Apple Collar Rot Life Cycle: Tipps zur Behandlung von Collar Rot in Obstbäumen



Eine der gefährlicheren Krankheiten von Apfelbäumen ist Kragenfäule. Kragenfäule von Apfelbäumen ist verantwortlich für den Tod vieler unserer Lieblingsobstbäume im ganzen Land. Was ist Kragenfäule? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Kragenrot?

Collar Rot ist eine Pilzerkrankung, die bei der Baumvereinigung beginnt. Im Laufe der Zeit wird der Pilz den Stamm umhüllen, was verhindert, dass wichtige Nährstoffe und Wasser in das Gefäßsystem der Pflanze gelangen. Der Erreger ist eine Wasserform namens Phytophthora. Die Behandlung der Halsbandfäule beginnt mit der Schaffung einer gut durchlässigen Pflanzstelle und der sorgfältigen Beobachtung junger Bäume auf Anzeichen von Krankheiten.

Es scheint, dass es endlose Krankheiten gibt, die unsere Pflanzen befallen können. Ein sorgsamer Steward weiß, ob er Anzeichen von Welken, Verlust der Vitalität, geringe Produktion und körperliche Anzeichen von Stress erkennen kann. So erkennt man Kragenfäule im Anfangsstadium, wenn Zeit ist, den Baum zu retten. Der Halsband-Fäulniszyklus kann für viele Jahre sogar im Winterboden aufrechterhalten werden. Es ist ein schwieriger Gegner aufgrund der Anpassungsfähigkeit des Pilzes, aber mit gutem Management können neu infizierte Bäume oft wieder gesund gemacht werden.

Halsbandfäule ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie Phytophthora Apfelbäume beeinflussen kann. Es kann auch zu Kronen- oder Wurzelfäule führen. Die Krankheit kann auch andere Obstbäume, einschließlich Nussbäume, betreffen, ist jedoch am häufigsten bei Äpfeln. Bäume sind oft am deutlichsten betroffen, wenn sie zu tragen beginnen, normalerweise drei bis fünf Jahre nach dem Pflanzen.

Die Krankheit ist am häufigsten in den niedrigen Bereichen von Obstgärten mit schlecht durchlässigen Böden. Die Fäulnis von Apfelbäumen kann auch Bäume befallen, die in der Baumschule infiziert sind. Bestimmte Unterlagen sind anfälliger. Der Lebenszyklus des Halsbandes erfordert hohe Feuchtigkeit und kühle Temperaturen. Der Erreger kann viele Jahre im Boden überleben oder in infizierten Bäumen überwintern.

Kennzeichnung der Kragenfäule

Rötliche Blätter im Spätsommer können die erste Kennzeichnung der Kragenfäule sein. Bäume können dann ein schlechtes Zweigwachstum, kleine Früchte und kleinere, verfärbte Blätter entwickeln.

Im Laufe der Zeit erscheinen Krebse an der Basis des Stammes, mit rotbrauner Innenrinde. Dies wird am Spross unmittelbar über dem Wurzelstock, wo die Transplantatvereinigung stattfindet, erfolgen. Der Krebs ist Wasser protokolliert und bildet einen Kallus, wenn die Krankheit fortschreitet. Die oberen Wurzeln können ebenfalls betroffen sein.

Andere Krankheiten und Insekten, wie z. B. Bohrer, können ebenfalls Gürtel verursachen, daher ist es wichtig, die Kragenfäule korrekt zu identifizieren, um eine erfolgreiche Behandlung der Krankheit zu gewährleisten.

Tipps zur Behandlung von Kragenfäule

Es gibt vorbeugende Schritte bei der Einrichtung eines Obstgartens. Ändern Sie die Böden, damit sie gut abfließen und wählen Sie einen Wurzelstock, der gegen den Pilz resistent ist.

In bereits bestehenden Gebieten können Sie den Boden von der Baumwurzel abkratzen und die Oberfläche des infizierten Bereichs sanft abkratzen. Lassen Sie es offen zum Trocknen.

