Knock Out Rosen werden nicht blühen - wie man Knock Out Rosen zu blühen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Wir kaufen Rosenbüsche in der Regel für die Schönheit, die ihre Blüten zu Rosenbeeten, Gärten oder Grünflächen hinzufügen. Daher ist es Grund für große Frustration, wenn sie nicht blühen. In einigen Fällen bilden Rosen schöne große Knospen oder Gruppen von Knospen, dann scheinen die Knospen scheinbar über Nacht zu welken, gelb zu werden und abzufallen. Knock Out Rosenbusch sind nicht anders, wenn es um diese Frustration geht. Es gibt mehrere Gründe, warum diese Rosen nicht blühen, also schauen wir uns einige an.

Warum blühen Knock-Outs nicht?

Herauszufinden, wie man Rosen zum Blühen bringt, bedeutet, herauszufinden, was sie veranlasst, nicht zu blühen.

Tierschädlinge

Sind Knospen an den Rosen eines Tages und am nächsten Morgen total verschwunden? Vielleicht liegen sie auf dem Boden, als wären sie abgeschnitten oder vielleicht ganz verschwunden. Die Schuldigen sind hier normalerweise Eichhörnchen, Rotwild Elch. Hirsche und Elche können zuerst nur die Knospen mit einer kleinen Menge Laub essen und kehren dann eine weitere Nacht zurück, um den Busch zu dezimieren. Ich bin mir nicht sicher, warum Eichhörnchen manchmal die Blüten abschneiden, sie herumliegen lassen und sie nicht essen. Vielleicht ist ihr Plan, später für sie zurückzukommen.

Die Verwendung eines flüssigen oder körnigen Repellents kann ein wenig Erleichterung bringen, aber Sie müssen weiterhin die Produkte anwenden, damit sie optimal funktionieren. Das heißt, diese Repellentien können gut für die Eichhörnchen und Kaninchen, wenn sie das Laub essen. Der Bau eines Zauns um das Rosenbeet oder den Garten kann helfen, aber oft muss ein Elektrozaun sehr erfolgreich sein, da hungrige Rehe und Elche entweder über den Zaun springen oder ihn stellenweise niederdrücken.

Insekten

Winzige Insekten, wie Thripse, können sich in Rosenknospen bohren und sie abfallen lassen, ohne zu blühen. Um wirklich auf solche Insekten zu kommen, muss man ein systemisches Insektizid zur Kontrolle verwenden.

Licht

Wenn Knock-Out-Rosen nicht blühen, erhalten sie möglicherweise nicht genug Sonnenlicht. Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass sie 6 bis 8 Stunden Sonne bekommen. Sehen Sie sich die geplante Anbaufläche zu verschiedenen Tageszeiten an, um zu sehen, ob Bäume oder Gebäude das Gebiet beschatten. Etwas Schatten, wo teilweise Sonne verfügbar ist, kann eine gute Sache während der heißeren Tage des Sommers sein, da es eine Entlastung von der intensiven Sonne und der extremen Hitze bietet.

Dünger

Achten Sie darauf, Ihre Rosen mit Düngemitteln zu füttern, die den Boden oder die Wurzelzone Ihrer Knock-Out-Rosen bilden, sowie die oberen Teile der Rosensträucher zu füttern. Wiederholter hoher Stickstoffverbrauch führt zu starker Laubproduktion mit wenig bis keinen Blüten auf Knock-Out-Rosen. Hohe Stickstoffdünger können auch die Ursache für eine Krankheit namens "Crooked Neck" auf Rosen sein. Die formende Knospe neigt sich zur Seite, manchmal drastisch. Die Knospe kann sich öffnen und die Blüte ist krumm und fehlgebildet oder blüht gar nicht.

Wasser

Zusammen mit der richtigen Fütterung, stellen Sie sicher, dass Ihre Rosen gut gegossen werden. Der Wassermangel, besonders an heißen Sommertagen, verdoppelt sich auf den Stressfaktor, den die Rosensträucher bewältigen müssen. Spannungen und Schock führen dazu, dass Knock-Out-Rosen nicht mehr blühen und anfälliger für Pilz- oder Krankheitsanfälle werden.

