Artillerie-Werk-Info: Tipps für wachsende Artillerie-Anlagen



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Wachsende Artilleriepflanzen ( Pilea serpyllacea ) bieten eine interessante Bodenbedeckungsoption für schattige Gärten in den wärmsten Südstaaten. Artilleriepflanzen können auch feines succulent-textured, grünes Laub für Behälter zur Verfügung stellen, weil die Blumen nicht auffällig sind.

Artillerie-Werk-Info

Bezogen auf die Aluminiumpflanze und die Freundschaftspflanze der Gattung Pilea, weist Artilleriepflanzeninfo darauf hin, dass diese Pflanze ihren Namen von der Verbreitung von Pollen erhielt. Die winzigen, grünen, männlichen Blüten sprengen den Pollen explosionsartig in die Luft.

Wo man Artillerie-Pflanzen anbaut

Winterhart zu USDA Zone 11-12, wachsende Artilleriepflanzen in diesen Zonen können immergrün bleiben oder im Winter zurück sterben. Allerdings ist der Anbau von Artillerieanlagen nicht auf diese Zonen beschränkt, da dieses Exemplar im Inneren als Zimmerpflanze überwintert werden kann.

Eine gut drainierende Boden- oder Zimmerpflanzenmischung ist notwendig, um die Pflanze glücklich zu machen. Stellen Sie dem Bereich Feuchtigkeit zur Verfügung, um die Leistung von Artilleriepflanzen zu verbessern. Artillerie Pflanzenpflege ist nicht schwer, sobald Sie den richtigen Ort dafür finden. Draußen sollten wachsende Artilleriepflanzen in einem Schatten zum Teil Schattenbereich gelegen sein und nur Morgensonne erhalten.

Drinnen legen Sie die Artillerie an einem Ort, wo es in warmen Monaten hell und gefiltert wird, indirektes Licht aus einem Fenster oder auf eine schattige Terrasse. Wenn du darüber nachdenkst, wo du Artilleriepflanzen anbauen kannst, wähle ein südliches Fenster, weit weg von Zugluft. Die Pflege der Artillerieanlage beinhaltet, dass die Pflanze so aufgestellt wird, dass die Tagestemperaturen bei 21-24 ° C und 10 ° C nachts bleiben.

Artillerie Pflanzenpflege

Ein Teil Ihrer Artillerie-Pflanzenpflege besteht darin, den Boden feucht zu halten, aber nicht zu durchnässen. Wasser wenn der Boden trocken ist.

Düngung alle paar Wochen fördert das Wachstum. Artillerie-Pflanzeninfo empfiehlt, alle fünf bis sechs Wochen mit ausgewogenem Zimmerpflanzenfutter zu füttern.

Artillerie Pflanzenpflege beinhaltet auch die Pflege der Pflanze für die gewünschte Form. Drücken Sie die Spitze nach oben und beenden Sie das Wachstum, um eine kompakte und buschige Pflanze zu erhalten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Ihre Obstbäume zum ersten Mal ausgewählt haben, haben Sie sie wahrscheinlich aus einem Baumkatalog ausgewählt. Die glänzenden Blätter und glänzenden Früchte auf den Bildern sind verlockend und versprechen nach einigen Jahren minimaler Pflege ein leckeres Ergebnis. Leider sind Obstbäume nicht die sorglosen Pflanzen, auf die man hoffen könnte. Schädli
Empfohlen
In einer Wohnung zu leben bedeutet nicht, ohne Pflanzen zu leben. Gartenarbeit in kleinem Maßstab kann angenehm und erfüllend sein. Experten werden es genießen, ihre Aufmerksamkeit auf einige der exotischeren und aufregendsten Arten zu richten, während Gartenarbeit für Anfänger bedeutet, einige spektakuläre, einfach zu kultivierende Pflanzen kennenzulernen, die Ihnen helfen können, Ihren grünen Daumen zu finden. Werfen
Crepemyrrhen sind ikonische Pflanzen des Südens, die praktisch überall in den USDA-Klimazonen 7 bis 9 auftauchen. Sie sind robust, schön und eignen sich hervorragend als große Landschaftsbüsche oder können in Form eines Baumes beschnitten werden, was noch mehr Vielseitigkeit bietet. Wegen ihrer flexiblen Natur sind Kreppmyrten von sehr wenigen Problemen oder Schädlingen gestört. Trotzd
Blumenliebhaber, die in der Zone 10 der USDA leben, sind extrem glücklich, denn die meisten Pflanzen brauchen Wärme und Sonne, um reichliche Blüten zu produzieren. Während die Anzahl der in der Region möglichen Arten sehr groß ist, bevorzugen einige blühende Pflanzen, insbesondere Stauden, kühlere Temperaturen und eine lang anhaltende Winterkühlung, um das Blühen zu fördern. Wenn Sie
Mehrjährige Blumen geben dem Gärtner viel Wert für ihren Dollar, weil sie Jahr für Jahr zurückkommen. Inula ist eine pflanzliche Staude, die sowohl im Garten als auch im Garten eine dekorative und dekorative Wirkung hat. Es gibt verschiedene Arten von Inula-Pflanzen, die nützlich für die Landschaft und das Zuhause sind. Auch
Ceanothus ist eine große Gattung von Sträuchern in der Buckhorn-Familie. Ceanothus-Sorten sind nordamerikanische Pflanzen, vielseitig und schön. Viele sind in Kalifornien beheimatet und verleihen der Pflanze den allgemeinen Namen California lilac, obwohl es überhaupt kein Flieder ist. Ein Ceanothus-Busch ist wahrscheinlich zwischen ein und sechs Fuß hoch. Ein
Wenn du verrückt nach Nüssen bist, solltest du darüber nachdenken, deiner Landschaft einen Nussbaum hinzuzufügen. Nüsse kommen überall dort gut zur Geltung, wo die Temperaturen im Winter selten unter -20 ° C fallen. Dies macht den Anbau von Nußbäumen in Zone 9 im südlichen Bereich der Skala, da Sie nach heißen Wetter liebenden Nussbäumen suchen. Verzweifel