Fungizid ist die am häufigsten zur Bekämpfung der Krankheit empfohlene Methode. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Produkt verwenden, das für die Verwendung auf Apfelbäumen und Steinobst gekennzeichnet ist. Die meisten sind Sprühbehandlungen. Alle vom Hersteller angegebenen Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen müssen befolgt werden.

In größeren Obstgärten kann es ratsam sein, einen Fachmann zu kontaktieren, um die Bäume zu besprühen. Hat sich die Kragenfäule zu einer Kronenfäule entwickelt oder befindet sich die Krankheit in den Wurzeln, hilft nur ein Fungizid wenig. Diese Bäume sind wahrscheinlich Gönner und sollten durch einen widerstandsfähigeren Wurzelstock ersetzt werden.

Vorherige Artikel:
Pflanzen von Blumenzwiebeln ist ein fantastischer Weg, um den Frühling Gartenarbeit zu springen. Wenn Sie im Herbst Zwiebeln einpflanzen, garantieren Sie Farbe und Leben in Ihrem Garten früh im Frühling, wahrscheinlich lange bevor Sie in der Lage sind, etwas mit Ihren Händen zu pflanzen. Also, was sind gute kaltblütige Zwiebeln? Les
Empfohlen
Vielleicht haben Sie eine große frühe Vereinbarung über Zwiebel-Sets gefunden; vielleicht hast du dir im Frühjahr deine eigenen Setzlinge zum Pflanzen angepflanzt; oder vielleicht hast du es in der letzten Saison einfach nicht geschafft, sie zu pflanzen. Wie auch immer, Sie müssen die Zwiebelsätze aufbewahren, bis Sie bereit sind, in Ihrem Garten Zwiebelsätze anzupflanzen. Wie m
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt einige frustrierende Krankheiten, die versuchen werden, unsere Rosenbüsche anzugreifen, wenn die Umstände für sie richtig sind. Es ist wichtig, sie früh zu erkennen, denn je schneller die Behandlung beginnt, desto schneller wird die Kontrolle erreicht, wodurch die Belastung für den Rosenbusch und den Gärtner begrenzt wird! Hier
Wachsende Gärten sind eine lohnende Erfahrung für alle, die eine Vielzahl von schönen Blumen wünschen, um ihren Garten und ihr Zuhause zu schmücken. Sie müssen kein Fachgärtner sein, um einen attraktiven, blühenden Garten zu schaffen. Es gibt keine Einheitsgröße, die alle planen, auch einen Garten zu bauen. Manche G
Tausendfüßler und Tausendfüßler sind zwei der beliebtesten Insekten, die miteinander verwechselt werden. Viele Menschen flippen aus, wenn sie in Gärten tausendfüßler oder Tausendfüßler sehen, ohne zu merken, dass beide tatsächlich hilfreich sein können. Hundertfüßer und Tausendfüßler Tausendfüßler sind in der Regel dunkel in der Farbe mit zwei Paaren von Beinen pro Körperabschnitt, während Tausendfüßler flacher als Tausendfüßler sind und eine Reihe von gut entwickelten Antennen auf ihrem Kopf haben. Hundertfüßer können a
Viele Menschen fragen sich oft, wann die beste Zeit für den Anbau von Tomaten ist. Die Pflanzzeit für Tomaten hängt davon ab, wo Sie leben und wie die Wetterbedingungen sind, aber es gibt einige Richtlinien, die Ihnen bei der Pflanzzeit für Ihre Region helfen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Antwort auf die Frage zu erfahren: "Wann sollte ich Tomaten pflanzen?"
Wenn Sie einen Obstgarten mit Birnbäumen haben, erwarten Sie Birnbaumkrankheiten und Birnbaum-Insektenprobleme. Die beiden sind verwandt, da Insekten andere Birnbaumprobleme verbreiten oder erleichtern können. Als Gärtner können Sie viele Probleme mit Birnen durch entsprechendes Sprühen und Beschneiden verhindern. Les