Krankheit

Pilze wie schwarzer Fleck, echter Mehltau und Rost werden die Rosensträucher stressen und den Blühprozess sogar im Stadium der gebildeten Knospen stoppen. Es kann angebracht sein, Rosen planmäßig mit einem Fungizid zu besprühen. Es gibt viele No-Spray-Gärten draußen, die schön sind und sehr gut funktionieren. In den Nicht-Spray-Gärten muss man sehr vorsichtig sein, um Rosenbüsche zu erhalten, die nachweislich eine hohe Krankheitsresistenz bei unterschiedlichen Wetterbedingungen / klimatischen Bedingungen aufweisen.

In meinen Rosengärten habe ich mich für ein sehr gutes, erdfreundliches Fungizid namens Green Cure entschieden. Wenn das Produkt in der auf dem Etikett angegebenen Menge verwendet wird, werden Pilzprobleme tatsächlich behoben. Es ist am besten, umweltfreundliche Produkte zu wählen, die für jedes Schädlingsproblem als erste Wahl geeignet sind, da harsche chemische Sprays einfach zur allgemeinen Belastung beitragen und so die Blütenproduktion einschränken können.

Deadhead

Obwohl eines der großen Verkaufsargumente für Knock Out Rosensträucher ist, dass sie selbstreinigend sind, wird das Beschneiden der alten verbrauchten Blüten "genau" unterhalb der Basis der alten Blüte die Blütenproduktion fördern.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Feine, zarte Blätter und eine attraktive, wuchernde Angewohnheit sind nur einige Gründe, warum Gärtner die Silberhügelpflanze ( Artemisia schmidtiana 'Silver Mound') anbauen. Wenn Sie etwas über das Wachstum und die Pflege von Silberhügelpflanzen lernen, werden Sie wahrscheinlich andere Gründe finden, ein paar mehr im Garten anzubauen. Verwe
Empfohlen
Wachsen Sie in diesem Jahr mit begrenztem Erfolg Paprika an? Vielleicht ist eines Ihrer Probleme dünne Pfefferwände. Die Fähigkeit, dicke, dickwandige Paprika anzubauen, erfordert mehr als nur Glück. Warum haben Sie Paprika mit dünnen Wänden? Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man dickwandige Paprika anbaut. Grün
Rost und Mehltau. Sie können mit Fungizid behandelt werden. Einige andere ernstere Krankheiten sind Wurzelfäule, Welke und Fußfäule, die alle zum Tod der Pflanze führen können. Vermeiden Sie Fäulnis, indem Sie Astern nur in gut entwässernden Böden pflanzen. Vermeiden Sie Welke, indem Sie nur resistente Sorten pflanzen. Botryti
Aster gelbe Krankheit ist eine Krankheit, die durch einen Mykoplasmaorganismus verursacht wird, der zu seinen Wirtspflanzen durch die Aster- oder sechsfleckige Blattzikade ( Macrosteles fascifrons ) getragen wird. Dieser Organismus befällt 300 verschiedene Arten innerhalb von 40 Pflanzenfamilien. Von den befallenen Wirtspflanzen werden die größten Verluste von bis zu 80% auf die aschengelben Möhren und den Salat zurückgeführt. Wie
Tropische Blumen verblüffen und überraschen mit ihren Formen und Farben. Eine Hummerklauenpflanze ( Heliconia rostrata ) ist keine Ausnahme, mit großen, hell gefärbten Hochblättern, die einen Stamm bilden. Heliconia Hummerklaue wird auch Papageienblume genannt und hat unbedeutende winzige Blüten, die von den prächtigen Brakteen bedeckt sind. Sie i
Die fuchsia Blume ist eine schöne, exotische Blume mit auffälligen zweifarbigen Farben. Die Fuchsia Blume ist ziemlich ungewöhnlich in Bezug auf ihre Form und die Tatsache, dass sie sehr empfindlich sind. Diese schönen Blumen sind fast überall in Ihrem Garten toll. Sie werden jedoch feststellen, dass Fuchsia am besten in hängenden Körben auf der Terrasse wächst. Lesen
Schleichende Jenny-Pflanze, auch bekannt als Moneywort oder Lysimachia , ist eine immergrüne ausdauernde Pflanze aus der Familie der Primulaceae. Für diejenigen, die wissen möchten, wie man schleichende Jenny anbaut, gedeiht diese niedrig wachsende Pflanze in den USDA-Zonen 2 bis 10. Schleichende Jenny ist eine Bodenbedeckung, die gut in Steingärten, zwischen Trittsteinen, um Teiche, in Containerpflanzungen oder für schwer bepflanzbare Flächen in der Landschaft bedecken. Wie