Camellia Container Care: Wie man eine Kamelie in einem Topf anbaut



Camellia ( Camellia japonica ) ist ein blühender Strauch, der große, spritzige Blüten hervorbringt - einer der ersten Sträucher, die im späten Winter oder Frühling Blüten produzieren. Obwohl Kamelien in Bezug auf ihre Wachstumsbedingungen etwas wählerisch sein können, sind in Behältern gezüchtete Kamelien durchaus möglich. In der Tat ist der Anbau von Kamelien in Containern eine ideale Möglichkeit, die perfekte Situation für diese spektakuläre Pflanze zu schaffen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man eine Kamelie in einem Topf anbaut.

Wie man eine Kamelie in einem Topf anbaut

Das Wachsen von Kamelien in Containern ist einfach. Kamelien bevorzugen einen gut durchlässigen, sauren Boden, vorzugsweise mit einem pH-Wert zwischen 5, 0 und 6, 5. Ein kommerzieller Mix für Rhododendren oder Azaleen ist perfekt. Alternativ können Sie Ihre eigene Mischung herstellen, indem Sie grobkörniges Torfmoos oder kleine Kiefernrinde zu gleichen Teilen mit grobem Sand mischen. Vermeiden Sie feines Torfmoos, das schnell zu trocken oder zu nass wird und zum Verlust der Kamelie führen kann.

Achten Sie darauf, dass der Topf mindestens ein gutes Entwässerungsloch hat, da Kamelien in feuchtem Boden leicht verrotten und absterben können.

Pflege für Kamelien in Töpfen

Die folgenden Tipps helfen bei der Pflege der Kamelie:

  • Stellen Sie den Behälter in Halbschatten und schützen Sie ihn vor heißem Nachmittagssonnenlicht, besonders wenn Sie in einem warmen, sonnigen Klima leben. Denken Sie daran, dass Kamelien im Sonnenlicht mehr Wasser benötigen.
  • Die Pflege von Kamelien in Töpfen erfordert eine regelmäßige Überprüfung der Blumenerde - bei heißem und trockenem Wetter zweimal täglich, da in Behältern gezüchtete Kamelien viel schneller austrocknen als in den Boden gepflanzte Sträucher. Bewässere die Pflanze immer dann tief, wenn sich die oberen 2 bis 4 Inch der Blumenerde bei Berührung trocken anfühlen, dann lass den Topf abtropfen. Niemals den Behälter in Wasser stehen lassen.
  • Nach der Blüte im Frühjahr düngen, mit einem wasserlöslichen Dünger für säureliebende Pflanzen düngen. Füttern Sie die Pflanze im Sommer wieder, wenn das Wachstum langsam scheint. Wässern Sie den Strauch immer zuerst gut, da das Düngen einer trockenen Pflanze die Wurzeln versengen kann. In ähnlicher Weise niemals düngen, wenn die Temperaturen über 90 ° F (32 ° C) liegen.
  • Prune Container Kamelien unmittelbar nach der Blüte im Frühjahr. Mähen Sie Kamelien nie später in der Saison, da Sie versehentlich während dieser Zeit entstehende Knospen entfernen können.
  • Die Kamelien aus dem Behälter in einen Behälter umpflanzen, der um eins größer ist, wenn die Pflanze aus ihrem Behälter herauskommt - normalerweise alle zwei oder drei Jahre. Verwenden Sie frische Blumenerde, da die alte Blumenerde muffig und nährstoffarm ist.

Vorherige Artikel:
Wachsende Lorbeerbäume werden seit Jahrhunderten wegen ihres subtilen Geschmacks, Aromas und medizinischen Nutzens kultiviert. Süße Lorbeerfleckenkränze machen einen wahnsinnigen Eindruck hinsichtlich der Weisheit, sie in kulinarischen Kreationen wie Suppen, Eintöpfen, Salzlaken, Schalentieren und Tees zu verwenden, ganz zu schweigen von Zierpflanzen wie Kräuterkränzen, Topiaries oder Potpourri. Sehen
Empfohlen
Was ist Rosenkraut? Eine sonnenblumenähnliche Wildblume, Kolibri ( Silphium integrifolium ) ist nach dem klebrigen Saft benannt, der aus geschnittenen oder gebrochenen Stängeln austritt. Diese fröhliche Pflanze ist ein Mitglied der Asteraceae Familie, zusammen mit Gänseblümchen, Mamas, Sonnenblumen, Ringelblumen und Löwenzahn. Wach
Cottonwoods ( Populus deltoides ) sind massive Schattenbäume, die natürlich überall in den Vereinigten Staaten wachsen. Sie können sie an ihren breiten, weißen Stämmen in einiger Entfernung erkennen. Sie haben im Sommer ein glänzendes, hellgrünes Laub, das sich im Herbst in leuchtendes Gelb verwandelt. Lesen
Kiwi ( Actinidia deliciosa ), auch bekannt als chinesische Stachelbeere, ist eine große (bis zu 30 Fuß), holzige, laubabwerfende Rebsorte, die in China beheimatet ist. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Kiwis, die für die Produktion angebaut werden: Hardy und Golden. Die Frucht selbst ist ein schönes Grün mit winzigen gleichförmigen und essbaren schwarzen Samen innerhalb der fuzzy braunen Haut, die vor dem Essen entfernt wird. Diese
In diesen Tagen der globalen Erwärmung sind viele Menschen besorgt über drohende Wasserknappheit und die Notwendigkeit, Wasserressourcen zu erhalten. Für Gärtner ist das Problem besonders ausgeprägt, da längere Trockenperioden Bäume und Sträucher im Garten stressen, schwächen und sogar töten können. Trockenhe
Die meisten von uns haben wahrscheinlich eine Form der amerikanisierten chinesischen Take-out gegessen. Eine der häufigsten Zutaten ist Sojasprossen. Wussten Sie, dass das, was wir als Sojasprossen kennen, mehr als wahrscheinlich Mungosprossen sind? Was sind Mungbohnen und welche anderen Mungbohneninformationen können wir ausgraben?
Wachsende Stechpalmen in Ihrem Garten können Struktur und einen Farbtupfer im Winter und eine üppige, grüne Kulisse für andere Blumen im Sommer hinzufügen. Weil sie so beliebt sind, haben viele Leute Fragen über die Pflege von Stechpalmen. Holly Büsche pflanzen Die beste Zeit für die Pflanzung von Stechpalmen ist entweder im Frühling oder im Herbst. Die rel