Wo man einen Garten setzt: Wie man den Standort eines Gemüsegartens wählt



Du hast die Kugel gebissen. Du wirst es tun. Die Frage ist nur, was genau der Standort eines Gemüsegartens in Ihrem Garten sein wird. Die Wahl eines Gartenstandortes kann kompliziert erscheinen. Wie viel Sonne? Welche Art von Boden? Wie viel Platz? Keine Panik. Es ist nicht schwierig, einen Platz für einen Gemüsegarten zu finden, solange Sie ein paar Dinge beachten.

Tipps für einen Garten

Bequemlichkeit

Die Position eines Gemüsegartens sollte in erster Linie aus Bequemlichkeit gewählt werden. Schließlich ist ein Gemüsegarten für Ihren Genuss. Wenn Sie 10 Minuten zum Standort eines Gemüsegartens gehen müssen, sind die Chancen sehr begrenzt, dass Ihr Platz für einen Gemüsegarten so viel wie nötig gesäubert und gewässert wird und Sie regelmäßig die Ernte verpassen können.

Sonne

Eine andere Sache, die bei der Auswahl eines Gartenstandortes zu berücksichtigen ist, wie viel Sonne dieser Spot bekommt. Typischerweise benötigt Gemüse mindestens sechs Stunden Sonne, obwohl acht Stunden besser sind. Machen Sie sich nicht so viele Gedanken darüber, ob die Stelle für einen Gemüsegarten die Morgen- oder Nachmittagssonne bekommt, überprüfen Sie einfach, ob es sechs Stunden Sonne insgesamt gibt.

Drainage

Pflanzen können nicht in durchfeuchtetem Boden wachsen. Die Position eines Gemüsegartens sollte etwas erhöht sein. Wenn sich der Standort eines Gemüsegartens am Fuß eines Hügels oder in einer Vertiefung im Boden befindet, wird es schwer werden auszutrocknen und die Pflanzen werden leiden.

Giftige Standorte

Dies sollte für die meisten Menschen kein Faktor sein, wenn Sie einen Gartenstandort wählen, aber vermeiden Sie Bereiche, in denen gefährliche Chemikalien, wie Bleifarbe oder Öl, in den Boden ausgelaugt sein könnten. Diese Chemikalien werden in Ihr Gemüse gelangen, wenn sie wachsen.

Boden

Boden ist nicht so ein Faktor, wo man einen Garten setzt, wie man denken könnte. Wenn Sie an zwei Stellen liegen und sich nicht entscheiden können, welcher der beste ist, wählen Sie den Standort mit der lehmigeren Erde. Ansonsten können alle Böden verbessert werden und wenn der Boden sehr schlecht ist, können Sie Hochbeete bauen.

Jetzt wissen Sie ein bisschen mehr darüber, wo Sie einen Garten in Ihrem Garten anlegen können. Wenn Sie diesen wenigen Tipps folgen, um die Position eines Gemüsegartens zu wählen, wird es einfach sein. Denken Sie daran, die Lage eines Gemüsegartens ist nicht so wichtig wie Spaß beim pflegen.

Vorherige Artikel:
Die meisten Leute haben vermutlich Schweinefleisch und Bohnen kommerziell konserviert, einige Leute bestehen praktisch auf ihnen. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sie aus weißen Bohnen bestehen. Was genau ist eine Marine Bohne und kann der Hausgärtner seine eigenen wachsen lassen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man weiße Bohnen anbaut und andere nützliche Informationen über Bohnenpflanzen der Marine. Was
Empfohlen
Jederzeit ist eine gute Zeit, um Thymian anzubauen. Das ist wahr. Es gibt über 300 Thymiansorten in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae), zu denen Thymian gehört. Alle werden seit Jahrhunderten wegen ihres Duftes, Geschmacks und dekorativen Lebensraums geschätzt. Mit dieser schwindelerregenden Vielfalt an Thymiansorten gibt es ein mögliches Exemplar für fast jedes Klima und jede Landschaft. Lese
In der einen oder anderen Form haben sich die meisten Pflanzenbesitzer zu einem gewissen Zeitpunkt mit Sphagnum-Moos beschäftigt. Im Frühjahr, wenn es Zeit ist, den Garten zu pflanzen, fliegen Ballen oder Beutel mit Torfmoos aus den Regalen der Gartencenter. Diese beliebte Bodenverbesserung ist leicht und kostengünstig. W
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Mit üppigen, immergrünen Laub und hellen Beeren unter den meisten Sorten, Stechpalmenbüsche machen attraktive Ergänzungen in der Landschaft. Diese Sträucher werden üblicherweise als Gründungspflanzungen oder Hecken angebaut. Einige, wie Englisch Stechpalme, sind sogar als dekorative Displays während der Weihnachtszeit verwendet. Währen
Wenn Sie in den östlichen oder südlichen Teilen der Vereinigten Staaten leben, gibt es wenig Zweifel, dass Sie mit der Zikade vertraut sind - die einzige Wanze, die über dem Lärm eines lauten Rasenmähers gehört werden kann. Schädigen Zikaden Pflanzen? Experten bieten gemischte Meinungen zu dem Thema, aber es ist allgemein anerkannt, dass Zikaden im Garten meist harmlos sind. Sie k
Guave-Bäume sind wunderbare Exemplare in Ihrem Garten oder Hinterhof, um Ihnen einen echten tropischen Geschmack zu geben. Wie jeder Obstbaum, haben Guaven eine große Auszahlung, aber eine größere Investition, was bedeutet, dass sie entmutigend oder geradezu erschreckend sein kann, wenn etwas schief läuft. Ein
Große, stachelige Blätter und große Ansammlungen weißer Blüten machen Yucca-Pflanzen ideal für viele Landschaftsaufnahmen. Die etwa zwanzig Yucca-Pflanzenarten, die in den Vereinigten Staaten beheimatet sind. kennzeichnen mutige Architekturformen und fügen Kontrast zu vielen anderen Gartenpflanzen hinzu. Gemei