Calopogon Information - Erfahren Sie mehr über Calopogon Orchidee Pflege in Landschaften



Orchideen sind echte Betäubungsmittel, und wenn Sie dachten, Sie könnten sie nur mit einem Gewächshaus oder einem tropischen Klima anbauen, denken Sie noch einmal nach. Calopogon Orchideen sind nur eine von mehreren Arten von Orchideen, die in Nordamerika heimisch sind. Mit den richtigen Calopogon-Informationen und der richtigen Umgebung können Sie diese schönen Orchideen in Ihrem gemäßigten Garten anbauen.

Was sind Calopogon Orchideen?

Calopogon, auch bekannt als Gras Rosa Orchideen, ist eine Gruppe von Orchideen, die in Nordamerika beheimatet sind. Sie produzieren rosa Blüten, die von mehr weiß bis heller Magenta, und das sind auf dem Kopf im Vergleich zu anderen Orchideen. Das Labellum ist an der Spitze anstelle der Unterseite der Blume. Diese Orchideen haben keinen Nektar, also benutzen sie Täuschung, um Bestäuber zu bekommen. Sie ahmen Blumen nach, die Nektar produzieren und so Bestäuber anlocken können.

In Nordamerika und in Teilen der Karibik beheimatet, wachsen die Calopogon-Orchideen in Mooren und Feuchtgebieten. Sie können auch in Prärien wachsen, wo es nasse Depressionen gibt. Sie benötigen konstante Feuchtigkeit, genau wie ihre heimischen Lebensräume, um zu gedeihen. Die rosa Orchidee des Grases blüht im Frühjahr und in Frühsommer.

Wachsende Native Calopogon Orchideen

Wachsende Calopogon Orchideen können schwierig sein, wenn Sie nicht den richtigen Lebensraum für sie haben. Das sind Feuchtlandblumen, was bedeutet, dass sie in einem typischen Gartenbeet oder einer Wiese nicht gut gedeihen. Sie müssen in oder am Wasserrand wachsen. Die beste Position befindet sich an der Seite eines Baches, so dass die krankheitsanfälligen Wurzeln frisches, sauberes Wasser bekommen. Sie können versuchen, Gras-Rosa am Rand eines Teiches zu wachsen, aber Krankheit ist ein Risiko.

Calopgon Orchideen, wie andere einheimische Orchideen, sind selten. Sie sollten aus diesem Grund nie aus der Wildnis gesammelt werden. Wenn Sie daran interessiert sind, diese schönen Blumen zu Ihrem Wassergarten hinzuzufügen, finden Sie ein Kinderzimmer, das sie kultiviert. Ihre lokale Gärtnerei wird diese Orchideen wahrscheinlich nicht tragen, aber Sie sollten in der Lage sein, eine zu finden, die die Orchideen direkt an Ihre Tür liefert.

Vorherige Artikel:
Wussten Sie, dass die meisten Bambuspflanzen nur einmal alle 50 Jahre blühen? Sie haben wahrscheinlich nicht die Zeit, darauf zu warten, dass Ihr Bambus Samen produziert, also müssen Sie Ihre bestehenden Klumpen teilen und sie verpflanzen, wenn Sie Ihre Pflanzen vermehren wollen. Bambus wird wachsen und sich schnell ausbreiten, aber es gibt keine echte Möglichkeit, ihn in weite Ecken des Gartens zu leiten. N
Empfohlen
Wenn Sie ein Fernsehzuschauer sind, haben Sie vielleicht Werbespots mit glücklichen Cranberry-Züchtern gesehen, die über ihre Ernte mit den Hüften der Wathosen tief im Wasser sprechen. Ich schaue mir keine Werbespots an, aber in meinen Augen stelle ich mir karmesinrote Beeren vor, die an Büschen wachsen, die unter Wasser stehen. Abe
Kiwi ist eine schnell wachsende Weinpflanze, die köstliche, hellgrüne Früchte mit einem nicht essbaren, fuzzy braunen Äußeren produziert. Damit die Pflanze Früchte trägt, sind sowohl männliche als auch weibliche Kiwi-Reben notwendig. tatsächlich ist mindestens eine männliche Pflanze für jede weibliche Kiwipflanze erforderlich. Mit einem
Frisch verfügbare Kräuter sind eine Freude für den Hausmann. Was gibt es Schöneres, als die Düfte und Aromen in der Küche zu haben? Thymian ( Thymus vulgaris ) ist ein nützliches Kraut, das auf verschiedene Arten verwendet werden kann. Es fügt jedem Gericht ein zartes Aroma und fast grasige Würze hinzu. Thymian
Jederzeit ist eine gute Zeit, um Thymian anzubauen. Das ist wahr. Es gibt über 300 Thymiansorten in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae), zu denen Thymian gehört. Alle werden seit Jahrhunderten wegen ihres Duftes, Geschmacks und dekorativen Lebensraums geschätzt. Mit dieser schwindelerregenden Vielfalt an Thymiansorten gibt es ein mögliches Exemplar für fast jedes Klima und jede Landschaft. Lese
Hast du Vergissmeinnichte in deiner Landschaft? Diese einjährigen oder zweijährigen Kräuter sind ziemlich produktiv; Samen können bis zu 30 Jahre lang im Boden bleiben, wenn sie sich spontan dazu entschließen, zu keimen. Hast du dich jemals gefragt "Kann ich Vergissmeinnicht essen?" Immerhin gibt es manchmal Hunderte von Pflanzen, oder zumindest gibt es in meinem Garten. Les
Vielleicht kennen Sie die Weinrebe, eine weitläufige Pflanze mit dornigen Stängeln, ledrigen Blättern, glockenförmigen Blüten in Purpur oder Lavendel und roten Beeren, die zu Purpur verwelken. Wenn Ihnen das nicht bekannt vorkommt, kennen Sie die Pflanze vielleicht mit einem ihrer vielen alternativen Namen - Barbary-Rebe, Boxdorn, False-Jessamine oder Wolfsbeere. Die