Pflaumen mit Brown-Rot: Erfahren Sie über Behandlung für Brown-Rot in den Pflaumen



Immer mehr Hobbygärtner bauen Pflanzen für Lebensmittel an. Zierbäume und Sträucher werden durch Zwergfruchtbäume oder Beerensträucher ersetzt. Fruchttragende Pflanzen haben im Frühjahr Blüten, gefolgt von Früchten im mittleren bis späten Sommer oder Herbst, und einige haben sogar eine schöne Herbstfarbe. Sie können eine schöne und nützliche Ergänzung zur Landschaft sein.

Fruchttragende Pflanzen können jedoch anfällig für Schädlinge und Krankheiten sein, die Zierpflanzen nicht stören. Zitrusbäume können von asiatischen Zitrusfrüchten befallen werden, Apfelbäume können von Rüsselkäfern angegriffen werden, und Steinobstbäume können von Braunfäule befallen werden. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Braunfäule der Pflaumenbaumkrankheit.

Pflaumen mit Brown-Rot

Braunfäule auf Pflaumen ist eine Pilzkrankheit, die wissenschaftlich als Monilinia fructicola klassifiziert wird . Es kann nicht nur Pflaumen, sondern auch andere Steinobstbäume wie Pfirsiche, Kirschen und Aprikosen beeinflussen. Zeichen oder Symptome der Braunfäule Pflaumenbaumkrankheit sind:

  • Brown verwelkte Blüten
  • Blumen können einen braunen, klebrigen Saft ausschwitzen
  • Zweigfäule oder cankers auf Frucht, die Zweige produzieren
  • Dunkle, eingesunkene verfaulende Flecken auf Früchten, die sehr schnell wachsen
  • Sichtbare flaumige tan-graue Sporen auf Frucht
  • Schrumpfung von Früchten oder mumifiziertes Aussehen von Früchten

Feuchtes, feuchtes Wetter spielt eine Rolle beim Wachstum und der Verbreitung von Monilinia fructicola . Feuchtigkeit und Temperaturen zwischen 65-77 ° F (18-25 ° C) bieten der Krankheit perfekte Wachstumsbedingungen.

Im Frühjahr werden Sporen der Krankheit von mumifizierten Früchten oder Krebsen des letzten Jahres freigesetzt und im Wind getragen. Wenn diese Sporen auf einer nassen Oberfläche eines Steinobstbaums landen, können sie den ganzen Baum innerhalb von 5 Stunden infizieren. Junge Früchte sind widerstandsfähiger, werden aber bei der Reifung anfälliger. Braunfäule von Pflaumenbäumen kann in nur zwei Tagen eine Frucht total verfaulen und mumifizieren.

Behandlung für Brown-Rot in den Pflaumen

Braunfäule kann über den Winter überleben, geschützt in den mumifizierten Früchten oder an den Zweigen. Im Frühjahr, wenn Feuchtigkeit und Temperaturen stimmen, werden die Sporen freigesetzt und der Infektionszyklus geht weiter. Daher sind die besten Schritte zur Bekämpfung von Braunfäule in Pflaumen Prävention.

Hier sind die Schritte, die Sie ergreifen können, um Braunfäule auf Pflaumen oder anderen Steinobstbäumen zu verhindern:

Wählen Sie Sorten, die resistenter gegen Braunfäule sind.

  • Pflanze Steinobstbäume in einer gut drainierenden, offenen und luftigen Lage in voller Sonne.
  • Inspizieren und beschneiden Sie regelmäßig Steinobstbäume, entfernen Sie alle verdächtig aussehenden Glieder, Blumen oder Früchte.
  • Beschneiden Sie alle überfüllten oder sich kreuzenden Äste, um die Baumkrone für Luftströmung und Sonnenlicht offen zu halten.
  • Ausdünnte Früchte ausdünnen, da Früchte, die sich berühren oder reiben, die Krankheit schnell verbreiten können.
  • Halten Sie den Bereich um Steinobstbäume sauber und frei von Ablagerungen. Verschüttetes Obst sofort entsorgen, um das Risiko einer erneuten Infektion zu verringern.

