Pflege kranker Spinnenpflanzen: Wie behandelt man Krankheiten der Spider-Pflanze



Spinnenpflanzen sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, und das aus gutem Grund. Sie sind sehr winterhart und gedeihen am besten im indirekten Licht mit Erde, die zwischen den Bewässerungen austrocknen darf. Mit anderen Worten, sie funktionieren gut in Innenräumen mit nur mäßiger Bewässerung. Und im Austausch für wenig Pflege produzieren sie lange grüne Wedel und kleine Pflänzchen oder "Babys", kleine Versionen von sich selbst, die wie Spinnen auf Seide hängen. Weil sie so wenig Pflege benötigen und ein so interessantes Aussehen haben, können Spinnenpflanzenprobleme ein echter Schlag sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege kranker Spinnenpflanzen zu erfahren.

Wie man Krankheiten von Spider Plant behandelt

Die Pflege kranker Spinnenpflanzen sollte nicht allzu schwierig sein, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Es gibt wirklich nicht viele Pflanzenkrankheiten. Es ist möglich, dass sie an Pilzfäule und Pilzfäule leiden. Wurzelfäule kann normalerweise auf zu viel Wasser und / oder Erde zurückgeführt werden, die nicht frei genug abfließt.

Tatsächlich können die meisten Spinnenpflanzenprobleme auf Umweltprobleme und nicht auf Krankheiten zurückgeführt werden. Sie können die Spitzen der Blätter Ihrer Spinnenpflanze bräunen und trocknen sehen. Dies wird als Blattspitzenbrand bezeichnet und ist wahrscheinlich durch zu viel Dünger oder zu wenig Wasser verursacht. Es kann auch auf Wasser zurückzuführen sein, das zu viele Mineralien oder Salze enthält. Versuchen Sie, in abgefülltes Wasser zu wechseln, und sehen Sie, ob Sie eine Veränderung bemerken.

Wenn man kranke Spinnenpflanzen pflegt, ist das beste Vorgehen normalerweise das Umtopfen. Wenn die Ursache Ihres Problems ein zu dichter Boden oder eine wurzelgebundene Pflanze ist, sollte dies zur Klärung beitragen. Wenn Ihre Pflanze zufällig an Krankheitserregern oder Bakterien im Boden leidet, sollte das Umtopfen (mit neuem, sauberem, sterilem Topfmedium) den Zweck erfüllen.

Vorherige Artikel:
Anmutig und elegant, Seerosen ( Nymphaea spp.) Sind eine wunderbare Ergänzung zu jedem Wassergarten. Aber wenn Ihre Seerose für Ihr Klima nicht winterhart ist, fragen Sie sich vielleicht, wie man Seerosenpflanzen winterfest macht. Selbst wenn Ihre Seerosen winterhart sind, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun sollten, damit sie den Winter überstehen können. Wi
Empfohlen
Feigenbäume sind beliebte Heim- und Landschaftspflanzen in den gesamten Vereinigten Staaten. Obwohl sie von vielen geliebt werden, können Feigen wankelmütige Pflanzen sein, die dramatisch auf Veränderungen in ihrer Umwelt reagieren. Wenn Ihr Feigenbaum Blätter fallen lässt, kann dies eine normale Reaktion sein, wenn man bedenkt, dass es sich um einen Laubbaum handelt, aber es könnte eine Form des Protestes gegen die wachsenden Bedingungen sein. Verli
Wenn Sie im amerikanischen Süden leben, kennen Sie vielleicht bereits den Anbau von Cushaw Squash. Ein Erbstück Crookneck Squash aus der Familie Cucurbitaceae, cushaw Squash Pflanzen haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem Anbau anderer Winter Squash Sorten. Wie kann man cushaw Squash Pflanzen anbauen und welche anderen interessanten Informationen können wir ausgraben? Cu
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Primelblumen ( Primula polyantha ) blühen im frühen Frühling und bieten eine Vielzahl von Form, Größe und Farbe. Sie eignen sich für den Einsatz in Gartenbeeten und Rabatten sowie in Containern oder zur Einbürgerung von Rasenflächen. In der Tat, wenn die richtigen Wachstumsbedingungen gegeben sind, werden sich diese kräftigen Pflanzen jedes Jahr vermehren und der Landschaft atemberaubende Farben hinzufügen. Die Blüt
Die Wahl der Sträucher für die Gärten der Zone 7 ist nur schwierig, wenn die große Auswahl an geeigneten Kandidaten. Du findest Sträucher und Sträucher der Zone 7 in allen Größen, vom Bodendecker bis zu kleinen Bäumen. Wenn Sie Vorschläge für beliebte Sträucher für Gärten der Zone 7 haben möchten, lesen Sie weiter. Zone 7 Büsche
Stevia ist eine attraktive krautige Pflanze, die zur Familie der Sonnenblumen gehört. Stevia ist in Südamerika beheimatet und wird wegen seiner intensiv süßen Blätter, die seit Jahrhunderten zum Würzen von Tees und anderen Getränken verwendet werden, als "Süßkraut" bezeichnet. In den letzten Jahren ist Stevia in den Vereinigten Staaten populär geworden, geschätzt für seine Fähigkeit, Nahrung auf natürliche Weise zu süßen, ohne Blutzucker zu erhöhen oder Kalorien hinzuzufügen. Der Anbau von St
Verbena ist eine Pflanze, die auf der ganzen Welt gefunden wird und voller Geschichte und Überlieferung ist. Auch bekannt als Vervain, Kraut des Kreuzes und Heiligwurz, ist Verbene seit Jahrhunderten eine beliebte Gartenpflanze wegen seiner lang anhaltenden Blüten und Kräuterqualitäten. Hinterirdische Verbenas sind ein häufiger Anblick in den jährlichen hängenden Körben, aber sie sind auch in den natürlichen Schmetterlingslebensräumen üblich. Dies kann