Warum Cortland Äpfel wachsen: Cortland Apple verwendet und Fakten



Was sind Cortland Äpfel? Cortland Äpfel sind kältefeste Äpfel aus New York, wo sie 1898 in einem landwirtschaftlichen Zuchtprogramm entwickelt wurden. Cortland Äpfel sind eine Kreuzung zwischen Ben Davis und McIntosh Äpfeln. Diese Äpfel gibt es schon lange genug, um als Erbstücke zu gelten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man Cortland Äpfel anbaut.

Warum wachsen Cortland Äpfel?

Die Frage dürfte hier eigentlich warum nicht sein, wie schmackhafter Cortland-Apfel im Überfluss verwendet. Die süßen, saftigen, leicht säuerlichen Äpfel eignen sich gut zum Rohverzehr, zum Kochen oder zur Herstellung von Saft oder Cidre. Cortland Äpfel passen gut in Fruchtsalate, weil die schneeweißen Äpfel sind widerstandsfähig gegen Bräunung.

Gärtner schätzen Cortland Apfelbäume für ihre schönen rosa Blüten und reinweiße Blüten. Diese Apfelbäume setzen Früchte ohne Bestäuber, aber ein anderer Baum in unmittelbarer Nähe verbessert die Produktion. Viele bevorzugen Cortland-Äpfel in der Nähe von Sorten wie Golden Delicious, Granny Smith, Redfree oder Florina.

Wie man Cortland Äpfel anbaut

Cortland Äpfel sind geeignet für den Anbau in USDA Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Apfelbäume benötigen sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag.

Plant Cortland Apfelbäume in mäßig reichen, gut durchlässigen Böden. Suchen Sie nach einem geeigneteren Pflanzort, wenn Ihr Boden schweren Ton, schnell entwässernden Sand oder Felsen enthält. Sie können möglicherweise die Wachstumsbedingungen verbessern, indem Sie viel Dung, Kompost, geschredderte Blätter oder anderes organisches Material eingraben. Fügen Sie das Material in einer Tiefe von 30-45 cm ein.

Bewässern Sie junge Äpfel alle sieben bis 10 Tage bei warmem, trockenem Wetter. Verwenden Sie ein Tropfsystem oder lassen Sie einen Tropfschlauch um die Wurzelzone laufen. Niemals über dem Wasser - den Boden ein wenig auf der trockenen Seite zu halten ist besser als durchnässter Boden. Nach dem ersten Jahr liefert normaler Regen normalerweise genügend Feuchtigkeit.

Düngen Sie nicht zur Pflanzzeit. Füttern Sie Apfelbäume mit einem ausgeglichenen Dünger, wenn der Baum Früchte trägt, normalerweise nach zwei bis vier Jahren. Niemals nach Juli düngen; Fütterung Bäume spät in der Saison produziert zarte neues Wachstum, das von Frost erstickt werden kann.

Dünnere Früchte, um gesündere, besser schmeckende Früchte zu erhalten. Durch die Verdünnung wird auch ein Bruch verhindert, der durch das Gewicht einer schweren Ernte verursacht wird. Pflaumen Cortland Apfelbäume jährlich nach dem Baum trägt Früchte.

Vorherige Artikel:
Vogelbeobachtung ist ein Hobby, das Spaß macht und dem Hobbyfreund die Möglichkeit gibt, eine Vielzahl von wunderschönen und einzigartigen Tieren zu beobachten. Die meisten Gärtner stellen Futterhäuschen her, um Singvögel und wandernde Arten in ihren Garten zu ziehen. Raubvögel im Garten sind nicht so häufig, aber sie können sich zeigen, wenn ihre Nahrungsquelle so leicht verfügbar ist. Sie könn
Empfohlen
Was ist Abutilon? Auch bekannt als blühender Ahorn, Melonenahorn, Chinesische Laterne oder Chinesische Glockenblume, ist Abililon eine aufrechte, sich verzweigende Pflanze mit Blättern, die Ahornblättern ähneln; jedoch ist Abruilon kein Ahorn und ist tatsächlich ein Mitglied der Malvenfamilie. Diese Pflanze wird oft als Zimmerpflanze angebaut, aber können Sie auch im Garten wachsen? Lese
Was sind holzige Stauden und was macht eine Staude aus Holz? Die meisten Pflanzen werden in zwei allgemeine Arten eingeteilt: entweder mehrjährig oder jährlich. Stauden sind diejenigen, die zwei Jahre oder länger leben, während Einjährige nur eine einzige Vegetationsperiode leben. Um es noch weiter einzuengen, gibt es zwei Arten von Stauden - Stauden und Stauden. Les
Pflanzen brauchen Wurzeln, um Nahrung, Wasser und Nahrung zu spenden. Pflanzenwurzeln sind komplex und werden in einer Vielzahl von Formen gefunden. Zufällige Wurzeln gehören zu diesen verschiedenen Arten von Wurzelformen und können Sie zweifellos dazu bringen, sich zu fragen, was Adventiv bedeutet? Z
Broccoli ist meine Hände runter, absolutes Lieblingsgemüse. Glücklicherweise ist es ein kühles Wetter-Gemüse, das sowohl im Frühling als auch im Herbst gut in meiner Gegend wächst, also ernte ich zweimal im Jahr frischen Brokkoli. Dies erfordert einige Wachsamkeit, da Brokkoli frostempfindlich ist und auch von Insekten geplagt werden kann, die es genauso mögen wie ich. Der Sc
So verrückt Cashews sind ziemlich seltsam. Die in den Tropen wachsenden Cashewbäume blühen und fressen im Winter oder in der Trockenzeit und produzieren eine Nuss, die viel mehr als eine Nuss ist und sorgfältig behandelt werden muss. Lesen Sie weiter, um zu lernen, Cashewnüsse zu ernten. Über Cashew-Ernte Wenn sich Cashewnüsse bilden, scheinen sie aus dem Boden einer großen, geschwollenen Frucht zu wachsen. Die Fr
Die schönen Blüten und das dunkelgrüne, immergrüne Laub der Kamelienpflanzen gewinnen das Herz eines Gärtners. Sie fügen Farbe und Textur Ihrem Garten das ganze Jahr lang hinzu. Wenn Ihre Kamelien aus ihren Pflanzplätzen herauswachsen, sollten Sie sich Gedanken über die Verpflanzung von Kamelien machen. Lesen