Was ist mexikanischer Oregano - wie man mexikanische Oregano-Pflanzen anbaut



Mexican Oregano ist ein köstliches Blattkraut, das häufig in der mexikanischen Küche verwendet wird. Geschmackvoller als sein europäischer Cousin, kann er als ein Jahr angebaut werden und leicht geerntet und für das ganze Jahr gelagert werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man mexikanischen Oregano und mexikanischen Oregano anbaut.

Lippia Informationen

Was ist mexikanischer Oregano? Das Kraut, das wir Oregano nennen, kann in zwei Hauptsorten aufgeteilt werden: Europäische ( Origanum vulgare ) und Mexikanische ( Lippia graveolens ). Sie schmecken nicht besonders ähnlich, und mexikanischer Oregano hat einen stärkeren Geschmack mit einem Hauch von Zitrone dazu.

Die Pflanze ist USDA-Zonen 9 bis 11, aber sie wächst so schnell, dass sie in praktisch jedem Klima kultiviert werden kann und als einjährig angebaut wird, der mit dem ersten Frost stirbt. In einer einzigen Wachstumssaison kann es 3 bis 4 Fuß (0, 9-1, 2 m.) In Höhe und Verbreitung erreichen.

Wie man mexikanischen Oregano anbaut

Mexikanischer Oregano kann im Frühling gepflanzt werden, sobald alle Frostgefahr vorüber ist. Es kann aus Samen, Stecklingen oder Kronen gewonnen werden.

Wachsender mexikanischer Oregano ist sehr einfach. Die Pflanzen bevorzugen volle Sonne und brauchen viel Platz, da sie sich ausbreiten. Die Blätter wachsen etwas spärlich an den Stielen, so dass mehrere Pflanzen eine gute Idee sind, wenn Sie Ihre Pflanzen häufig zum Kochen verwenden möchten. Sie brauchen moderate Bewässerung.

Mexican Oregano verwendet und ernten

Mexikanischer Oregano wird wegen seiner geschmackvollen Blätter angebaut. Die Blätter können während der Wachstumsperiode von der Pflanze abgeschnitten werden, obwohl sie am besten schmecken, gerade als die Blütenknospen sich zu bilden beginnen.

Kurz vor dem ersten Frost im Herbst kann die gesamte Pflanze abgeholzt und an einem luftigen Ort zum Trocknen aufgehängt werden. Sobald sie trocken sind, können die Blätter entfernt und ganz oder zerkrümelt gelagert werden.

Vorherige Artikel:
Wachsende Friedenslilie in einem Aquarium ist eine ungewöhnliche, exotische Art, diese tiefgrüne, blättrige Pflanze zu präsentieren. Obwohl man Aquarienpflanzen ohne Fische züchten kann, gibt es viele Leute, die dem Aquarium einen Betta-Fisch hinzufügen, der die Unterwasserwelt noch bunter macht. Lese
Empfohlen
Die meisten mehrjährigen Pflanzen können geteilt und transplantiert werden, und Astilbe Astilbe ist keine Ausnahme. Sie müssen nicht jedes Jahr daran denken, Astilben zu transplantieren oder Astilbenpflanzen zu teilen, sondern planen die Aufgabe alle zwei bis vier Jahre. Für weitere Informationen über die Teilung von Astilbe Pflanzen, lesen Sie weiter. Ast
Vielleicht haben Sie eine große frühe Vereinbarung über Zwiebel-Sets gefunden; vielleicht hast du dir im Frühjahr deine eigenen Setzlinge zum Pflanzen angepflanzt; oder vielleicht hast du es in der letzten Saison einfach nicht geschafft, sie zu pflanzen. Wie auch immer, Sie müssen die Zwiebelsätze aufbewahren, bis Sie bereit sind, in Ihrem Garten Zwiebelsätze anzupflanzen. Wie m
Die meisten Pflanzen ruhen im Winter, ruhen sich aus und sammeln Energie für die kommende Vegetationsperiode. Dies kann für Gärtner eine schwere Zeit sein, aber abhängig von Ihrer Anbauzone können Sie vielleicht Funken sprühen, die die Landschaft bis zum Frühling lebendig halten. Lassen Sie uns mehr über winterblühende Pflanzen und Sträucher erfahren. Winter b
Sie haben von Silberahornen und japanischen Ahornbäumen gehört, aber was ist ein koreanischer Ahorn? Es ist ein kleiner Ahornbaum, der einen wunderbaren Ersatz für japanischen Ahorn in kälteren Regionen darstellt. Weitere Informationen zu koreanischen Ahorn und Tipps zum Züchten eines koreanischen Ahorns finden Sie weiter unten. Was
Bambus bekommt einen schlechten Ruf. Berühmt für die schnelle Verbreitung durch unterirdische Rhizome, ist es eine Pflanze, die viele Gärtner nicht die Mühe wert sind. Und während einige Bambusarten die Kontrolle übernehmen können, gibt es einen todsicheren Weg, um zu verhindern, dass diese Rhizome überall in Ihrem Garten herumlaufen: Bambus in Töpfen wachsen. Lesen S
Für den verantwortungsbewussten Hausgärtner sollte der Bormangel in Pflanzen kein Problem sein und bei der Verwendung von Bor auf Pflanzen sollte vorsichtig vorgegangen werden, aber ab und zu kann ein Bor-Mangel in Pflanzen zu einem Problem werden. Wenn Bor im Boden zu hoch oder zu niedrig ist, wachsen die Pflanzen nicht richtig.