Feeding Rhododendren: Wann und wie Rhododendron zu düngen



Befruchtende Rhododendronbüsche sind nicht notwendig, wenn die Sträucher in fruchtbaren Boden gepflanzt werden. Wenn der Gartenboden schlecht ist oder Sie bestimmte Arten von Mulch verwenden, die Stickstoff im Boden depletieren, ist das Füttern von Rhododendren eine Möglichkeit, die Pflanzen mit Nährstoffen zu versorgen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, Rhododendron zu düngen.

Wann man einen Rhododendron füttert

Wenn Ihr Boden fruchtbar ist und Ihre Pflanzen glücklich aussehen, ist es nicht nötig, Rhododendron zu füttern. Kein Dünger ist immer besser als zu viel Dünger, also sollten Sie am besten gesunde Pflanzen in Ruhe lassen.

Seien Sie vorsichtig bei Stickstoffmangel, wenn Sie mit frischem Sägemehl oder Holzspänen mulchen. Wenn diese Materialien in den Boden zerfallen, verbrauchen sie verfügbaren Stickstoff. Wenn Sie sehen, dass sich Ihr Rhododendron-Wachstum verlangsamt und die Blätter gelb werden, müssen Sie Rhododendron-Sträucher mit einem Stickstoffdünger düngen.

Vorsicht beim Auftragen von Stickstoffdünger. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, fügen Sie keinen Stickstoff nach dem Frühsommer hinzu, da es üppiges neues Wachstum erzeugen kann, das im Winter leicht beschädigt wird. Wenden Sie nur das an, was Sie brauchen und nicht mehr, da überschüssiger Dünger die Wurzeln einer Pflanze verbrennt.

Wie man Rhododendron befruchtet

Wenn Ihr Gartenboden nicht besonders reich oder fruchtbar ist, hilft Rhododendron-Dünger, die Pflanzen gesund zu halten. Im Allgemeinen benötigen Sträucher drei Hauptnährstoffe, um zu gedeihen, Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K). Rhododendron-Dünger wird die folgenden Proportionen auf seinem Etikett in dieser Reihenfolge haben: NPK.

Wenn Sie nicht wissen, dass Ihr Nährboden in einem Nährstoff fehlt, aber nicht in den beiden anderen Nährstoffen, wählen Sie einen vollständigen Dünger, der alle drei Zutaten enthält, z. B. einen mit "10-8-6" auf dem Etikett. Vielleicht bemerken Sie im Gartenladen Dünger speziell für Azaleen und Rhododendren. Diese Spezialdünger sind mit Ammoniumsulfat formuliert, um den Boden gleichzeitig mit Stickstoff zu säuern.

Wenn Ihr Boden natürlich sauer ist, brauchen Sie diese teuren Spezialprodukte nicht zu kaufen, um Ihre Rhodies zu füttern. Verwenden Sie nur einen vollständigen Dünger, um den Trick zu machen. Granulatdünger sind weniger teuer als andere Arten. Sie streuen einfach die Menge, die auf dem Etikett oben auf der Erde angegeben ist, um jede Pflanze und gießen sie ein.

Es ist leicht herauszufinden, wann ein Rhododendron gefüttert wird. Sie können Rhododendronbüsche zum Zeitpunkt der Pflanzung düngen und im Frühjahr, wenn die Blütenknospen anschwellen, wieder tun. Verwenden Sie eine leichte Hand, da zu viel Rhododendron Dünger mehr Schaden anrichten kann als gut. Wenn die neuen Blätter blass aussehen, streuen Sie die Blätter wieder leicht an.

Vorherige Artikel:
Wenn saisonale Allergien auftreten, können sie dich ziemlich unglücklich fühlen lassen. Ihre Augen jucken und wässern. Ihre Nase fühlt sich doppelt so normal an, hat ein mysteriöses Juckreizgefühl, das Sie einfach nicht kratzen können und Ihre hundert Niesen pro Minute helfen nicht. Ein Würgen wird dich nicht verlassen, obwohl du sicher bist, dass du es geschafft hast, eine Lunge auszuhusten. Saisona
Empfohlen
Das Entfernen von Schachtelhalmkraut kann ein Albtraum sein, sobald es sich in der Landschaft etabliert hat. Also, was sind Schachtelhalm Unkraut? Lesen Sie weiter, um mehr über das Entfernen von Schachtelhalm in Gärten zu lernen. Was sind Schachtelhalm Weeds? Die Schachtelhalm-Familie ( Equisetum spp.)
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn man an Orchideen denkt, betrachten viele Gärtner die tropischen Dendrobien, Vandas oder Oncidien, die drinnen wachsen und beträchtliche Pflege brauchen. Vergessen Sie bei der Begrünung Ihres Gartens jedoch nicht die winterharten Gartenorchideen, die draußen im Boden wachsen und im Frühjahr zuverlässig blühen. Diese
Wachsende haarige Wicke in Gärten bietet eine Reihe von Vorteilen für Hobbygärtner; Wicken und andere Deckfrüchte verhindern Abfluss und Erosion und fügen dem Boden organische Stoffe und wichtige Nährstoffe hinzu. Nebenkulturen wie haarige Wicke locken auch nützliche Insekten in den Garten. Was ist Hairy Vetch? Eine
Robust, langlebig und wartungsarm sind Sagopalmen ausgezeichnete Zimmerpflanzen. Sie wachsen relativ langsam und müssen möglicherweise nur alle ein oder zwei Jahre umgetopft werden. Zu gegebener Zeit ist es jedoch wichtig, Ihre Sagopalme in einen neuen Behälter zu legen, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten. Li
Würmer sind am glücklichsten, wenn die Temperatur zwischen 55 und 80 Grad F (12 bis 26 C) ist. Kälteres Wetter kann Würmer durch Einfrieren töten, aber sie sind genauso gefährlich, wenn sie bei heißem Wetter nicht beachtet werden. Die Pflege von Würmern bei heißem Wetter ist eine Übung in natürlicher Klimatisierung, die mit der Natur arbeitet, um eine kühlere Umgebung im Wurmkompostbehälter zu schaffen. Hohe Hitze
Es ist unvermeidlich, dass ab und zu Probleme im Garten auftauchen und Steckrüben keine Ausnahme sind. Um die Mehrheit der Stecklinge von Steckrüben zu lindern, hilft es, sich mit den häufigsten Schädlingen oder Krankheiten vertraut zu machen, die diese Pflanzen befallen. Vermeidung von Problemen mit der Rutabaga-Pflanze Rutabagas ( Brassica napobassica ) sind Mitglied der Cruciferae oder Senffamilie. Ru