Warum Cortland Äpfel wachsen: Cortland Apple verwendet und Fakten



Was sind Cortland Äpfel? Cortland Äpfel sind kältefeste Äpfel aus New York, wo sie 1898 in einem landwirtschaftlichen Zuchtprogramm entwickelt wurden. Cortland Äpfel sind eine Kreuzung zwischen Ben Davis und McIntosh Äpfeln. Diese Äpfel gibt es schon lange genug, um als Erbstücke zu gelten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man Cortland Äpfel anbaut.

Warum wachsen Cortland Äpfel?

Die Frage dürfte hier eigentlich warum nicht sein, wie schmackhafter Cortland-Apfel im Überfluss verwendet. Die süßen, saftigen, leicht säuerlichen Äpfel eignen sich gut zum Rohverzehr, zum Kochen oder zur Herstellung von Saft oder Cidre. Cortland Äpfel passen gut in Fruchtsalate, weil die schneeweißen Äpfel sind widerstandsfähig gegen Bräunung.

Gärtner schätzen Cortland Apfelbäume für ihre schönen rosa Blüten und reinweiße Blüten. Diese Apfelbäume setzen Früchte ohne Bestäuber, aber ein anderer Baum in unmittelbarer Nähe verbessert die Produktion. Viele bevorzugen Cortland-Äpfel in der Nähe von Sorten wie Golden Delicious, Granny Smith, Redfree oder Florina.

Wie man Cortland Äpfel anbaut

Cortland Äpfel sind geeignet für den Anbau in USDA Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Apfelbäume benötigen sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag.

Plant Cortland Apfelbäume in mäßig reichen, gut durchlässigen Böden. Suchen Sie nach einem geeigneteren Pflanzort, wenn Ihr Boden schweren Ton, schnell entwässernden Sand oder Felsen enthält. Sie können möglicherweise die Wachstumsbedingungen verbessern, indem Sie viel Dung, Kompost, geschredderte Blätter oder anderes organisches Material eingraben. Fügen Sie das Material in einer Tiefe von 30-45 cm ein.

Bewässern Sie junge Äpfel alle sieben bis 10 Tage bei warmem, trockenem Wetter. Verwenden Sie ein Tropfsystem oder lassen Sie einen Tropfschlauch um die Wurzelzone laufen. Niemals über dem Wasser - den Boden ein wenig auf der trockenen Seite zu halten ist besser als durchnässter Boden. Nach dem ersten Jahr liefert normaler Regen normalerweise genügend Feuchtigkeit.

Düngen Sie nicht zur Pflanzzeit. Füttern Sie Apfelbäume mit einem ausgeglichenen Dünger, wenn der Baum Früchte trägt, normalerweise nach zwei bis vier Jahren. Niemals nach Juli düngen; Fütterung Bäume spät in der Saison produziert zarte neues Wachstum, das von Frost erstickt werden kann.

Dünnere Früchte, um gesündere, besser schmeckende Früchte zu erhalten. Durch die Verdünnung wird auch ein Bruch verhindert, der durch das Gewicht einer schweren Ernte verursacht wird. Pflaumen Cortland Apfelbäume jährlich nach dem Baum trägt Früchte.

Vorherige Artikel:
Kiwi ist nicht nur lecker, sondern nahrhaft, mit mehr Vitamin C als Orangen, mehr Kalium als Bananen und einer gesunden Dosis Folat, Kupfer, Ballaststoffen, Vitamin E und Lutein. Für USDA-Zone 7 oder höher gibt es mehrere Kiwi-Pflanzen, die für Ihre Zonen geeignet sind. Diese Arten von Kiwi werden als Fuzzy Kiwi bezeichnet, aber es gibt auch robuste Kiwis, die auch geeignete Kiwi-Reben der Zone 7 bilden. S
Empfohlen
Jeder Garten ist einzigartig und dient als Spiegelbild des Gärtners, der ihn gestaltet, ähnlich wie ein Kunstwerk den Künstler widerspiegelt. Die Farben, die Sie für Ihren Garten wählen, können sogar mit Noten in einem Lied verglichen werden, die sich gegenseitig im Rahmen der Landschaft ergänzen und zu einem einzigen, kreativen Ausdruck verschmelzen. Der f
Wenn Sie Probleme haben, wenn Ihre Gemüse- und Obstpflanzen nicht produzieren, sind die Chancen sehr gut, dass Ihre Pflanzen nicht bestäubt sind. Ohne Insektenbestäubung können viele Nahrungspflanzen, die wir in unseren Gärten anbauen, den Bestäubungsprozess nicht vollenden und deshalb keine Früchte oder Gemüse produzieren. Alle P
Beeren, speziell Brombeeren, sind der Vorbote des Sommers und ideal für Smoothies, Pasteten, Marmeladen und frisch vom Rebstock. Eine neuere Blackberry-Sorte ist in der Stadt genannt die Silvanberry Frucht oder Sylvan Blackberry. Was sind sie und wie wachsen Sie? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Warty Kürbisse sind ein heißer Trend, und die teuersten Jack o 'Laternen dieses Jahr können sehr gut aus warzen Kürbisse hergestellt werden. Was verursacht Warzen auf Kürbissen und sind holprige Kürbisse essbar? Lass uns mehr lernen. Was verursacht Warzen auf Kürbissen? Während viele Menschen einen glatten, makellosen Kürbis für Halloween schnitzen möchten, lieben andere das Aussehen der kürzlich eingeführten Warzenkürbis-Sorten. Nein, diese
Pflaumenbäume, wie auch andere Fruchtbäume, profitieren von einem regelmäßigen Pflegeprogramm, das das Beschneiden, Düngen und vorbeugende Sprühen ermöglicht, um die gesündesten und reichsten Nutzpflanzen zu erhalten. Pflaumenbäume sind anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge, die nicht nur den Baum und die Früchte schädigen, sondern auch als Vektoren für Krankheiten wirken. Daher ist das
Leyland Cypress (x Cupressocyparis leylandii ) ist eine große, schnell wachsende, immergrüne Konifere, die leicht 60-80 'in der Höhe und 20' breit erreichen kann. Es hat eine natürliche Pyramidenform und elegante, dunkelgrüne, fein strukturierte Blätter. Wenn sie zu groß oder unansehnlich werden, wird das Beschneiden von Leyland Cypress Bäumen notwendig. Leylan