Apple Collar Rot Life Cycle: Tipps zur Behandlung von Collar Rot in Obstbäumen



Eine der gefährlicheren Krankheiten von Apfelbäumen ist Kragenfäule. Kragenfäule von Apfelbäumen ist verantwortlich für den Tod vieler unserer Lieblingsobstbäume im ganzen Land. Was ist Kragenfäule? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Kragenrot?

Collar Rot ist eine Pilzerkrankung, die bei der Baumvereinigung beginnt. Im Laufe der Zeit wird der Pilz den Stamm umhüllen, was verhindert, dass wichtige Nährstoffe und Wasser in das Gefäßsystem der Pflanze gelangen. Der Erreger ist eine Wasserform namens Phytophthora. Die Behandlung der Halsbandfäule beginnt mit der Schaffung einer gut durchlässigen Pflanzstelle und der sorgfältigen Beobachtung junger Bäume auf Anzeichen von Krankheiten.

Es scheint, dass es endlose Krankheiten gibt, die unsere Pflanzen befallen können. Ein sorgsamer Steward weiß, ob er Anzeichen von Welken, Verlust der Vitalität, geringe Produktion und körperliche Anzeichen von Stress erkennen kann. So erkennt man Kragenfäule im Anfangsstadium, wenn Zeit ist, den Baum zu retten. Der Halsband-Fäulniszyklus kann für viele Jahre sogar im Winterboden aufrechterhalten werden. Es ist ein schwieriger Gegner aufgrund der Anpassungsfähigkeit des Pilzes, aber mit gutem Management können neu infizierte Bäume oft wieder gesund gemacht werden.

Halsbandfäule ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie Phytophthora Apfelbäume beeinflussen kann. Es kann auch zu Kronen- oder Wurzelfäule führen. Die Krankheit kann auch andere Obstbäume, einschließlich Nussbäume, betreffen, ist jedoch am häufigsten bei Äpfeln. Bäume sind oft am deutlichsten betroffen, wenn sie zu tragen beginnen, normalerweise drei bis fünf Jahre nach dem Pflanzen.

Die Krankheit ist am häufigsten in den niedrigen Bereichen von Obstgärten mit schlecht durchlässigen Böden. Die Fäulnis von Apfelbäumen kann auch Bäume befallen, die in der Baumschule infiziert sind. Bestimmte Unterlagen sind anfälliger. Der Lebenszyklus des Halsbandes erfordert hohe Feuchtigkeit und kühle Temperaturen. Der Erreger kann viele Jahre im Boden überleben oder in infizierten Bäumen überwintern.

Kennzeichnung der Kragenfäule

Rötliche Blätter im Spätsommer können die erste Kennzeichnung der Kragenfäule sein. Bäume können dann ein schlechtes Zweigwachstum, kleine Früchte und kleinere, verfärbte Blätter entwickeln.

Im Laufe der Zeit erscheinen Krebse an der Basis des Stammes, mit rotbrauner Innenrinde. Dies wird am Spross unmittelbar über dem Wurzelstock, wo die Transplantatvereinigung stattfindet, erfolgen. Der Krebs ist Wasser protokolliert und bildet einen Kallus, wenn die Krankheit fortschreitet. Die oberen Wurzeln können ebenfalls betroffen sein.

Andere Krankheiten und Insekten, wie z. B. Bohrer, können ebenfalls Gürtel verursachen, daher ist es wichtig, die Kragenfäule korrekt zu identifizieren, um eine erfolgreiche Behandlung der Krankheit zu gewährleisten.

Tipps zur Behandlung von Kragenfäule

Es gibt vorbeugende Schritte bei der Einrichtung eines Obstgartens. Ändern Sie die Böden, damit sie gut abfließen und wählen Sie einen Wurzelstock, der gegen den Pilz resistent ist.

In bereits bestehenden Gebieten können Sie den Boden von der Baumwurzel abkratzen und die Oberfläche des infizierten Bereichs sanft abkratzen. Lassen Sie es offen zum Trocknen.

Fungizid ist die am häufigsten zur Bekämpfung der Krankheit empfohlene Methode. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Produkt verwenden, das für die Verwendung auf Apfelbäumen und Steinobst gekennzeichnet ist. Die meisten sind Sprühbehandlungen. Alle vom Hersteller angegebenen Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen müssen befolgt werden.

In größeren Obstgärten kann es ratsam sein, einen Fachmann zu kontaktieren, um die Bäume zu besprühen. Hat sich die Kragenfäule zu einer Kronenfäule entwickelt oder befindet sich die Krankheit in den Wurzeln, hilft nur ein Fungizid wenig. Diese Bäume sind wahrscheinlich Gönner und sollten durch einen widerstandsfähigeren Wurzelstock ersetzt werden.

Vorherige Artikel:
Zimmerpflanzen halten ist eine einfache, sehr effektive Möglichkeit, Ihr Zuhause zu einem angenehmeren Ort zu machen. Zimmerpflanzen reinigen die Luft, absorbieren schädliche Partikel und sorgen dafür, dass Sie sich in Ihrer Umgebung besser fühlen. Das gleiche gilt für Zimmerpflanzen in Kinderzimmern, obwohl die Regeln etwas strenger sind. Les
Empfohlen
Deadheading ist eine beliebte Praxis mit blühenden Sträuchern. Der Prozess des Entfernens von Verblassen oder verbrauchten Blüten lenkt die Pflanzenenergie von der Samenproduktion zu neuem Wachstum ab und rettet die Pflanze vor einem verwelkten, sterbenden Aussehen. Besonders die Hortensien profitieren von der totalen Haltung, solange ein paar einfache Regeln befolgt werden. L
Von: Bonnie L. Grant Mäuse im Garten sind eine lästige und potentielle Gesundheitsbedrohung aufgrund der Krankheiten, die diese Schädlinge tragen. Es ist nicht ungewöhnlich, Mäuse im Garten zu haben, besonders wenn es einen Vorrat an Nahrung gibt. Wenn Sie sich fragen: "Werden Mäuse in meinem Gemüsegarten essen?"
Trumpet Rebe, auch bekannt als Trompete Creeper und Trompete Blume, ist eine riesige, fruchtbare Rebe, die tiefe, trompetenförmige Blüten in den Farben von gelb bis rot, die sehr attraktiv für Kolibris sind. Es ist ein großer und schneller Züchter und wird vielerorts als invasives Gras angesehen. Es
Sie blicken stolz auf Ihr neu gepflanztes Blumenbeet, das Sie wochenlang geschaffen haben. Jede perfekte Pflanze, die Sie ausgewählt haben, wird in ihrer sorgfältig geplanten Lage sauber gezüchtet. Dann fallen deine Augen auf kleine Sprossen grünen Unkrauts, die zwischen deinen schönen Pflanzen auftauchen! Ung
Der richtige Schnitt ist wichtig für die gesunde Entwicklung aller Bäume, aber er ist besonders wichtig für Jacarandas wegen ihrer schnellen Wachstumsrate. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie durch gute Schnitttechniken ein starkes, gesundes Wachstum fördern können. Wie man Jacaranda-Bäume beschneidet Jacaranda Bäume wachsen sehr schnell. Ein s
Es gibt viele Gründe, warum Menschen lernen müssen, Iris Rhizome zu speichern. Vielleicht hast du spät in der Saison viel von Iris bekommen oder vielleicht hast du ein paar von deiner Freundin bekommen, die ihre Iris geteilt hat. Was auch immer der Grund für die Speicherung von Iris-Rhizomen sein mag, Sie werden froh sein, dass es einfach ist. Wi