Browallia Pflanz Info: Tipps für wachsende Sapphire Flower Plant



Browallia speciosa ist eine einjährige Pflanze, die oft im häuslichen Bereich angebaut wird. Auch bekannt als Saphirblume, produziert sie leuchtend blaue, weiße oder violette Blüten und gedeiht an schattigen bis halbschattigen Standorten. Die Pflanze produziert einen kleinen Busch, der für Kolibris attraktiv ist. Browallia ist eine schöne Ergänzung zum jährlichen Blumengarten, Container oder als Zimmerpflanze.

Saphir Blumen Informationen

Die Saphirblütenpflanze blüht vom Frühling bis zum Ende des Sommers. Es ist ein Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse, ebenso wie Auberginen, Tomaten und Kartoffeln. Die Blüten sind in jedem Familienmitglied ähnlich, sternförmig und in blauen bis weißen Tönen. Ein interessantes Stück Saphirblüteninformation ist sein anderer Name, Amethystblume. Die Juwelentöne der Blüten scheinen solche beschreibenden Namen hervorzubringen.

Es ist eine klumpende Pflanze, die feuchten Boden bevorzugt, aber trockene Bedingungen tolerieren kann. Wenn Sie Saphirblüten unter halbschattigen Bedingungen anbauen, müssen Sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, damit das Laub nicht verbrennt.

Dies ist eine mounding oder klumpende Pflanze mit hellgrünen Blättern. Sie wächst in den meisten Situationen nur ein bis zwei Fuß hoch und weniger als ein Fuß breit.

Es gibt mehrere Sorten zur Auswahl. Die Bell-Serie sind hängende oder nachlaufende Pflanzen, während die Starlight-Serie kompakte Pflanzen sind. Die Troll-Serie produziert dichte Pflanzen, die perfekt für den Gartenbau geeignet sind.

Browallia Pflanzen

Sie können die Pflanze innerhalb von 8 bis 10 Wochen vor dem letzten Frost mit Samen ansetzen. Sauen Sie in einer Ebene von Samen-Starter-Mischung mit nur einem Staubwischen des Bodens an der Spitze. Halten Sie leicht feucht und legen Sie die Wohnung an einem gut beleuchteten Ort. Samen erscheinen in 7 bis 10 Tagen und können draußen gepflanzt werden, nachdem sie dicke Wurzeln und zwei Sätze echter Blätter festgestellt haben.

Wenn Sie Probleme haben, eine blühende Pflanze für dunkle schattige Bereiche zu finden, haben Sie Glück. Browallia gedeiht dort, wo das Licht begrenzt ist und wird immer noch seine hellen Sternenblüten produzieren. Versuchen Sie, Saphirblüten zu züchten, wenn der Boden feucht ist, z. B. in der Nähe eines Wasserspiels oder am Rand eines Regengartens. Die Pflanze braucht diffuses Licht, um zu verhindern, dass es brennt.

In kühleren Klimazonen sollte die Browallia-Pflanze in Containern gelagert werden, wo Sie sie nach draußen bringen können, sobald die Temperaturen kühler werden. Verwenden Sie eine gute Potting-Mischung mit etwas Torfmoos gemischt, um Feuchtigkeit zu sparen.

Geben Sie der Pflanze viel zusätzliches Wasser, wenn Sie Saphirblüten wachsen lassen. Sie sind nicht tolerant gegenüber Dürrebedingungen. Wenn Sie Browallia draußen pflanzen, lassen Sie mindestens einen Fußabstand zwischen den Pflanzen.

Pflege von Browallia Sapphire Pflanzen

Diese kleine Pflanze ist nicht besonders wählerisch, solange sie von der hellen Mittagssonne geschützt wird.

Achten Sie auf die üblichen Schädlinge und behandeln Sie sie mit Gartenseife. Die Pflanze ist attraktiv für Kolibris und einige Bestäuber, also vermeiden Sie giftige Pestizide. Stellen Sie ein Halsband zur Verfügung, wenn die Pflanzen im Freiland sind, um sie vor Nacktschnecken und Eulen zu schützen. Eine Toilettenpapierrolle funktioniert gut und kann verworfen oder kompostiert werden, wenn die Pflanze keinen Schutz mehr benötigt.

Drücken Sie das Terminalwachstum auf diese Pflanze, um es buschig zu halten.

Vorherige Artikel:
Mit langanhaltenden, wieder aufblühenden Blüten in verschiedenen Farben, die Schmetterlinge, Kolibris und andere Bestäuber anlocken, ist Garten-Phlox seit langem eine beliebte Gartenpflanze. Wenn jedoch Ihre Phloxpflanzen nach einigen Jahren nicht mehr so ​​prächtig blühen wie früher, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass sie geteilt werden müssen. Lesen Sie m
Empfohlen
Mangroven gehören zu den bekanntesten amerikanischen Bäumen. Sie haben wahrscheinlich Fotos von Mangrovenbäumen gesehen, die auf stelzenartigen Wurzeln in Sümpfen oder Feuchtgebieten im Süden wachsen. Dennoch wirst du einige erstaunliche neue Dinge herausfinden, wenn du dich in die Verbreitung von Mangrovensamen einmischst. Wen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Ich bekomme viele E-Mails von Leuten, die sich für alles interessieren, was mit Rosen zu tun hat, von der Pflege von Rosen bis zu Rosenkrankheiten, Rosenspeisen oder Düngemitteln und sogar wie verschiedene Rosen entstehen.
Garten launisch ist ein gemeinsames Thema in Landschaften und durch die Zugabe von Statuen und anderen Werken der Volkskunst erfasst. Eine der ältesten Darstellungen dieses Themas ist die Verwendung von Gartenzwergen. Die Geschichte der Gartenzwerge ist lang und steinig, verwurzelt in Folklore und Aberglauben.
Eine blühende Ziermandel ( Prunus glandulosa ) tritt im zeitigen Frühjahr auf, wenn ihre kahlen Äste plötzlich blühen. Diese kleinen Bäume, die in China beheimatet sind, sind oft mehrstämmige Sträucher von etwa vier oder fünf Fuß Höhe, mit schönen weißen oder rosa Blüten. Einen blühenden Mandelbaum jährlich zu beschneiden ist eine gute Möglichkeit, den Baum voll und kompakt zu halten. Wenn Sie lernen
Wenn Sie nach einem kleineren, unter 25 Fuß (8 m) langen Baum suchen, der zu jeder Jahreszeit ein interessantes Garten-Exemplar ist, suchen Sie nicht weiter als einen "Adams" -Krabapfel. Schön kann der Baum sein, aber es gibt noch einen anderen wichtigen Grund, einen Adams-Holzapfel anzubauen; es ist eine gute Wahl für die Bestäubung anderer Apfelsorten. Mö
Alle Arten von Zwiebeln, Schnittlauch und Schalotten können von der Zwiebelfusarium-Basalplattenfäule betroffen sein. Verursacht durch einen Pilz, der im Boden lebt, kann die Krankheit schwierig zu fangen sein, bis die Birnen sich entwickelt haben und durch Fäule ruiniert werden. Der beste Weg, Fusariumfäule zu bekämpfen, ist es, Schritte zu unternehmen, um dies zu verhindern. Was