Pflaumenbaum-Frucht-Spray: Wann man Pflaumen-Bäume für Insekten sprüht



Pflaumenbäume, wie auch andere Fruchtbäume, profitieren von einem regelmäßigen Pflegeprogramm, das das Beschneiden, Düngen und vorbeugende Sprühen ermöglicht, um die gesündesten und reichsten Nutzpflanzen zu erhalten. Pflaumenbäume sind anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge, die nicht nur den Baum und die Früchte schädigen, sondern auch als Vektoren für Krankheiten wirken. Daher ist das regelmäßige Sprühen von Pflaumenbäumen für ihre Gesundheit von größter Bedeutung. Die große Frage ist, wann und was auf Pflaumenbäume zu sprühen. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Wann Pflaumenbäume für Insekten sprühen

Einen Zeitplan zu erstellen, wann Pflaumenbäume für Insekten versprüht werden, ist hilfreich, wenn Sie so abwesend sind wie ich. Sie können dies zu bestimmten Terminen tun oder, noch wichtiger, Ihren Zeitplan auf der Stufe des Baumes beibehalten. Zum Beispiel, ist es in einer Ruhephase, wächst es aktiv oder ist es fruchtbar? Was immer für Sie wichtig ist, ist es wichtig, dass Sie sich an den jährlichen Wartungsplan halten, wann und was Sie auf Ihre Pflaumenbäume sprühen sollen.

Es ist schwierig, ein genaues Datum oder sogar einen Kernpunkt zu geben, da Pflaumenbäume in verschiedenen Klimazonen und Mikroklimas wachsen, was bedeutet, dass Ihr Baum nicht zur gleichen Zeit wie mein Baum gespritzt werden muss.

Bevor Sie das erste Mal während eines wachsenden Jahres sprühen, schneiden Sie das neue Wachstum der letzten Saison um 20% ab, wenn sich der Baum in seiner Ruhephase befindet, sowie alle gebrochenen oder erkrankten Zweige.

Was auf meine Pflaumenbäume sprühen?

Was Sie auf Ihre Pflaumenbäume sprühen müssen, ist genauso wichtig wie beim Sprühen. Die erste Anwendung von Pflaumenbaum-Fruchtspray wird während der Ruhezeit mit, Sie haben es erraten, ruhenden Öl für Bäume sein. Diese Anwendung wird die Produktion von Blattläusen und Milben verhindern und skalieren. Es wird angewendet, bevor Knospen erscheinen. Das ruhende Öl sollte Endosufan oder Malathion enthalten.

Beachten Sie, dass ruhendes Öl nicht angewendet werden kann, wenn ein Einfrieren erwartet wird. Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, kann das Öl den Baum schädigen.

Das zweite Mal, wenn Sie Pflaumenbaum-Fruchtsprays verwenden, ist, wenn der Baum zu knospen beginnt, aber im Frühling keine Farbe zeigt. Sprühen Sie mit einem Fungizid, um Dinge wie zu verhindern:

  • Braunfäule
  • Plum Taschen
  • Blatt Curl
  • Schorf

Dies ist auch eine gute Zeit, Bacillius thuringiensis auf den Pflaumenbaum aufzutragen, um die orientalische Fruchtmotte und den Zweigbohrer in Schach zu halten.

Sobald die Blütenblätter vom Pflaumenbaum gefallen sind, sollten Sie auf Blattläuse achten. Wenn Sie Blattläuse sehen, sprühen Sie entweder mit Neemöl, Zinksulfat, oder fügen Sie etwas Geschirrspülmittel zu Malathion hinzu und sprühen Sie den Baum, der sich darauf konzentriert, irgendwelche gekräuselten Blätter zu bekommen. Zu diesem Zeitpunkt sprühen Sie ein zweites Mal mit Bacillius thuringiensis und Fungizid.

Sobald sich die Frucht zu entwickeln beginnt und die Schalen sich von der Frucht zurückziehen, sprühen Sie die Pflaumen mit Spinosad, Esfenvalerat oder Permethrin, um die Zweigbohrer zu kontrollieren. Mit einer Mischung aus Fungizid, Malathion und Schwefel erneut besprühen, um die Blattwellung, die Pflaumentasche, die Schorf- und Braunfäule sowie die Blattläuse zu bekämpfen. Sprühen Sie alle 10 Tage während der Fruchtentwicklung. STOPP-Sprühen eine Woche oder so vor der Ernte.

Ihr örtliches Anbaubüro oder eine gute Gärtnerei können Ihnen helfen, einen Zeitplan für das Sprühen von Pflaumenbäumen zu erstellen und Ratschläge zu Produkten und / oder nichtchemischen Optionen zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen auf Ihrem Pflaumenbaum zu geben.

Vorherige Artikel:
Im späten 19. Jahrhundert machten amerikanische Kastanien mehr als 50 Prozent der Bäume in den östlichen Laubwäldern aus. Heute gibt es keine. Informieren Sie sich über die Kastanienfäule - und was gegen diese verheerende Krankheit unternommen wird. Kastanienfäule Fakten Es gibt keine wirksame Methode zur Behandlung von Kastanienfäule. Sobald
Empfohlen
Die Friedenslilie ist eine Zierpflanze, die allgemein für das Wohngebäude verkauft wird. Es produziert eine weiße Spatha oder Blume, die von kommerziellen Züchtern gezwungen wird, es am Markt attraktiver zu machen. Sobald die Spatha weg ist, sind Sie mit schönen glänzenden grünen Blättern übrig, aber was ist, wenn Sie diese Blume zurück wollen. Oft blüh
In diesen Tagen der globalen Erwärmung sind viele Menschen besorgt über drohende Wasserknappheit und die Notwendigkeit, Wasserressourcen zu erhalten. Für Gärtner ist das Problem besonders ausgeprägt, da längere Trockenperioden Bäume und Sträucher im Garten stressen, schwächen und sogar töten können. Trockenhe
Emu-Büsche haben als Hinterhofsträucher viel zu bieten. Diese australischen Ureinwohner sind immergrün, trockenheitsresistent und Winterblüher. Wenn Sie Emu-Büsche wachsen, werden Sie feststellen, dass sie zu dichten, runden Büschen wachsen. Einmal etabliert, brauchen sie in den meisten Regionen kein Wasser mehr. Lese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Iris Blattfleck ist die häufigste Krankheit, die Iris-Pflanzen befällt. Die Bekämpfung dieser Irisblatterkrankung beinhaltet spezifische Kulturmanagementpraktiken, die die Produktion und Ausbreitung von Sporen reduzieren. Nasse, feuchte Bedingungen bilden die ideale Umgebung für Pilzflecken. Ir
Wenn es um Samenkeimung geht, merken viele Leute nicht, dass einige Samen eine kalte Behandlung benötigen, damit sie richtig keimen können. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Kaltbehandlung von Saatgut zu erfahren, und welche Samen müssen kalt behandelt oder geschichtet werden. Was ist Stratifikation? In
Butternusskürbis-Pflanzen sind eine Art von Winterkürbis. Im Gegensatz zu seinen anderen Sommerkürbissen, wird es gegessen, nachdem es die reife Fruchtstufe erreicht hat, wenn die Rinde dick und hart geworden ist. Es ist eine großartige Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe sowie reich an Kalium, Niacin, Beta-Carotin und Eisen. Es