekten anlocken, die Bodenqualität verbessern oder sogar den Wurzelraum auf gegenseitig vorteilhafte Weise teilen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Borretsch und Begräbnispflanzen. Pfla
Was ist eine Kolanuss? Es ist die Frucht verschiedener Arten von "Cola" -Bäumen, die im tropischen Afrika beheimatet sind. Diese Nüsse enthalten Koffein und werden als Stimulanzien und zur Verdauung verwendet. Weitere Informationen zu Kolanüssen, einschließlich Tipps zum Anbau von Kolanüssen, lesen Sie weiter. Kol
Nur wenige Pflanzen passen besser zu ihren allgemeinen Namen als Bottlebrush-Sträucher. Die Blütenstiele, die für Kolibris und Schmetterlinge so attraktiv sind, sehen genauso aus wie die Pinsel, mit denen Sie eine Babyflasche oder eine schmale Vase reinigen können. Diese auffälligen Pflanzen sind in der Regel lebenswichtige, gesunde Sträucher, gelegentlich aber auch Flaschenbringerkrankungen. Wenn
Wenn du ein Tomatenliebhaber bist und in USDA Zone 9 wohnst, hast du Glück! Eine große Vielfalt an Tomaten gedeihen in Ihrem wärmeren Klima. Tomatenpflanzen der Zone 9 können ein wenig mehr TLC enthalten, aber es gibt immer noch eine große Auswahl an heißen Tomaten. Wenn Sie neu in der Region sind oder einfach nur ein paar Tipps zum Anbau von Tomaten in Zone 9 haben möchten, lesen Sie weiter nach Informationen über Tomaten für Zone 9. Über wa
Shakespeare erinnerte an den süßen Duft der Rose, aber offensichtlich hatte er nicht einmal einen Flieder geschnuppert, die unbestrittene parfümierte Königin der Quelle. Diese schönen, winterharten Büsche sind eine großartige Ergänzung für Ihre Landschaft, weil sie leicht pflegeleicht sind und die Probleme mit Fliedersträuchern meist gering sind. Trotzdem
Ringelblumen sind leuchtende, fröhliche, hitze- und sonnenliebende Einjährige, die zuverlässig vom Frühsommer bis zum ersten Frost im Herbst blühen. Ringelblumen werden jedoch für viel mehr als ihre Schönheit geschätzt; Die Pflanzung von Ringelblumen und Tomaten ist eine bewährte Technik, die seit Jahrhunderten von Gärtnern verwendet wird. Was brin