Brunsfelsia Propagation - Erfahren Sie, wie Sie gestern und heute propagieren



Die Brunfelsia-Pflanze ( Brunfelsia pauciflora ) wird auch die Pflanze von gestern, heute und morgen genannt. Es ist ein südamerikanischer Eingeborener, der in den Winterhärtezonen 9 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Der Strauch trägt Blüten, die im Sommer in violetten Schattierungen blühen, sich zu Lavendel verfärben und schließlich weiß werden. Der merkwürdige und gebräuchliche Name wurde der Pflanze wegen des schnellen Farbwechsels der Blüten gegeben.

Die Brunfelsia-Vermehrung kann durch Spitzenschnitt aus dem Wachstum der aktuellen Saison oder aus Samen erfolgen. Für Informationen, wie man gestern, heute und morgen Pflanzen pflanzt, lesen Sie weiter.

Pflanzenvermehrung gestern, heute und morgen durch Stecklinge

Wenn Sie wissen möchten, wie man Pflanzen von gestern, heute und morgen vermehrt, ist dies mit Brunfelsia-Stecklingen relativ einfach. Schneiden Sie Stücke von den Stielspitzen ungefähr acht bis 12 Zoll lang. Nehmen Sie diese Stecklinge im späten Frühjahr.

Sobald Sie die Brunfelsia Stecklinge haben, verwenden Sie eine Gartenschere oder eine Gartenschere, um die unteren Blätter jedes Schnittes abzuschneiden. Verwenden Sie ein sterilisiertes Messer, um kleine Schlitze durch die Rinde an der Basis von jedem zu machen. Dann tauchen Sie die abgeschnittenen Enden der Brunfelsia Stecklinge in Wurzelhormone ein.

Bereiten Sie für jeden Schnitt einen Topf vor. Füllen Sie jede mit angefeuchteten Blumenerde mit viel Perlit oder Vermiculit hinzugefügt, um sicherzustellen, dass der Boden gut abläuft. Erhalten Sie Brunfelsia-Vermehrung, indem Sie die Basis jedes Ausschnitts in die Blumenerde in einem Topf einsetzen. Bewahren Sie die Töpfe an einem hellen Ort auf, wo sie vor Wind geschützt sind. Halten Sie sie jedoch vor heißem Sonnenlicht fern. Bewässerung die Töpfe genug, um den Boden ständig feucht zu halten.

Um Gestrüpp von gestern, heute und morgen sicherzustellen, legen Sie jeden Topf in einen durchsichtigen Plastikbeutel. Lassen Sie das Ende der Tasche leicht geöffnet. Dies wird Ihre Änderungen der Brunfelsia-Vermehrung erhöhen, da die erhöhte Feuchtigkeit die Bewurzelung fördert. Wenn Sie auf einem Schnitt neue Blätter sehen, wissen Sie, dass er verwurzelt ist.

Brunfelsia Gestern, Heute und Morgen Samen

Die Brunfelsia Gestern, heute und morgen können auch Samen gepflanzt werden, um die Pflanze zu vermehren. Die Samen wachsen entweder in Samen oder in Schoten. Lassen Sie den Samen oder die Hülse auf der Pflanze trocknen, dann entfernen und säen.

Achten Sie darauf, dass Haustiere oder Kinder die Samen nicht essen, da sie giftig sind.

Vorherige Artikel:
Lantana ist eine robuste Pflanze, die in hellem Sonnenlicht, Trockenheit und Hitze lebt. Lassen Sie sich von der Härte nicht täuschen, denn Lantana, in vielen hellen Farben erhältlich, ist sehr schön und sehr attraktiv für Schmetterlinge. Diese tropische Pflanze ist mehrjährig für den Anbau in USDA-Pflanzenhärtezonen 8 und darüber, wird aber in kühleren Klimazonen als einjähriges angebaut. Es funkti
Empfohlen
Eine unterernährte Nuss, die Butternut, ist eine harte Nuss, die so groß wie eine Pekannuss ist. Das Fleisch kann aus der Schale gegessen oder beim Backen verwendet werden. Wenn Sie das Glück haben, einen dieser wunderschönen weißen Walnussbäume zu haben, fragen Sie sich vielleicht, wann und wie man Butternutbäume ernten kann? Der f
Passionsfrüchte wachsen auf kräftigen Reben, die sich mit ihren Ranken an Stützen festklammern. Typischerweise sind die Weinblätter dunkelgrün, mit einer glänzenden Oberfläche. Wenn Sie sehen, dass diese Passionsblumenblätter gelb werden, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Rebe nicht die Nährstoffe bekommt, die sie vom Boden braucht. Aber au
Bohnenpflanzen sind Vorboten der Sommersaison. Sie liefern eine der ersten Gemüseernten und können bis weit in den Sommer hinein Hülsen liefern. Wenn Ihre Busch- oder Stangenbohnen gelbe Blätter haben, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in Ihrem Boden. Krankheiten, die über den Winter im Boden vorkommen, verursachen gewöhnlich Gartenbohnen mit gelben Blättern. Wenn S
Yuccas machen einen schönen wartungsarmen Bildschirm oder Garten Akzent, vor allem die Yucca-Pflanze Blume. Wenn Ihre Yucca-Pflanze nicht blüht, kann dies frustrierend sein. Mehr darüber zu wissen, was es braucht, um Blüten auf Yucca-Pflanzen zu bekommen, kann helfen, diese Frustration zu lindern, während man die Frage beantwortet: "Wie bekomme ich meine Yucca zum Blühen?"
Schwedischer Efeu ( Plectranthus australis ) ist ein populärer hängenden Korb Houseplant, der in Nordaustralien und in den pazifischen Inseln gebürtig ist. Die Pflanze wird wegen ihrer schönen nachziehenden Gewohnheit bevorzugt. Auch bekannt als schwedische Begonie und schleichender Charlie (nicht zu verwechseln mit dem schleichenden Charlie-Unkraut), viele Gärtner nehmen diesen Efeu als einjähriges in Behälter ein oder benutzen ihn als eine Bodenabdeckung im Garten. Blätt
Erdbeeren sind eine der beliebtesten Beeren im heimischen Garten, möglicherweise weil sie in vielen USDA-Zonen angebaut werden können. Dies bedeutet, dass es eine breite Palette von Erdbeeren gibt, die für Züchter der Zone 8 geeignet sind. Der folgende Artikel behandelt Tipps für den Anbau von Erdbeeren in Zone 8 und geeignete Erdbeerpflanzen der Zone 8. Übe