Was ist Blueberry Mummy Berry - Was tun über Mumified Blaubeeren



Mumified Blaubeeren sind keine Halloween-Party-Gefälligkeiten, aber sind tatsächlich Anzeichen für eine der zerstörerischsten Krankheiten, die Blaubeeren betreffen. Mumifizierte oder ausgetrocknete Blaubeeren sind nur eine Stufe der Krankheit, die, wenn sie nicht kontrolliert wird, eine ganze Heidelbeere zerstören kann. Also, was genau ist Blueberry Mummy Berry und kann es kontrolliert werden? Der folgende Artikel enthält Heidelbeer-Mumie Beere Info in Bezug auf Blaubeeren mit mumifizierten Beeren.

Was ist Blueberry Mummy Berry?

Mumifizierte Blaubeeren werden durch den Pilz Monilinia vaccinii-corymbosi verursacht . Im Frühjahr beginnen Primärinfektionen, die von überwinternden Mumien herrühren. Zu dieser Zeit beginnen winzige pilzähnliche Strukturen, die Apothecien genannt werden, aus mumifizierten Beeren zu wachsen. Die Apothecien geben Sporen frei, viele davon, die dann vom Wind zu den Blattknospen getragen werden.

Symptome einer Blaubeere mit mumifizierten Beeren

Das erste Symptom einer Blaubeere mit mumifizierten Beeren ist das Braunwerden entlang der Blattadern auf neuen Blättern. Diese Blätter welken und krümmen sich. An der Basis des Blattes entwickelt sich eine hellgraue, pulvrige Sporenmatte. Diese Sporen wiederum infizieren Blumen und Früchte.

Infizierte Beeren werden leicht gerippt, gummiartig und haben eine rosa-braune Farbe, wenn die Früchte reifen. Das Innere der Beeren enthält eine graue Pilzmasse. Schließlich verblassen die verkrusteten Beeren, schrumpfen und fallen zu Boden. Sobald das Äußere der Frucht abfällt, sehen die infizierten Beeren wie kleine schwarze Kürbisse aus.

Zusätzliche Blueberry Mummy Berry Info

Der Pilz überwintert in mumifizierten Blaubeeren auf dem Boden und beginnt dann im frühen Frühling zu wachsen, wenn sich die Blattknospen öffnen. Aus den ausgetrockneten Blaubeeren ragen winzige, trompetenförmige braune Pilzschalen hervor. Diese Pilzkrankheit tritt oft erst Jahre nach dem Pflanzen auf. Sobald es erscheint, müssen Kontrollmaßnahmen jedes Jahr getroffen werden.

Um Mumienbeeren im Idealfall gegen Pflanzen resistente Sorten zu kontrollieren, aber statt dessen im Frühfrühling vor der Knospenpause unter den Blaubeeren gründlich harken, um so viele mumifizierte Beeren wie möglich zu entfernen. Tun Sie eine gründliche Arbeit, da Mumien teilweise im Boden, Mulch oder Laub versteckt sind. Auch ein paar Zentimeter Mulch anwenden, um alle restlichen gefallenen Mumien zu begraben.

Sie können auch wählen, Harnstoff, Kalk Schwefel oder einen konzentrierten Dünger unter den Blaubeersträuchern anzuwenden, um zu versuchen, jede freigelegte Apothecie zu "verbrennen". Diese letzte kulturelle Praxis kann ein bisschen schwierig sein, da die Anwendung zeitlich genau richtig sein muss, um effektiv zu sein.

Achten Sie auf die Blaubeeren. Wenn Sie eine Apothezie sehen, müssen Sie möglicherweise ein Fungizid anwenden. Fungizide sind auch zeitempfindlich und müssen bei der Primärinfektion angewendet werden; früh im Frühling in der Knospenpause. Neues Wachstum ist immer noch anfällig, bis die Triebe einige Zentimeter lang sind, so dass die erneute Anwendung des Fungizids entscheidend ist. Je nach Fungizid sollte eine erneute Anwendung etwa jede Woche erfolgen. Wie immer lesen Sie die Anweisungen des Herstellers und folgen Sie ihnen.

Vorherige Artikel:
Die Portulak-Pflanze kann aufgrund ihrer vielfältigen Überlebensmethoden ein schwer zu bekämpfendes Unkraut sein. Ähnlich wie ein Zombie, selbst wenn du denkst, dass du es getötet hast, kann es immer wieder zum Leben erwachen. Das Purslane-Kraut kann jedoch kontrolliert werden, wenn Sie mit all den Möglichkeiten vertraut sind, die es Ihnen vereiteln können, es zu entfernen. Schau
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Taglilien in der Regel frei von Problemen sind, neigen viele Sorten tatsächlich zu scape blast. Also, was genau ist das Sprengen? Lasst uns mehr über Taglilien-Scape-Explosionen erfahren und was, wenn überhaupt, dagegen getan werden kann. Wa
Iris sind altmodische Gartenpflanzen mit Härte und Ausdauer. Sie können sich über Jahrzehnte freuen, wenn sie richtig aufgeteilt und verwaltet werden. Es gibt viele Farben und mehrere Sportarten und Kultivare jeder Art, die eine Palette von Tönen ermöglichen. Wenn eine Irispflanze ihre Farbe ändert, könnte es sich um eine Kombination von Dingen oder einfach um einen zufälligen Unfall handeln. Hier s
Ähnlich wie die Hexen im Zauberer von Oz gibt es gute Seggen und schlechte Seggen. Sedge Rasen Unkraut sind invasiv in anderen Arten von Rasen Gras. Die meisten Problem-Seggen-Pflanzen sind in wärmeren Klimazonen der südlichen Vereinigten Staaten gefunden, aber ein paar sind auch in nördlichen Gefilden üblich. Die
Chinesischer Parfüm-Baum ( Aglaia Odorata ) ist ein kleiner immergrüner Baum in der Mahagonifamilie. Es ist eine Zierpflanze in amerikanischen Gärten, typischerweise bis zu 10 Fuß oder darunter und produziert intensiv duftende Sprays von ungewöhnlichen gelben Blüten. Wenn Sie mit dem Wachstum chinesischer Duftbäume beginnen möchten, lesen Sie weiter, um Informationen zu diesen schönen Pflanzen und Tipps zur Pflege chinesischer Parfumbäume zu erhalten. Chinesis
Bei der Landschaftsgestaltung wird viel gegraben und bewegt. Egal ob Sie die Grasnarbe wegnehmen, um einem Weg oder Garten Platz zu machen oder einen neuen Rasen von Grund auf neu zu bauen, eine Frage bleibt: Was tun mit ausgegrabenem Gras, wenn Sie es einmal haben? Es gibt ein paar gute Möglichkeiten, von denen keine einfach wegwerfen.
Ich würde wagen zu sagen, dass als Gärtner die meisten, wenn nicht alle von uns Tomaten angebaut haben. Einer der wachsenden Schmerzen beim Anbau von Tomaten, einer von vielen möglichen, ist das Tomaten-Big-Knospen-Virus. Was sind einige der Symptome der großen Knospenkrankheit der Tomate und wie können wir große Knospe in den Tomaten bekämpfen? Lass