Was ist Pyola: Mit Pyola Öl Spray für Schädlinge in Gärten



Die Suche nach sicheren und effektiven Hofbehandlungen für Schädlinge kann eine Herausforderung sein. Es gibt viele ungiftige Formeln auf dem Markt, aber das Problem ist, dass sie nicht gut funktionieren. Pyola ist ein Markenname, eine natürliche Formel, die bei einigen Problemschädlingen wirksam ist. Was ist Pyola? Der Wirkstoff ist Pyrethrin, das von einer Blume stammt.

Gartensprays säumen die Regale von Baumschulen und großen Ladenlokalen. Viele von diesen sind ein breites Spektrum, können in unser Grundwasser gelangen und es verunreinigen und neigen dazu, abzudriften, was in Bereichen, die keine Ziele sind, Schaden anrichtet. Wenn Sie Insektizid verwenden müssen, sollte es mindestens sicher genug sein, um Ihre Familie zu verwenden und den Wassertisch nicht zu vergiften. Pyola kann das Produkt für Sie sein.

Ist Pyola sicher zu verwenden?

Was genau ist Pyola? Der Wirkstoff Pyrethrin stammt aus Chrysanthemenblüten. Pyola Insektenspray verwendet eine in getrockneten Chrysanthemenblüten enthaltene Verbindung und mischt diese mit Canolaöl als Tensid. Dadurch kann es an Insekten haften.

Ein Sprühgerät ist wirksam, wenn Pyola-Ölspray verwendet wird, da es direkt mit den Schädlingen in Kontakt kommen muss, um wirksam zu sein. Das Produkt bekämpft Blattläuse, Raupen, Kartoffelkäfer, Blattzikaden, Panzerschuppen und viele weitere Schädlinge von Gemüse und Zierpflanzen. Das Produkt tötet bei Kontakt und konsequente Pyola-Anwendung kann saisonale Schädlinge reduzieren, da es auch Eier und Larven Insekten töten wird.

Pyola Garden Verwendung

Pyola ist nur 5% Pyrethrine und der Rest ist Rapsöl. Es kommt als Konzentrat und muss mit Wasser gemischt werden. Der Behälter enthält Anweisungen für eine 1% ige Pyola-Anwendung, die 2 Teelöffel Konzentrat mit 1 Liter Wasser erfordert. Für ein 2% Pyola Insektenspray 4 Teelöffel mit 1 Liter Wasser verwenden.

Schütteln Sie die Mischung gut in einem Sprayer. Es hat die unglückliche Fähigkeit, die blaue Farbe von Fichte Bäumen zu entfernen, also Vorsicht beim Sprühen in der Nähe von diesen. Einige Zierbäume sind empfindlich gegenüber dem Produkt und erfordern eine 1% ige Lösung. Einige davon sind:

  • Kryptomerie
  • Japanische Stechpalme
  • Chamaecyparis
  • Rote Zeder
  • Rauch Baum

Mit Pyola Öl Spray

Es gibt mehrere Vorsichtshinweise auf der Flasche aufgeführt. Nicht übersprühen und das Produkt auf den Boden tropfen lassen, keine Kinder oder Haustiere in den Bereich lassen, bis das Spray getrocknet ist, und nicht anwenden, wenn es windig ist.

Sie können es nicht innerhalb von 10 Tagen nach einer Schwefelanwendung, mehr als 10 Mal pro Jahr oder mehr als 3 Tage hintereinander verwenden. Es ist ein unspezifisches Insektizid, das auch Ihre guten Käfer schädigen kann.

Im Internet heißt es, dass es Honigbienen nicht schaden wird, aber ich nehme das mit einem Körnchen Salz. Wie bei den meisten Pestizidprodukten ist es schädlich für Wasserlebewesen und wirbellose Tiere. Daher ist die Verwendung in der Nähe eines Teiches nicht vorgesehen.

Alles in allem ist Pyola Gartennutzung sicherer als die meisten chemischen Mischungen auf dem Markt, aber es wird auch etwas Vorsicht geboten.

Vorherige Artikel:
Normalerweise können Sie Lindenbäume ohne viel Mühe wachsen. Linden bevorzugen Böden mit guter Drainage. Sie tolerieren keine Überschwemmungen und Sie müssen sicherstellen, dass die Böden für Linden geeignet sind oder Sie Probleme mit Linden haben. Achten Sie darauf, wenn Sie Lindenbäume pflanzen, die Sie auf der Südseite Ihres Hauses pflanzen. Dies hil
Empfohlen
Bodenabdeckungen dienen einer Vielzahl von Zwecken. Sie schonen die Feuchtigkeit, wehren Unkraut ab, sorgen für einen nahtlosen Übergang der Grünflächen, verringern die Erosion und vieles mehr. Bodendeckungen der Zone 6 müssen auch Temperaturen standhalten, die unter -23 ° C fallen können. USDA-Bodenbedeckungswerke in Zone 6 sind oft auch langen, heißen Sommertemperaturen ausgesetzt und müssen daher sehr gut an die unterschiedlichsten Wetterbedingungen angepasst werden können. Die Ausw
Rotholzbäume ( Sequoia sempervirens ) sind die größten Bäume in Nordamerika und die zweitgrößten Bäume der Welt. Möchten Sie mehr über diese erstaunlichen Bäume erfahren? Lesen Sie weiter für Redwood Tree Informationen. Fakten über Redwood Trees Von den drei Arten von Redwoods wachsen nur zwei in Nordamerika. Dies sind
Hecken dienen vielen Zwecken in der Landschaft. Sie können für Privatsphäre, Sicherheit, als Windschutz oder einfach weil sie malerisch aussehen. In der US-Klimazone 6, wo die Winter noch ziemlich bitter sein können, aber der Sommer für eine angemessene Wachstumsperiode sorgt, gibt es viele Sträucher, die als kältebeständige Hecken verwendet werden können. Lesen S
Zone-1-Pflanzen sind robust, kräftig und an extreme Temperaturen anpassbar. Überraschenderweise sind viele von diesen auch Xeriscape-Pflanzen mit hoher Trockentoleranz. Der Yukon, Sibirien und Teile von Alaska sind Vertreter dieser harten Pflanzzone. Gartenarbeit in Zone 1 ist nichts für schwache Nerven. P
Die in Südafrika beheimatete afrikanische Blutlilie ( Scadoxus puniceus ), auch Schlangenlilienpflanze genannt, ist eine exotische tropische Staude. Diese Pflanze bildet im späten Frühjahr und Frühsommer rötlich-orangefarbene Globen mit kissenförmigen Blüten. Die auffälligen 10-Zoll-Blüten machen die Pflanze zu einem echten Hingucker. Lesen S
Die Rose der Sharon-Pflanzen ( Hibiscus syriacus ) sind zierende Heckensträucher, die fruchtbar und krautig sein können. Wenn Sie lernen wollen, die Rose von Sharon zu kontrollieren, denken Sie daran, dass Prävention immer einfacher ist als Heilung. Lesen Sie weiter für Tipps zur Begrenzung der Rose von Sharon Wachstumsrate und was zu tun, wenn Ihre Rose von Sharon außer Kontrolle ist. Ist