Leider sehen wir nicht immer die ersten Anzeichen von Braunfäule, bis sie bereits den größten Teil des Baumes infiziert haben und es für Präventivmaßnahmen zu spät ist. Dann müssen wir auf Behandlungen für Braunfäule in Pflaumen und anderen Steinobst zurückgreifen. Für die Bekämpfung von Braunfäule in Pflaumen gibt es wenig, was Sie tun können, aber diese Tipps sollten helfen:

  • Entfernen und entsorgen Sie alle infizierten Blüten, Früchte oder Äste.
  • Besprühen Sie den ganzen Obstbaum gründlich mit einem Fungizid wie Kalkschwefel, Chlorthalonil, Captan, Thiophanatmethyl oder Myclobutanil.
  • Wenn es in Ihrer Gegend Berichte über Braunfäule auf Pflaumen gibt oder Ihr Steinobstbaum in der Vergangenheit daran gelitten hat, können Sie ihn vorbeugend jeden Frühling mit einem Fungizid besprühen, gerade als die Blüten anfangen zu knospen.

Vorherige Artikel:
Der Erreger, der den Zwiebel-Mehltau verursacht, hat den sprechenden Namen Peronospora destructor, und er kann Ihre Zwiebelernte wirklich zerstören. Unter den richtigen Bedingungen verbreitet sich diese Krankheit schnell und lässt Zerstörung auf ihrem Weg zurück. Aber es gibt Möglichkeiten, es zu verhindern und es zu verwalten, wenn Sie die ersten Anzeichen sehen. Fal
Empfohlen
Die meisten Arten von Dornenkronen ( Euphorbia milii ) haben eine natürliche, sich verzweigende Wuchsform, so dass ein großflächiger Dornenschnitt nicht erforderlich ist. Einige schnellwachsende oder buschigere Arten können jedoch von einer Beschneidung oder Ausdünnung profitieren. Lesen Sie weiter, um die Grundlagen der Dornenkrone zu lernen. Übe
Kidneybohnen sind eine gesunde Aufnahme in den Hausgarten. Sie haben antioxidative Eigenschaften, Folsäure, Vitamin B6 und Magnesium, ganz zu schweigen davon, dass sie eine reiche Quelle für cholesterinsenkende Ballaststoffe sind. Eine Tasse Kidneybohnen liefert 45 Prozent der empfohlenen täglichen Aufnahme für Ballaststoffe! Re
Soursop ( Annona muricata ) hat seinen Platz unter einer einzigartigen Pflanzenfamilie, Annonaceae, deren Mitglieder die Cherimoya, Pudding Apfel und Zucker Apfel oder Pinha gehören. Saurierbäume tragen merkwürdig aussehende Früchte und sind in tropischen Regionen Amerikas beheimatet. Aber was ist saures Wasser und wie wächst man diesen exotischen Baum? Was
Wenn Sie eine Mauer oder einen Zaun haben, den Sie abdecken möchten, können Sie mit Bohnen nichts falsch machen. Selbst wenn Sie nicht versuchen, etwas Hässliches zu maskieren, sind Bohnen im Garten gut. Sie sind schnell wachsend und kräftig und produzieren oft interessante Blüten und geschmackvolle Hülsen. Die
Roteiche ( Quercus rubra ) ist ein schöner, anpassungsfähiger Baum, der in fast jeder Umgebung gedeiht. Das Pflanzen einer roten Eiche erfordert ein wenig extra Vorbereitung, aber die Auszahlung ist großartig; dieser amerikanische Klassiker bietet herrlichen Sommer Schatten und zuverlässige Herbst Farbe für viele Jahre zu kommen. Les
Kinder und Schmutz gehen Hand in Hand. Gibt es einen besseren Weg, die Liebe eines Kindes dazu zu bringen, schmutzig zu werden, als mit der Erziehung zu lernen, wie Pflanzen wachsen? Eine Hand auf die Untersuchung des Prozesses des Pflanzenwachstums ist auch ein Fenster der Gelegenheit zu diskutieren, wie Nahrung angebaut wird und wie sie ihre kleinen Körper ernährt.