Bienen und Mandeln: Wie sind Mandelbäume bestäubt



Mandeln sind schöne Bäume, die im frühen Frühling blühen, wenn die meisten anderen Pflanzen ruhen. In Kalifornien, dem weltweit größten Mandelproduzenten, dauert die Blüte Anfang Februar etwa zwei Wochen. Wenn Sie vorhaben, Mandelbäume zu züchten, und Sie wollen, dass sie Nüsse produzieren, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie Mandelbäume bestäuben können, bevor Sie überhaupt pflanzen. Sie müssen die richtige Kombination von Sorten wählen und Ihre Quelle von Bestäubern betrachten.

Wie werden Mandelbäume bestäubt?

Mandeln gehören zu den wirtschaftlich wertvollsten bestäubten Pflanzen. In der Tat sind Mandeln fast 100% abhängig von Bienen für die Bestäubung. Wenn genügend Bienen vorhanden sind, können sich 90 bis 100% der Mandelblüten pro Baum zu Nüsschen entwickeln (die erste Stufe der Nussentwicklung), aber keine wird sich entwickeln, wenn überhaupt keine Bienen den Baum besuchen.

Es sind nicht nur Honigbienen, die Mandeln bestäuben. Mandelbestäuber umfassen auch Hummeln, blaue Obstbienen und verschiedene andere Wildbienen, und Mandeln dienen als wertvolle Nahrungsquelle für diese Insekten zu einer Zeit, wenn andere Blumen knapp sind.

Kommerzielle Züchter in Kalifornien zahlen, um Bienenstöcke während der Mandelblüte zu mieten. Das Anziehen einer Mischung von Bienenarten könnte laut Experten der UC Berkeley die Produktion von Nüssen insbesondere bei schlechtem Wetter erhöhen. Wenn Sie verschiedene Arten von Blütenpflanzen anbauen und Pestizide vermeiden, können Sie Wildbienen zu Ihren Mandeln ziehen.

Benötigt die Bestäubung von Mandelbäumen zwei Bäume?

Die meisten Mandelsorten sind selbstinkompatibel, dh sie können sich nicht selbst bestäuben. Sie benötigen mindestens zwei Bäume, und sie müssen aus zwei verschiedenen Sorten sein, die kompatibel sind und sich überschneidende Blütezeiten haben. Zum Beispiel ist "Price" ein guter Bestäuber für die beliebte Sorte "Nonpareil", weil die beiden ungefähr zur gleichen Zeit blühen.

Pflanzen Sie die beiden Bäume etwa 4, 5 bis 7, 5 Meter voneinander entfernt, so dass die Bienen wahrscheinlich Blumen an beiden Bäumen sehen werden. In kommerziellen Obstgärten werden verschiedene Sorten in abwechselnden Reihen gepflanzt.

Wenn Sie nur Platz für einen Baum haben, wählen Sie einen selbstbefruchtenden wie All-in-One, Tuono oder Independence®. Da der Wind helfen kann, diese Bäume zu bestäuben, benötigen selbstfertile Sorten weniger Bienen pro Morgen, um eine gute Bestäubungsrate zu erreichen.

Mandeln zu bestäuben ist sehr wichtig, aber es ist nicht der einzige Faktor für einen guten Nussertrag. Nährstoffmängel und das Fehlen von ausreichend Wasser können dazu führen, dass eine übermäßige Anzahl von Nüsschen vom Baum fällt, bevor sie sich entwickeln. Sicherzustellen, dass Ihre Bäume in guter Gesundheit sind, wird ihnen helfen, sich jeder Umweltherausforderung, der sie begegnen, zu stellen.

Vorherige Artikel:
Einer der angenehmeren immergrünen Sträucher ist Leucothoe. Leucothoe-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten beheimatet und bieten problemloses, attraktives Laub und Blüten. Es ist eine sehr vielseitige Pflanze und kann in fast jedem Boden wachsen. Saurer, gut drainierender Boden liefert perfekte Leucothoe-Wachstumsbedingungen, aber die Pflanze kann eine Reihe anderer Bodentypen tolerieren, solange der pH-Wert nicht alkalisch ist. E
Empfohlen
In den Gärten der Zone 9 herrschen die meiste Zeit des Jahres warme Temperaturen, aber es kann zu einem Einfrieren kommen. Zwiebeln können anfällig für Frieren sein, die sie reißen und beschädigen können. Darüber hinaus hat jede Art von Blumenzwiebel eine andere Temperaturanforderung. Einige sind frostempfindlich, während andere eine kalte Periode benötigen, um das Blühen zu erzwingen, wie Tulpen (die in wärmeren Klimazonen als Einjährige behandelt werden). Es gibt vie
Pastinaken sind ein kühles Jahreszeitgemüse, das bei mehrwöchigem kühlen, frostigen Wetter tatsächlich süßer wird. Das führt uns zu der Frage "Kannst du Pastinaken besiegen?" Wenn ja, wie pflanzt man im Winter Pastinaken und was für eine Pastinaken-Winterpflege braucht diese Wurzel? Können
Es gibt über 26.000 Orchideenarten, die in der Welt bekannt sind. Es ist eine der vielfältigsten Pflanzengruppen mit Vertretern in fast jeder Ecke der Welt. Isotria-Pogonien sind eine der vielen einzigartigen Sorten. Was ist ein pogonia mit Windungen? Es ist eine häufige oder bedrohte Art, die Sie wahrscheinlich nicht zum Verkauf finden werden, aber wenn Sie zufällig in einem Waldgebiet sind, könnten Sie auf eine dieser seltenen einheimischen Orchideen stoßen. Lese
Wachsendes Vergissmeinnicht in einem Topf ist nicht die typische Verwendung für diese hübsche kleine Staude, aber es ist eine Option, die Ihrem Containergarten ein visuelles Interesse verleiht. Verwenden Sie Container, wenn Sie nur wenig Platz haben oder wenn Sie in der Wohnung vergessen werden wollen.
Gärtner lieben Kirschbäume ( Prunus spp.) Für ihre auffälligen Frühlingsblüten und süße rote Früchte. Wenn es darum geht, Kirschbäume zu düngen, ist weniger besser. Viele entsprechend gepflanzte Hinterhof-Kirschbäume benötigen nicht viel Dünger. Lesen Sie weiter, wenn Sie wissen möchten, wann Kirschbäume gedüngt werden sollen und wann Kirschbaumdünger eine schlechte Idee ist. Kirschbaum-Dünge