Weihnachtskaktus-Krankheiten: Gemeinsame Probleme, die Weihnachtskaktus betreffen



Im Gegensatz zu typischen Wüstenkakteen stammt der Weihnachtskaktus aus dem tropischen Regenwald. Obwohl das Klima für einen Großteil des Jahres feucht ist, trocknen die Wurzeln schnell, weil die Pflanzen nicht im Boden wachsen, sondern in verfallenen Blättern in den Ästen der Bäume. Weihnachtskaktus Probleme werden in der Regel durch unsachgemäße Bewässerung oder schlechte Entwässerung verursacht.

Weihnachtskaktus-Pilz-Probleme

Rotzen, einschließlich der basalen Stammfäule und Wurzelfäule, sind die häufigsten Probleme, die Weihnachtskakteen betreffen.

  • Stängelfäule - Die basale Stängelfäule, die sich in der Regel in kühler, feuchter Erde entwickelt, wird leicht durch die Bildung einer braunen, wasserdurchtränkten Stelle an der Basis des Stängels erkannt. Die Läsionen wandern schließlich den Stängel der Pflanze hinauf. Leider ist basale Stammfäule in der Regel tödlich, weil die Behandlung das Schneiden des erkrankten Bereichs von der Basis der Pflanze umfasst, wodurch die Stützstruktur entfernt wird. Der beste Weg ist, eine neue Pflanze mit einem gesunden Blatt zu beginnen.
  • Wurzelfäule - Ebenso sind Pflanzen mit Wurzelfäule schwer zu retten. Die Krankheit, die die Pflanzen zum Welken bringt und schließlich stirbt, wird durch ein verwelktes Aussehen und durchweichte, schwarze oder rotbraune Wurzeln identifiziert. Sie können die Pflanze möglicherweise retten, wenn Sie die Krankheit früh fangen. Entferne den Kaktus aus seinem Topf. Spülen Sie die Wurzeln, um den Pilz zu entfernen und faule Stellen zu schneiden. Die Pflanze in einen Topf umfüllen, der mit einer Mischung aus Kernen und Sukkulenten gefüllt ist. Stellen Sie sicher, dass der Topf ein Abflussloch hat.

Fungizide sind oft unwirksam, da spezifische Krankheitserreger schwer zu identifizieren sind und jeder Erreger ein anderes Fungizid benötigt. Um Fäulnis vorzubeugen, gießen Sie die Pflanze gründlich, aber nur, wenn die Blumenerde sich leicht trocken anfühlt. Lassen Sie den Topf abtropfen und lassen Sie die Pflanze nicht im Wasser stehen. Im Winter sparsam gießen, aber die Topfmischung niemals knochentrocken werden lassen.

Andere Krankheiten des Weihnachtskaktus

Zu den Kaktuskrankheiten bei Weihnachten gehören auch Botrytis-Knollenfäule und Nekrotisierungs-Fleck-Virus von Impatiens.

  • Botrytisfäule - Verdächtige Botrytisfäule, auch Grauschimmel genannt, wenn die Blüten oder der Stiel mit silbrig-grauem Pilz bedeckt sind. Wenn Sie die Krankheit frühzeitig erkennen, kann die Entfernung infizierter Pflanzenteile die Pflanze retten. Verbessern Sie die Belüftung und reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit, um zukünftige Ausbrüche zu vermeiden.
  • Nekrotisches Fleckvirus - Pflanzen mit dem Nekrotisierenden Fleckenvirus (INSV) von Impatiens weisen fleckige, gelbe oder welke Blätter und Stiele auf. Verwenden Sie geeignete Insektenbekämpfung, da die Krankheit in der Regel von Thrips übertragen wird. Sie können kranke Pflanzen retten, indem Sie sie in einen sauberen Behälter mit frischer, pathogenfreier Blumenerde bringen.

Vorherige Artikel:
Maiglöckchen-Pflanzen produzieren eine zarte, duftende Blume, die unverwechselbar ist und eine großartige Ergänzung zum Garten darstellt (vorausgesetzt, Sie schaffen es, ihre Verbreitung im Zaum zu halten). Aber welche Art von Auswahl gibt es da draußen? Es gibt viel mehr zu Maiglöckchen als nur seinen süßen Duft. Lesen
Empfohlen
Ringelblumen sind häufige Begleiter Pflanzen, die viele Schädlinge Insekten abstoßen scheinen. Sie sind ziemlich resistent gegen Insekten, aber Krankheiten in Ringelblumen sind ein gelegentliches Problem. Die am häufigsten vorkommenden Krankheiten sind Pilze und beeinflussen Stängel, Blätter und Wurzeln. Mari
Haben Sie Schimmel auf Ihren Bohnenpflanzen? Es gibt einige häufige Bohnenkrankheiten, die bei Bohnenpflanzen zu weißen Schimmelpilzen führen können. Verzweifle nicht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was mit schimmeligen Bohnenpflanzen zu tun ist. Hilfe, es gibt weiße Form auf meinen Bohnenpflanzen! Gra
Ficus-Pflanzen werden üblicherweise als Zimmerpflanzen verkauft. Einer der auffälligsten aufgrund seiner glänzenden Blätter, ist die Gummibaum-Pflanze. Diese sind relativ einfach zu pflegen, aber sie mögen es nicht, bewegt zu werden und sind pingelig mit Wasser. Die Bewässerung von Kautschukpflanzen muss den Pflanzen, die sie in ihrem heimischen südostasiatischen Lebensraum finden, die passende Feuchtigkeit geben. Im hä
Wussten Sie, dass die meisten Bambuspflanzen nur einmal alle 50 Jahre blühen? Sie haben wahrscheinlich nicht die Zeit, darauf zu warten, dass Ihr Bambus Samen produziert, also müssen Sie Ihre bestehenden Klumpen teilen und sie verpflanzen, wenn Sie Ihre Pflanzen vermehren wollen. Bambus wird wachsen und sich schnell ausbreiten, aber es gibt keine echte Möglichkeit, ihn in weite Ecken des Gartens zu leiten. N
Eine der süßesten und charmantesten Kaktusarten sind die Mammillaria. Diese Familie von Pflanzen ist im Allgemeinen klein, gruppiert und weit verbreitet als Zimmerpflanzen. Die meisten Arten von Mammillaria sind in Mexiko beheimatet und der Name kommt von der lateinischen "Brustwarze", die sich auf das Standard-Aussehen der meisten Pflanzen bezieht.
Es gibt etwas Elegantes und Majestätisches an einem Baum, dass ein Strauch oder Busch einfach zu fehlen scheint. Sie können diesen mondänen Strauch in den meisten Fällen in eine einzige Stängelpflanze verwandeln, indem Sie einen Strauch in einen Baum schneiden. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Know-how und einige richtige Schnitttechniken, um zu lernen, wie man einen Strauch in einen kleinen Baum verwandelt. Wie