Was ist Goldenseal: Wie Sie Ihre Gelbwurz Pflanzen wachsen



Was ist Gelbwurz und was sind die gesundheitlichen Vorteile von Gelbwurzel? Diese einheimische Pflanze, die wild in vielen schattigen Laubwäldern der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst, wurde für eine Vielzahl von medizinischen Zwecken verwendet. Gelbwurz ( Hydrastis canadensis ) ist eine vom Aussterben bedrohte Art. Das Entfernen der Pflanze aus der Wildnis ist in vielen Staaten illegal, aber das Wachstum von Gelbwurzpflanzen in Ihrem Garten ist nicht schwierig. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Goldenseal?

Native Americans verwendet goldenseal, um eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich Fieber, Geschwüre und Hauterkrankungen zu behandeln. Heutzutage wird das Kraut oft zur Behandlung von Erkältungen, verstopfter Nase und Atemwegserkrankungen angewendet, häufig in Kombination mit Echinacea.

Gelbwurzel wird auch verwendet, um Bauchbeschwerden wie Geschwüre, Durchfall und Verstopfung sowie eine Vielzahl von Hauterkrankungen und Hautausschlägen zu lindern. Ein Augentropfen aus Gelbwurzel soll Augeninfektionen helfen, und ein Mundwasser wird für schmerzhaftes Zahnfleisch verwendet.

Es wurde wenig Forschung betrieben, um gesundheitsbezogene Angaben zu belegen, und es gibt wenig Beweise dafür, dass Gelbwurzel tatsächlich funktioniert; Herbalists stehen jedoch weiterhin zu den gesundheitlichen Vorteilen von goldenseal.

Wie man Goldenseal anbaut

Gelbwurz ist leicht aus Rhizomstücken zu entwickeln, die man aus einer etablierten Pflanze graben kann. Sie können auch in der Lage sein, von einem Gartencenter oder Gewächshaus zu kaufen, das auf Kräuter oder einheimische Pflanzen spezialisiert ist.

Sie können auch Samen oder Wurzelstecklinge pflanzen, aber der Prozess dauert länger und ist nicht immer zuverlässig. Auch hier vermeiden Sie bitte , wilde Pflanzen zu ernten .

Gelbwurz gedeiht in reichhaltigen, gut durchlässigen Böden. Fügen Sie Kompost oder anderes organisches Material hinzu, wenn Ihr Boden nicht gut abfließt, da der Gelbfuß keine nassen Füße verträgt. Vermeiden Sie offene Bereiche. Ein idealer Standort ist einer, der die natürliche Umgebung der Pflanze repliziert, wie zum Beispiel einen schattigen Platz unter Laubbäumen.

Pflanzen Rhizome knapp unter der Oberfläche der vorbereiteten Erde, mit 6 bis 12 Zoll zwischen jedem Rhizom.

Gelbwurz-Pflanzenpflege

Water goldenseal nach Bedarf, bis die Pflanze gut etabliert ist, aber nicht zulassen, dass der Boden feucht wird. Einmal etabliert, ist Gelbwurzel relativ trockenheitstolerant, profitiert jedoch von der wöchentlichen Bewässerung bei warmem, trockenem Wetter. Halten Sie das Wasser in den Wintermonaten zurück, es sei denn, das Wetter ist ungewöhnlich trocken.

Die Gelbwurz-Pflanzenpflege erfordert eine sorgfältige Unkrautbekämpfung, bis die Pflanze gut etabliert ist. Bedecken Sie den Pflanzbereich im Herbst mit einer dicken Mulchdecke, dann entfernen Sie alle bis auf 1 oder 2 Zoll im zeitigen Frühjahr. Obwohl Gelbwurzel tendenziell trockenheitstolerant ist, können Schnecken ein Problem darstellen. Wenn dies der Fall ist, begrenzen Sie Mulch auf 3 Zoll oder weniger.

Ernten Sie grünes goldenseal Blätter im Fall. Ernten Sie die Wurzeln im Herbst, nachdem die Pflanze ruht.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie wie ich ein Salatliebhaber sind, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Sie mit Brunnenkresse vertraut sind. Da Brunnenkresse in klarem, langsam fließendem Wasser gedeiht, verzichten viele Gärtner darauf, sie anzupflanzen. Tatsache ist, dass die Pflanze sehr anpassungsfähig ist und Brunnenkresseanbau auf verschiedene Arten zu Hause erreicht werden kann. S
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Lentenrosen ( Helleborus x hybridus ) sind keine Rosen, sondern ein Nieswurz-Hybrid. Sie sind mehrjährige Blüten, die ihren Namen von der Tatsache ableiten, dass die Blüten ähnlich wie eine Rose aussehen. Darüber hinaus blühen diese Pflanzen im frühen Frühling, oft während der Fastenzeit. Die att
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsender Majoran ist eine gute Möglichkeit, sowohl Geschmack als auch Duft in der Küche oder im Garten hinzuzufügen. Majoran-Pflanzen eignen sich auch hervorragend, um Schmetterlinge und andere nützliche Insekten in den Garten zu locken, so dass sie sich ideal als Begleitpflanzungen eignen. Sc
Mandeln sind nicht nur köstlich, sondern auch sehr nahrhaft. Sie wachsen in der USDA-Zone 5-8, wobei Kalifornien der größte kommerzielle Produzent ist. Obwohl kommerzielle Züchter sich über Pfropfung vermehren, ist auch der Anbau von Mandeln aus Samen möglich. Es geht jedoch nicht nur darum, geröstete Mandeln zu pflanzen. Obwoh
Granatapfelbäume stammen aus Persien und Griechenland. Sie sind eigentlich Mehrstammbüsche, die oft als kleine, einstämmige Bäume kultiviert werden. Diese schönen Pflanzen werden typischerweise für ihre fleischigen, süß-herben essbaren Früchte angebaut. Das heißt, Granatapfel Blattverlust kann ein frustrierendes Problem für viele Gärtner sein. Lesen Sie
Podocarpus-Pflanzen werden oft als japanische Eiben bezeichnet; sie sind jedoch kein echtes Mitglied der Gattung Taxus . Es ist ihre Nadel ähnliche Blätter und Wachstumsform, die der Eibenfamilie ähnlich ist, sowie ihre Beeren. Die Pflanzen haben auch eine starke Toxizität ähnlich wie Eibenpflanzen. Im
Eines der fruchtbarsten Gemüse ist die Zucchini. Wenn ich nur an den ganzen gefüllten Kürbis, das Zucchinibrot und die frischen oder gekochten Anwendungen für die grünen, herrlichen Früchte dieser Pflanze denke, hat mein Mund Speichelfluss. Leider gibt es einige Zucchinipflanzerkrankheiten, auf die Sie achten müssen, um diese reiche Ernte zu ernten. Die B