Reifung von Trauben: Wann Trauben zu ernten



In meinem Wald, dem pazifischen Nordwesten, scheint jeden Tag ein neues Weingut aufzutauchen. Einige von ihnen machen es und manche nicht; Das Ergebnis ist nicht nur eine gute Vermarktung, sondern auch die Qualität des Weins, die direkt mit der Überlegenheit der Traube korreliert. Für den Hausgärtner kann der Anbau von Weinreben eine schöne schattige Oase oder Laube oder ein dekoratives Detail mit dem zusätzlichen Vorteil der Essbarkeit schaffen. Aber woher wissen Sie, wann man die Trauben auf dem Höhepunkt ihrer Süße und ihres optimalen Geschmacks ernten sollte? Lesen Sie weiter für einige Informationen zur Weinlese.

Wann man Trauben ernten sollte

Die genaue Zeit für die Traubenlese ist abhängig von der Lage, der Länge der Vegetationsperiode, der Rebsorte, der Ernte und der beabsichtigten Verwendung der Trauben. Schwere Feldfrüchte brauchen länger, um zu reifen. Der optimale Zeitpunkt für die Traubenernte wird von Jahr zu Jahr variieren, ebenso wie die Umweltbedingungen - irgendwann nachdem die Beeren sich verfärbt haben (Veraison).

Kommerzielle Weinbauern verlassen sich auf wissenschaftlichere Methoden, um zu bestimmen, wann die Trauben geerntet werden sollen, wie z. B. genaue pH-Werte und Zuckergehalte (Brix), die durch Tests ermittelt werden. Der Heimzüchter kann Folgendes nutzen, um die Reifung der Trauben und die richtige Erntezeit festzustellen:

Farbe - Trauben für die Verwendung in Gelees oder Weinbereitung müssen in der richtigen Reifezeit für maximale Süße auftreten. Die Trauben wechseln je nach Sorte von grün nach blau, rot oder weiß. Die Farbe ist einer der Indikatoren für die Reife. Es ist jedoch nicht der zuverlässigste Indikator, da viele Traubensorten vor der Reifung ihre Farbe gut ändern. Wenn sie jedoch vollständig reif ist, wird der weißliche Überzug auf den Trauben deutlicher und die Samen werden von grün zu braun.

Größe - Die Größe ist ein weiterer Maßstab für die Reifung der Trauben. Wenn sie reif sind, sind die Trauben voll und etwas weniger fest im Griff.

Geschmack - Hands down, der beste Weg, um festzustellen, ob Ihre Trauben reif genug sind zu ernten, ist es, sie zu probieren. Probieren Sie die Trauben drei bis vier Wochen vor dem ungefähren Erntezeitpunkt und probieren Sie die Trauben weiter, während sie reifen. Versuchen Sie, Proben aus einer Vielzahl von Bereichen an der Rebe zur gleichen Tageszeit zu nehmen.

Im Gegensatz zu anderen Früchten reifen Trauben nicht so lange vom Weinstock ab, so dass es wichtig ist, weiter zu probieren, bis die Trauben einheitlich süß sind. Proben von sonnenexponierten und schattierten Bereichen. Reife und Farbe der Trauben sind nicht auf direkte Sonneneinstrahlung angewiesen, sondern die Menge an Licht, die das Traubenlaub erreicht, führt zu qualitativ hochwertigem Obst. Es sind die Blätter der Traube, die den Zucker erzeugen, die dann auf die Frucht übertragen werden.

Zusätzliche Traubenlese-Info

Eine ungleichmäßige Reifung kann durch zu viele Trauben am Weinstock (Überanbau), Kaliummangel, Trockenheit oder andere Umweltfaktoren auftreten. Wärmer als normales Wetter ist oft die Ursache ungleichmäßiger Reifung, wobei einige Beeren sauer, hart und grün bleiben, während andere normal reifen und dunkler werden.

Reife Beeren sind auch sehr attraktiv für die Vögel. Um die bevorstehende Ernte zu schützen, möchten Sie vielleicht die Trauben in einem braunen Sack umhüllen oder den ganzen Weinstock zusammenstecken.

Sobald Sie festgestellt haben, dass es die beste Zeit für eine Weinlese ist, entfernen Sie einfach die Trauben mit einer Handschere. Trauben können bei 32 F. (0 C) mit 85 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit in einem perforierten Beutel für bis zu zwei Monate gelagert werden.

Vorherige Artikel:
Kalanchoe-Pflanzen sind dickblättrige Sukkulenten, die oft in Blumenläden oder Gartencentern zu sehen sind. Die meisten enden als Topfpflanzen, aber Gebiete, die ihr Heimatland Madagaskar nachahmen können, können sie im Freien wachsen lassen. Die Gruppen von winzigen Blumen erzeugen eine große Blüte, die auf Stielen über dem Großteil der Blätter hochgehalten wird. Wenn Si
Empfohlen
Unter und um Bäume herum zu pflanzen ist ein heikles Stück Geschäft. Dies liegt an den oberflächennahen Wurzeln der Bäume und ihren hohen Feuchtigkeits- und Nährstoffbedürfnissen. Jede Pflanze unter den Flügeln einer massiven Eiche zum Beispiel könnte für einen Großteil ihres kurzen Lebens hungern und durstig sein. Sie könne
Wenn Sie jemals die Enttäuschung erlebt haben, gesunde Blüten und Blüten von Ihren Pflanzen abtropfen zu lassen, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Ursachen Blüten in Pflanzen fallen und was Sie dagegen tun können. Warum fallen Blumen ab? In einigen Fällen ist der Blütentropfen in Pflanzen normal. Zum Be
Es gibt über 32 Sorten von Aronstabgewächsen in der Familie der Araceae. Was sind Arumpflanzen? Diese einzigartigen Pflanzen sind für ihre pfeilförmigen Blätter und blumenartigen Spatha und Spadix bekannt. Die meisten Arven sind nicht frosttolerant, da viele aus dem Mittelmeerraum stammen; Einige europäische Sorten haben jedoch eine gewisse Winterhärte. Erfah
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied Die Vermehrung oder Verwurzelung von Rosenstecklingen, um mehr von den Rosensträuchern zu machen, die wir gerne mit Kartoffeln verwenden, haben wir vor einiger Zeit ins Internet gebracht.
Keine Gartenblume bringt ein Lächeln so leicht ins Gesicht wie die Sonnenblume. Ob ein einzelner Stängel in der Ecke des Gartens wächst, eine Linie entlang des Zauns oder eine ganze Feldbepflanzung, Sonnenblumen ziehen immer Aufmerksamkeit auf sich. In jedem Frühjahr finden Sie Sonnenblumenkerne zum Anpflanzen auf den Regalen am Lebensmittel-Checkout oder überall dort, wo eine Gartenabteilung existiert oder vielleicht hat ein Freund einige von ihnen geteilt. Wen
Pfingstrosen mit ihren großen, auffälligen, oft duftenden Blüten werden im Frühjahr zum Mittelpunkt des Gartens. Die Blumen halten nur ein oder zwei Wochen, aber wenn Sie verschiedene Sorten zusammen pflanzen, können Sie die Saison auf bis zu sechs Wochen verlängern. Sobald die Blumen verblassen, bleibt ein attraktiver Strauch mit tief geschnittenen Blättern übrig. Prunin