Calathea Zebra-Pflanzen: Wie man auf eine Calathea Zebra Houseplant aufpasst



Es gibt viele Arten in der Calathea Pflanzenfamilie, aber eine der beliebtesten ist die Calathea Zebra Pflanze ( Calathea Zebrina ). Oft mit der Gebetspflanze ( Maranta leucoreura ) oder der ähnlich benannten Zebra Pflanze ( Aphelandra Squarrosa ) verwechselt, wächst die Calathea Zebra Pflanze viel größer als beide und kann leicht zum Prunkstück eines jeden Indoor-Gartens werden.

Die Calathea Zebra Pflanze

Calathea Zebra Pflanzen sind Eingeborene von Brasilien und ihre hellgrünen Blätter können kühn gestreift in weiß, gelb oder rosa in einem auffälligen Feder-like-Muster, das sicher ist, das Auge zu erfassen. Als tropische Pflanzen ist die Pflege von Zebra-Pflanzen zu Hause nicht so schwierig, wie manche Gärtner denken. Bei richtiger Zebra-Pflanzenpflege können diese Pflanzen bis zu 3 Fuß hoch und 3 Fuß breit werden.

Die Blätter, die bis zu 2 Fuß lang werden können, entstehen aus einer zentralen Rosette, die gerade nach oben steigt, bis ein neues Blatt entsteht. Die älteren Blätter sind dann weg, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Wenn die Pflanze altert, bilden neue Rosetten neue Blätter, die zum üppigen Aussehen der Pflanze beitragen. Die Blumen sind unbedeutend. Klein und weiß, sind sie oft unter den Blättern versteckt und für viele Gärtner ist die Entfernung der Blütenstängel Teil ihrer regelmäßigen Zebra-Pflanzenpflege, so dass die Pflanze keine Energie für die Blüte verschwendet.

Die folgenden Empfehlungen, wie man sich um eine calathea zebra Zimmerpflanze kümmert, stellt die gesündeste Umgebung für Ihre wachsenden Zebra Zimmerpflanzen sicher.

Pflege für Zebra Pflanzen

Wie bei allen Zimmerpflanzen beginnt die Pflege von Zebra-Pflanzen mit dem Boden. Tropische Pflanzen brauchen Boden, der Feuchtigkeit speichert, aber auch gut drainiert. Ohne gute Drainage werden die Wurzeln verfaulen. "Nasse Füße" ist wahrscheinlich die Hauptursache für das Scheitern von Zebra-Zimmerpflanzen. Ein Mangel an Wasser wird jedoch dazu führen, dass sich die Blätter wellen.

Eine gute Topfmischung besteht aus einem Teil Erde, zwei Teilen Torfmoos und zwei Teilen Perlit. Eine gute Qualität afrikanischer Veilchenmischung wird auch diese Anforderungen erfüllen. Wenn Sie Ihre neu erworbene Zebra-Pflanze einpflanzen, sollten Sie darauf achten, gründlich zu gießen, damit der Überschuss vom Boden ablaufen kann. Ab dann sollte die Pflanze feucht gehalten werden, nicht nass.

Düngen Sie gelegentlich mit einer halbfesten Lösung von Flüssigdünger. Zu viel und Ihre Pflanze wird langbeinig.

Feuchtigkeit ist das nächste Problem, wenn man Zebras drinnen wachsen lässt. Pflanzen sollten mehrmals pro Woche beschlagen werden. Wenn die Umgebung besonders trocken ist, was oft während der Wintermonate auftritt, stellen Sie den Topf auf ein mit Kies gefülltes, flaches Tablett und füllen Sie das Tablett mit Wasser, ohne den Topf zu berühren. Eines der ersten Anzeichen für niedrige Luftfeuchtigkeit sind braune Ränder entlang der Blätter.

Viele Gärtner glauben fälschlicherweise, dass hohe Hitze und starkes Licht Voraussetzung für die Pflege einer Calathea Zebra Zimmerpflanze und ihrer tropischen Cousins ​​sind. Die meisten Tropen brauchen nur Temperaturen über 55ºF (13ºC), um zu überleben, und Temperaturen um 70ºF (21ºC), um zu gedeihen. Diese Pflanzen wachsen in der schattigen Unterschicht der Tropen und brauchen kein starkes Licht. Diffuses Licht sollte ausreichen. Nachdem Sie sich eine Weile mit Zebrapflanzen beschäftigt haben, möchten Sie vielleicht ein wenig experimentieren, um zu sehen, wie viel Licht Ihre Pflanze braucht, um die hellste Farbe in den Blättern hervorzubringen.

