Befruchtung Arborvitae - wenn und wie man eine Arborvitae befruchtet



In der Natur wachsende Bäume verlassen sich auf den Boden, um die Nährstoffe zu liefern, die sie zum Wachsen brauchen. In einer Gartenumgebung konkurrieren Bäume und Sträucher um verfügbare Nährstoffe und benötigen Dünger, um sie gesund zu halten. Arborvitae sind schmalblättrige immergrüne Bäume mit Blättern, die wie Schuppen aussehen. Verschiedene Arborvitae-Arten wachsen in verschiedenen Formen und Größen, so dass der Baum eine ausgezeichnete Wahl für Hecken jeder Höhe oder Solitärpflanzen ist.

Wegen ihres schnellen Wachstums sind die Lebensräume, vor allem diejenigen, die in der Nähe anderer Bäume oder in Hecken gepflanzt werden, häufig Dünger, um gedeihen zu können. Es ist nicht schwer, Arborvitae zu düngen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man einen Arborvitae und den Dünger für Arborvitae düngt.

Befruchtung Arborvitae

Viele ältere Bäume brauchen keine Düngung. Wenn Ihr Arborvitae alleine als Baum gepflanzt wird und glücklich und blühend erscheint, sollten Sie den Dünger für die Gegenwart auslassen.

Wenn Ihre Bäume mit anderen Pflanzen um Nährstoffe kämpfen, benötigen sie möglicherweise Dünger. Überprüfen Sie, ob sie langsam wachsen oder anderweitig ungesund aussehen. Bevor Sie düngen, erfahren Sie mehr über die optimale Düngerart für diese robusten Evergreens.

Welche Art von Dünger für Arborvitae?

Wenn Sie Dünger für Arborvitae-Bäume liefern möchten, müssen Sie einen Dünger auswählen. Sie können einen Dünger mit einem einzigen Nährstoff wie Stickstoff wählen, aber wenn Sie nicht sicher sind, dass Ihr Boden reich an allen anderen Nährstoffen ist, ist es möglicherweise besser, sich für einen vollständigen Dünger für Bäume zu entscheiden.

Experten empfehlen langsam körnigen Dünger für Arborvitae Bäume. Der Stickstoff in diesem Dünger wird über einen langen Zeitraum freigesetzt. Dies ermöglicht Ihnen, weniger oft zu düngen und stellt sicher, dass die Wurzeln des Baumes nicht brennen. Wählen Sie einen Langzeitdünger, der mindestens 50 Prozent Stickstoff enthält.

Wie man eine Arborvitae befruchtet?

Um den Dünger für die Arborvitae-Bäume richtig zu verarbeiten, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen. Der Düngerbehälter sagt Ihnen, wie viel von dem Produkt pro Baum verwendet werden soll.

Um Ihre Bäume zu düngen, senden Sie die empfohlene Düngermenge gleichmäßig über die Wurzelzone. Halten Sie das Granulat gut vom Rumpfbereich der Pflanze fern.

Bewässere den Boden unter dem Baum gut, wenn du damit fertig bist, Arborvitae zu düngen. Dies hilft dem Dünger sich aufzulösen, so dass es für die Wurzeln zugänglich ist.

Wann Arborvitae füttern?

Es ist auch wichtig zu wissen, wann man Arborvitae füttern muss. Befruchtung Arborvitae zur falschen Zeit kann zu Problemen mit dem Baum führen.

Sie sollten Ihre Arborvitae während der Vegetationsperiode befruchten. Bieten Sie die erste Fütterung kurz bevor neues Wachstum beginnt. In den empfohlenen Abständen auf dem Behälter düngen. Hören Sie auf, Arborvitae einen Monat vor dem ersten Frost in Ihrer Region zu befruchten.

Vorherige Artikel:
Soweit Oleander Krankheiten gehen, sind Oleander-Knoten-Krankheiten nicht die schlimmsten. In der Tat, obwohl es Pflanzensterben verursachen kann, führt Oleanderknoten in der Tat nicht zu langfristigen Schäden oder zum Tod der Pflanze. Die Warzengallen verursachen jedoch unschönes, verzerrtes Wachstum. W
Empfohlen
Companion Pflanzung ist eine alte Praxis, wo jede Pflanze eine Funktion in der Gartenanlage bietet. Häufig stoßen Begleiterpflanzen Schädlinge ab und scheinen tatsächlich in gegenseitigem Wachstum zu helfen. Begleitpflanzen für Lauch dienen dazu, Populationen von Raubinsekten zu verhindern und gleichzeitig die Wachstumsbedingungen zu verbessern. Der
Was ist eine Paddelanlage? Auch bekannt als Flapjack-Paddel-Pflanze ( Kalanchoe Thyrsiflora ), hat diese saftige Kalanchoe Pflanze mit dicken, abgerundeten, paddelförmigen Blättern. Die Pflanze wird auch als roter Pfannkuchen bezeichnet, weil die Blätter während des Winters häufig eine rötliche oder tiefrosa Färbung annehmen. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen bauen Paprika in Gemüsegärten ohne ernsthafte Probleme. Pfefferpflanzenprobleme treten jedoch hin und wieder auf. Daher ist es wichtig, sich mit einigen der häufigsten Probleme der Pfefferpflanze vertraut zu machen. Pfeffer Pflanzenwanzen Mehrere Insektenschädlinge befallen Pfefferpflanzen, besonders Paprika. Pr
Eines der fruchtbarsten Gemüse ist die Zucchini. Wenn ich nur an den ganzen gefüllten Kürbis, das Zucchinibrot und die frischen oder gekochten Anwendungen für die grünen, herrlichen Früchte dieser Pflanze denke, hat mein Mund Speichelfluss. Leider gibt es einige Zucchinipflanzerkrankheiten, auf die Sie achten müssen, um diese reiche Ernte zu ernten. Die B
Potentilla ( Potentilla spp.), Auch Cinquefoil genannt, ist eine ideale Bodendecke für teilweise schattige Bereiche. Diese attraktive kleine Pflanze verbreitet sich mit Hilfe von unterirdischen Läufern. Seine zitronengelben Blüten, die den ganzen Frühling überdauern, und das nach Erdbeere duftende Laub machen es unwiderstehlich. Frü
Die meisten Bäume produzieren Saft, und die Kiefer ist keine Ausnahme. Kiefern sind Nadelbäume, die lange Nadeln haben. Diese widerstandsfähigen Bäume leben und gedeihen oft in Höhen und in Klimaten, wo andere Baumarten nicht leben können. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Kiefern und Saft. Kiefer