Apple Collar Rot Life Cycle: Tipps zur Behandlung von Collar Rot in Obstbäumen



Eine der gefährlicheren Krankheiten von Apfelbäumen ist Kragenfäule. Kragenfäule von Apfelbäumen ist verantwortlich für den Tod vieler unserer Lieblingsobstbäume im ganzen Land. Was ist Kragenfäule? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Kragenrot?

Collar Rot ist eine Pilzerkrankung, die bei der Baumvereinigung beginnt. Im Laufe der Zeit wird der Pilz den Stamm umhüllen, was verhindert, dass wichtige Nährstoffe und Wasser in das Gefäßsystem der Pflanze gelangen. Der Erreger ist eine Wasserform namens Phytophthora. Die Behandlung der Halsbandfäule beginnt mit der Schaffung einer gut durchlässigen Pflanzstelle und der sorgfältigen Beobachtung junger Bäume auf Anzeichen von Krankheiten.

Es scheint, dass es endlose Krankheiten gibt, die unsere Pflanzen befallen können. Ein sorgsamer Steward weiß, ob er Anzeichen von Welken, Verlust der Vitalität, geringe Produktion und körperliche Anzeichen von Stress erkennen kann. So erkennt man Kragenfäule im Anfangsstadium, wenn Zeit ist, den Baum zu retten. Der Halsband-Fäulniszyklus kann für viele Jahre sogar im Winterboden aufrechterhalten werden. Es ist ein schwieriger Gegner aufgrund der Anpassungsfähigkeit des Pilzes, aber mit gutem Management können neu infizierte Bäume oft wieder gesund gemacht werden.

Halsbandfäule ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie Phytophthora Apfelbäume beeinflussen kann. Es kann auch zu Kronen- oder Wurzelfäule führen. Die Krankheit kann auch andere Obstbäume, einschließlich Nussbäume, betreffen, ist jedoch am häufigsten bei Äpfeln. Bäume sind oft am deutlichsten betroffen, wenn sie zu tragen beginnen, normalerweise drei bis fünf Jahre nach dem Pflanzen.

Die Krankheit ist am häufigsten in den niedrigen Bereichen von Obstgärten mit schlecht durchlässigen Böden. Die Fäulnis von Apfelbäumen kann auch Bäume befallen, die in der Baumschule infiziert sind. Bestimmte Unterlagen sind anfälliger. Der Lebenszyklus des Halsbandes erfordert hohe Feuchtigkeit und kühle Temperaturen. Der Erreger kann viele Jahre im Boden überleben oder in infizierten Bäumen überwintern.

Kennzeichnung der Kragenfäule

Rötliche Blätter im Spätsommer können die erste Kennzeichnung der Kragenfäule sein. Bäume können dann ein schlechtes Zweigwachstum, kleine Früchte und kleinere, verfärbte Blätter entwickeln.

Im Laufe der Zeit erscheinen Krebse an der Basis des Stammes, mit rotbrauner Innenrinde. Dies wird am Spross unmittelbar über dem Wurzelstock, wo die Transplantatvereinigung stattfindet, erfolgen. Der Krebs ist Wasser protokolliert und bildet einen Kallus, wenn die Krankheit fortschreitet. Die oberen Wurzeln können ebenfalls betroffen sein.

Andere Krankheiten und Insekten, wie z. B. Bohrer, können ebenfalls Gürtel verursachen, daher ist es wichtig, die Kragenfäule korrekt zu identifizieren, um eine erfolgreiche Behandlung der Krankheit zu gewährleisten.

Tipps zur Behandlung von Kragenfäule

Es gibt vorbeugende Schritte bei der Einrichtung eines Obstgartens. Ändern Sie die Böden, damit sie gut abfließen und wählen Sie einen Wurzelstock, der gegen den Pilz resistent ist.

In bereits bestehenden Gebieten können Sie den Boden von der Baumwurzel abkratzen und die Oberfläche des infizierten Bereichs sanft abkratzen. Lassen Sie es offen zum Trocknen.

Fungizid ist die am häufigsten zur Bekämpfung der Krankheit empfohlene Methode. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Produkt verwenden, das für die Verwendung auf Apfelbäumen und Steinobst gekennzeichnet ist. Die meisten sind Sprühbehandlungen. Alle vom Hersteller angegebenen Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen müssen befolgt werden.

In größeren Obstgärten kann es ratsam sein, einen Fachmann zu kontaktieren, um die Bäume zu besprühen. Hat sich die Kragenfäule zu einer Kronenfäule entwickelt oder befindet sich die Krankheit in den Wurzeln, hilft nur ein Fungizid wenig. Diese Bäume sind wahrscheinlich Gönner und sollten durch einen widerstandsfähigeren Wurzelstock ersetzt werden.

Vorherige Artikel:
Wachsende Friedenslilie in einem Aquarium ist eine ungewöhnliche, exotische Art, diese tiefgrüne, blättrige Pflanze zu präsentieren. Obwohl man Aquarienpflanzen ohne Fische züchten kann, gibt es viele Leute, die dem Aquarium einen Betta-Fisch hinzufügen, der die Unterwasserwelt noch bunter macht. Lese
Empfohlen
Eine unterernährte Nuss, die Butternut, ist eine harte Nuss, die so groß wie eine Pekannuss ist. Das Fleisch kann aus der Schale gegessen oder beim Backen verwendet werden. Wenn Sie das Glück haben, einen dieser wunderschönen weißen Walnussbäume zu haben, fragen Sie sich vielleicht, wann und wie man Butternutbäume ernten kann? Der f
Forsythie! Sie werden zu einem Wirrwarr, wenn nicht sorgfältig gepflegt, wo immer ihre Äste den Boden berühren und den Hof übernehmen, wenn man sie nicht zurückschlägt. Es ist genug, um einen Gärtner zum Schwören zu bringen, aber wir halten sie alle gleich, weil nichts Frühling sagt wie diese leuchtend gelben Blüten. Aber dan
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vielleicht ist es am schwierigsten, einen lila Garten zu planen, um die Wahl des Pflanzenmaterials zu beschränken. Lila Blütenpflanzen und lila Laubpflanzen umfassen eine große Bandbreite des Farbspektrums. Lies weiter, um zu lernen, wie man einen Garten von Lila kreiert. L
Es gibt über 100 Arten von Seggenpflanzen. Was ist Segge? Diese grasartigen Pflanzen sind trockenheitstolerant, einfach zu kultivieren und praktisch wartungsfrei. Es gibt viele Arten von Seggen zur Auswahl, aber einheimische Seggenpflanzen bieten die Möglichkeit, natürliche Landschaften aufzufrischen und zu erneuern, während sie dem Gärtner eine robuste Pflanze für die Region geben. Für
Es ist nicht immer einfach, Kinder dazu zu bringen, an deiner Leidenschaft für Gartenarbeit teilzuhaben. Viele sehen es genauso heiß, dreckig oder zu lehrreich. Das Pflanzen von lebenden Weidenstrukturen kann ein lustiges Projekt sein, das mit Kindern zu tun hat, und sie merken vielleicht nicht einmal, dass sie tatsächlich etwas lernen. E
Ziergräser sind im Garten- und Landschaftsbau sehr beliebt, da sie leicht anzubauen sind und ein einzigartiges Aussehen bieten, das mit Blumen und einjährigen Pflanzen nicht erreicht werden kann. Growing bottlebrush Gras ist eine gute Wahl für ein mehrjähriges Gras mit einem sehr unverwechselbaren Aussehen. Wa