Was ist Cherokee Rose - sollten Sie Cherokee Rose Pflanzen wachsen



Die Cherokee Rose ( Rosa laevigata ), die wild durch den ganzen Südosten der Vereinigten Staaten wanderte, erhielt ihren gemeinsamen Namen von ihrer Verbindung mit dem Stamm der Cherokee. Die weißen Blüten der Cherokee-Rose, die wild auf dem Weg der Cherokee-Indianer zum Oklahoma-Territorium während des Tränenweges von 1838 wuchsen, sollen die Tränen der Cherokee-Indianer darstellen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden. Die Cherokee Rose ist immer noch eine weit verbreitete Pflanze im Süden. Lesen Sie weiter für mehr Cherokee Rose Info.

Was ist eine Cherokee Rose?

Obwohl es tatsächlich in China, Taiwan, Laos und Vietnam heimisch ist, haben sich Cherokee-Rosenpflanzen im Südosten der Vereinigten Staaten eingebürgert. Cherokee Rose ist eine Kletterrose. In der Wildnis können seine Stängel bis zu 6 m hoch werden. In der heimischen Landschaft werden die Pflanzen in der Regel auf 1, 8 m gekürzt und als Hecken angebaut.

Im Frühjahr produzieren sie einzelne weiße Blüten mit gelben Staubblättern. Die Blüten können einen Durchmesser von 2-4 Zoll (5-10 cm) haben und sind duftend. Sie blühen nur einmal und dann produziert die Pflanze Hagebutten, die im Spätsommer leuchtend orange-rot werden.

Wenn nicht-einheimische Pflanzen so schnell einbürgern, wie diese Pflanzen im Südosten der USA haben, müssen wir in Frage stellen, ist Cherokee Rose invasiv? Es ist als eine invasive Art in einigen Teilen von Alabama, Georgia, Florida und South Carolina aufgeführt. Aus diesem Grund, bevor Cherokee wächst in Ihrem Garten wächst, ist es eine gute Idee, mit Ihrem lokalen County Extension Office für seinen invasiven Status in Ihrem bestimmten Standort zu überprüfen.

Cherokee Rosenpflege

Cherokee-Rosenpflanzen sind in den Zonen 7-9 winterhart, wo sie halbimmergrün bis immergrün sein können. Sie sind resistent gegen Rotwild, trockenheitstolerant, wenn sie etabliert sind, und tolerieren schlechte Böden. Sie sind auch übermäßig dornig, weshalb sie als problematisch angesehen werden, wenn sie in der Wildnis naturalisieren. Cherokee Rose toleriert Teil Schatten, aber es funktioniert am besten in voller Sonne. Prune jährlich, um eine buschige Form zu erhalten.

Vorherige Artikel:
Die russische Salbei ( Perovskia atriplicifolia ), die wegen ihres silbrig-grauen, duftenden Blattwerks ebenso wie ihrer lavendel-violetten Blüten bewundert wird, macht im Garten eine mutige Aussage. Die üppigen, stacheligen Blütenstände blühen vom späten Frühjahr bis zum Herbst und verdunkeln die Blätter fast vollständig. Verwend
Empfohlen
Die Bignonia-Familie ist eine faszinierende tropische Familie, bestehend aus vielen Reben, Bäumen und Sträuchern. Von diesen ist die einzige Art, die im tropischen Afrika vorkommt, Kigelia africana oder ein Wurstbaum. Was ist ein Wurstbaum? Wenn Sie allein der Name nicht interessiert, lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über interessante Wurstbaum-Informationen über wachsende Kigelia-Wurstbäume und Wurstbaumpflege. Was
Vermicomposting ist eine gute Möglichkeit, Küchenabfälle ohne den Aufwand eines traditionellen Komposthaufens zu verbrauchen. Wenn deine Würmer jedoch deinen Müll fressen, können Dinge schief gehen, bis du den Dreh dieser Kompostierungsmethode hast. Stinkender Vermicompost ist ein sehr häufiges Problem für Wurmhalter und einer, der leicht behoben werden kann. Lesen
Warum welkt mein Blumenkohl? Was kann ich gegen Blumenkohl tun? Dies ist eine entmutigende Entwicklung für Hobbygärtner und die Fehlerbehebung bei Blumenkohlproblemen ist nicht immer einfach. Es gibt jedoch mehrere mögliche Ursachen für das Welken von Blumenkohlpflanzen. Lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps zur Behandlung und warum Ihr Blumenkohl welkende Blätter hat. Mögl
Kakteen sind zähe Pflanzen mit vielen nützlichen Anpassungen, aber auch sie können durch winzige Pilzsporen niedrig gelegt werden. Phyllosticta pad spot ist eine der Pilzkrankheiten, die den Kaktus der Opuntia-Familie befallen. Phyllosticta Symptome in Kaktusfeigen sind am häufigsten und Pflanzen mit der Krankheit sind gefährdet, kosmetische und Kraft Schäden. Best
Schattierungstolerante immergrüne Pflanzen zu finden, kann in jedem Klima schwierig sein, aber die Aufgabe kann in USDA-Pflanzenhärtezone 8 besonders schwierig sein, da viele immergrüne Pflanzen, insbesondere Koniferen, kühlere Klimate bevorzugen. Glücklicherweise haben milde Klimagärtner mehrere Möglichkeiten, schattige Zone 8-Evergreens auszuwählen. Lesen
Suchen Sie nach einem auffälligen Strauch für einen schattigen Ort, an dem die meisten Sträucher nicht gedeihen? Wir wissen vielleicht genau, wonach Sie suchen. Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau einer Lederblatt Viburnum Pflanze. Leatherleaf Viburnum Informationen Leatherleaf Viburnum ( Viburnum Rhytidophyllum ) ist einer von einer Reihe von attraktiven Viburnum Sträucher. Die