Ulmen-Phloem-Nekrose - Methoden der Ulmen-Gelb-Behandlung



Ulmengelb ist eine Krankheit, die heimische Ulmen angreift und tötet. Die Ulmenkrankheit bei Pflanzen resultiert aus Candidatus Phyloplaasma ulmi, einem Bakterium ohne Wände, das Phyoplasma genannt wird. Die Krankheit ist systemisch und tödlich. Lesen Sie weiter für Informationen über die Symptome der Ulme gelb Krankheit und ob es eine wirksame Behandlung Ulme gelb ist.

Ulmengelbkrankheit in Pflanzen

Die Wirte von Ulme vergilben Phytoplasma in den Vereinigten Staaten sind beschränkt auf Ulmen ( Ulmus spp.) Und die Insekten, die die Bakterien transportieren. Weißbändige Ulmen-Blattzikaden transportieren die Krankheit, aber andere Insekten, die sich von der inneren Ulmenrinde ernähren - Phloem genannt - können ebenfalls eine ähnliche Rolle spielen.

Native Ulmen in diesem Land haben keine Resistenz gegen das Ulmen-Gelb-Phytoplasma entwickelt. Sie bedroht Ulmenarten in der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten und tötet häufig Bäume innerhalb von zwei Jahren nach Auftreten der ersten Symptome. Einige Ulmenarten in Europa und Asien sind entweder tolerant oder resistent.

Symptome der Ulmen-Gelb-Krankheit

Elm vergilbt Phytoplasma Bäume systematisch angreifen. Die gesamte Krone entwickelt Symptome, meist beginnend mit den ältesten Blättern. Sie können Symptome der Ulme gelb Krankheit in Blättern im Sommer, Mitte Juli bis September sehen. Achten Sie auf Blätter, die gelb werden, welken und fallen, bevor sie sollten.

Die Blattsymptome der Ulmen-Gelb-Krankheit unterscheiden sich nicht sehr von Problemen, die durch zu wenig Wasser- oder Nährstoffmangel verursacht werden. Wenn Sie jedoch auf die innere Rinde schauen, werden Sie Ulmen-Phloem-Nekrose sehen, noch bevor die Blätter gelb werden.

Wie sieht Ulme Phloem Nekrose aus? Die innere Rinde wird dunkler. Es ist normalerweise fast weiß, aber mit Ulme Phloem Nekrose, es verwandelt sich in eine tiefe Honigfarbe. Dunkle Flecken können auch darin erscheinen.

Ein weiteres typisches Symptom der Ulmen-Gelb-Krankheit ist der Geruch. Wenn feuchte innere Rinde ausgesetzt wird (aufgrund der Ulmen-Phloem-Nekrose), werden Sie einen Geruch von Wintergrünöl bemerken.

Ulme Gelbs Behandlung

Leider wurde bisher keine wirksame Ulmenvergilbung entwickelt. Wenn Sie eine Ulme haben, die an Ulme leidet und Krankheiten in Pflanzen verursacht, entfernen Sie den Baum sofort, um zu verhindern, dass sich das Ulmen-Phytoplasma auf andere Ulmen in diesem Gebiet ausbreitet.

Wenn Sie nur Ulmen anpflanzen, wählen Sie krankheitsresistente Sorten aus Europa. Sie können an der Krankheit leiden, aber sie werden sie nicht töten.

Vorherige Artikel:
Anthracnose ist eine sehr häufige Gemüse-, Obst- und gelegentlich Zierpflanzenkrankheit. Es wird durch einen Pilz namens Colletotrichum verursacht . Aubergine colletotrichum Fruchtfäule wirkt zunächst auf die Haut und kann bis ins Innere der Frucht vordringen. Bestimmte Wetter- und Kulturbedingungen können seine Bildung fördern. Es i
Empfohlen
Wenn Sie jemals Kartoffeln im Hausgarten angebaut haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einige interessant geformte Spuds geerntet haben. Wenn Kartoffelknollen verformt werden, ist die Frage, warum, und gibt es eine Möglichkeit, knorrig deformierte Kartoffeln zu verhindern? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Die weiß werdenden Pfefferblätter sind ein Anzeichen für echten Mehltau, eine häufige Pilzkrankheit, die fast jede Art von Pflanze unter der Sonne befallen kann. Echter Mehltau an Pfefferpflanzen kann während der warmen Sommertage stark sein und kann die Qualität und den Ertrag zur Erntezeit erheblich beeinträchtigen. Was k
Sie müssen kein Sammler sein, um die vielen Farben und Formen der Dahlien zu schätzen. Diese mexikanischen Ureinwohner sind im ganzen Land zu einem festen Bestandteil des Gartens geworden und bieten große, leicht anzubauende, preiswerte Büsche, die den ganzen Sommer über mit Blüten geschmückt sind. Dünge
Ob Schnappscharfe, Gärtnerei oder orientalische Schoten, es gibt mehrere Erbsenprobleme, die den Hausgärtner heimsuchen können. Werfen wir einen Blick auf einige der Probleme, die Erbsenpflanzen betreffen. Erbse Pflanzenkrankheiten Asocochyta-Fäulnis, Bakterienfäule, Wurzelfäule, Ausdünnung, falscher und echter Mehltau, Fusariumwelke und verschiedene Viren sind einige der Erbsenkrankheiten, die Erbsenpflanzen befallen können. Asococ
Obwohl Avocadobäume mehr als eine Million Blüten zur Blütezeit produzieren, fallen die meisten von dem Baum, ohne Früchte zu produzieren. Diese extreme Blüte fördert die Besuche von Bestäubern durch die Natur. Selbst bei dieser exzessiven Blüte gibt es mehrere Gründe für eine fruchtlose Avocado. Lesen Si
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Gewöhnliche Immergrünpflanze ( Vinca minor ) wird oft an steilen Hängen und Ufern entdeckt, was zu einem grünen und wachsenden Einfluss in Gebieten führt, die ansonsten kahl sein könnten. Die Immergrünpflanze ist außergewöhnlich als Erosionskontrollprobe. Periwin