Im Laufe der Zeit wird die Pflege von Zebra-Pflanzen auch das Umtopfen beinhalten. Dies sollte im Frühjahr etwa alle zwei Jahre erfolgen. Diese Pflanzen mögen es nicht, gefrostet zu werden. Wenn es an der Basis der Pflanze mehrere Rosetten gibt, ist es jetzt Zeit zu teilen. Verwenden Sie eine scharfe Klinge, um die Rosetten zu trennen und jedes in seinem eigenen Topf zu pflanzen.

Wie man sich um eine Calathea-Zebra-Zimmerpflanze kümmert, mag zunächst entmutigend klingen, aber sobald Sie eine Routine entwickelt haben, werden die Belohnungen dieser bemerkenswerten Pflanze Ihre Anstrengungen wert sein.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Maispflanzen verwelken, ist die wahrscheinlichste Ursache Umwelt. Maispflanzenprobleme wie Welken können das Ergebnis von Temperaturflüssen und Bewässerung sein, obwohl es einige Krankheiten gibt, die Maispflanzen befallen, die auch verwelkte Maispflanzen zur Folge haben können. Umweltbedingte Ursachen von Maisstängel Temperatur - Mais gedeiht in Tempern zwischen 68-73 F. (20
Empfohlen
Bodenverdichtung kann Perkolation, Wurzelbildung, Wurzelwachstum, Feuchtigkeitsspeicherung und Bodenzusammensetzung negativ beeinflussen. Tonböden in kommerziellen Landwirtschaftsstandorten werden oft mit Gips behandelt, um den Lehm aufzubrechen und das Kalzium zu erhöhen, das überschüssiges Natrium abbaut. Di
Kürbisse mit eckigem Blattfleck können Ihnen eine kleinere Ernte geben. Diese bakterielle Infektion betrifft Gurken, Zucchini und Melonen und verursacht eckige Läsionen an Blättern und gedeiht in warmen, feuchten Bedingungen. Sie können Maßnahmen ergreifen, um diese Infektion zu verhindern und zu verwalten, wenn Sie Zeichen in Ihrem Garten sehen. Was
Eine Wiese Rasen Alternative ist eine Option für Hausbesitzer, die müde von der Arbeit bei der Aufrechterhaltung eines traditionellen Rasen, oder für diejenigen, die besorgt über die erheblichen Auswirkungen der Umwelt von Bewässerung, Düngung und Unkrautbekämpfung betroffen sind. Einen Wiesenrasen zu pflanzen, ist zunächst eine Menge harter Arbeit, aber einmal etabliert, erfordert es nur wenig Pflege. Die Um
Brasilianische Kerzenpflanze ( Pavonia multiflora ) ist eine erstaunliche blühende ausdauernde Staude, die für eine Zimmerpflanze geeignet ist oder in USDA-Klimazonen 8 bis 11 angebaut werden kann. Die Gattung ist Pavonia , die viele andere blühende Sträucher der Familie der Malven umfasst. Die Pflege brasilianischer Kerzen sollte dem tropischen Erbe entsprechen und die warmen, feuchten Bedingungen nachahmen, in denen die Pflanze ihren Ursprung hat. Wa
Honigmelonen werden auch als Versuchungsmelonen bezeichnet. Man geht davon aus, dass sie in Westafrika beheimatet sind und seit über 4.000 Jahren kultiviert werden. Also, was ist eine Honigmelone? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist eine Honigmelone? Ähnlich wie sein bekannter Verwandter, die Melone, gehören die Honigmelonen zusammen mit Gurken und Kürbis zur Familie der Kürbisgewächse oder Kürbisgewächse. Honigh
Wenn ein Kirschbaum krank aussieht, verschwendet ein weiser Gärtner keine Zeit, um herauszufinden, was falsch ist. Viele Kirschbaumkrankheiten werden schlimmer, wenn sie nicht behandelt werden, und manche können sogar tödlich sein. Glücklicherweise ist es normalerweise nicht schwierig, das Problem zu diagnostizieren. Di