Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen - sollten Sie Kompostschrotte schneiden


Sollten Sie Kompostschrott zerkleinern? Zerkleinern von Schrott zur Kompostierung ist eine gängige Praxis, aber Sie haben sich vielleicht gefragt, ob diese Praxis notwendig oder sogar effektiv ist. Um die Antwort zu finden, schauen wir uns die Biologie von Kompost an.

Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen

Sie fügen Pflanzenmaterial, wie Lebensmittelreste, Gartenabfälle und Rasenschnitt, dem Komposthaufen hinzu. Kleine wirbellose Tiere wie Regenwürmer, Tausendfüßler, Sauenwanzen und Käfermücken ernähren sich vom Pflanzenmaterial, zerkleinern es und vergrößern seine Oberfläche.

Die größere Oberfläche ermöglicht es Mikroben, einschließlich Bakterien und Pilzen, mehr von dem organischen Material in den Schrotten zu erreichen und sie schließlich in fertigen Kompost zu zerlegen. In der Zwischenzeit ernähren sich wirbellose Tiere wie Tausendfüßler und Spinnen von der ersten Gruppe wirbelloser Tiere und tragen zur reichen Biologie des Komposts bei.

Aber wird die Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen in kleinere Portionen für diesen natürlich vorkommenden Prozess einen Unterschied machen?

Hilft das Schneiden von Schrott Kompost?

Die Antwort auf diese Frage ist ja, aber es ist nicht erforderlich. Zerkleinern von Fetzen hilft, den Kompost schneller abzubauen, indem die Oberfläche des kompostierbaren Materials vergrößert wird. Es wird auch helfen, resistente Materialien wie Schalen und Muscheln zu brechen. Dadurch können Mikroben auf das dekompositionierbare Material in den Schrotten zugreifen und schneller arbeiten.

Aber selbst wenn Sie keine Fetzen zerkleinern, werden die Würmer, Tausendfüßer, Schnecken und andere pflanzenfressende Wirbellose in Ihrem Komposthaufen diese für Sie zerkleinern, indem Sie sie verzehren und in kleinere Stücke zerlegen. Der Haufen wird sowieso mit der Zeit kompostieren.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, große, schwer zu kompostierende Materialien wie Stöcke und Holzmulch in kleinere Stücke zu zerlegen, damit sie schneller zerfallen. Es kann Jahre dauern, bis das Holz von selbst abgebaut wird, so dass es unwahrscheinlich ist, dass große Stücke kompostieren und gleichzeitig mit dem Rest des Komposthaufens verwendet werden können.

Bei der Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen ist das Zerkleinern oder Mahlen weniger wichtig, und es ist sicherlich nicht essentiell. Es kann jedoch dazu beitragen, dass Ihr Komposthaufen schneller abgebaut wird, und Sie mit fertigem Kompost versorgen, der früher in Ihrem Garten verwendet werden kann. Es kann auch zu einem feineren Endprodukt führen, das sich leichter in Ihren Garten integrieren lässt.

Wenn du Schrott schneidest, bevor du sie dem Komposthaufen hinzufügst, achte darauf, den Haufen oft umzudrehen. Ein Komposthaufen, der aus kleineren Stücken besteht, ist kompakter, so dass weniger Luft in den Pfahl fließt und er von der zusätzlichen Belüftung profitiert, wenn Sie ihn umdrehen.

Vorherige Artikel:
Ein Bonsai-Baum ist kein genetischer Zwergbaum. Es ist ein Baum in voller Größe, der durch Beschneiden in Miniatur gehalten wird. Die Idee hinter dieser alten Kunst ist, die Bäume sehr klein zu halten, aber ihre natürlichen Formen zu behalten. Wenn Sie denken, dass Bonsai immer kleine Bäume mit duftenden Blumen sind, sind Sie nicht allein. Die
Empfohlen
Der Bradford Birnbaum ist ein Zierbaum, der für seine glänzenden, grünen Sommerblätter, die spektakuläre Herbstfarbe und die reichhaltige Auswahl an weißen Blüten im frühen Frühling bekannt ist. Wenn es keine Blüten auf Bradford Birnbäumen gibt, kann dies in der Tat frustrierend sein. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erblühen einer Bradford-Birne zu erfahren. Warum Bradf
Es ist kein Wunder, dass der wissenschaftliche Name der außergewöhnlichen Bismarck-Palme Bismarckia nobilis ist . Es ist eine der elegantesten, massivsten und begehrenswertesten Fächerpalmen, die Sie pflanzen können. Mit einem kräftigen Stamm und einer symmetrischen Krone ist es ein toller Blickfang in Ihrem Garten. Bis
Wenn Sie an eine südliche Landschaft voller Sommerblüten denken, denken Sie wahrscheinlich an Kreppmyrte, den klassischen blühenden Baum des amerikanischen Südens. Wenn Sie Kreppmyrten im eigenen Garten anbauen möchten, ist das in Zone 6 eine Herausforderung. Wird in Zone 6 Kreppmyrte wachsen? Im Allgemeinen ist die Antwort nein, aber es gibt ein paar Krepp Myrtle Sorten Zone 6, die den Trick tun könnten. Lese
Wenn Sie nach Kübelpflanzen suchen, die den ganzen Sommer und bis weit in den Herbst mit schönen Blüten beladen sind, dann ist Kosmos eine gute Wahl. Das Wachsen von Kosmos in Töpfen ist einfach und du wirst mit vielen Blumen für geschnittene oder getrocknete Arrangements belohnt, oder du kannst sie einfach in ihrem Topf genießen. Lese
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Es ist in der Tat möglich, Rosen in Dürre zu genießen; Wir müssen nur nach trockentoleranten Rosentypen Ausschau halten und die Dinge im Voraus planen, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. Les
Greenbrier ( Smilax spp.) Beginnt als eine schöne kleine Ranke mit glänzend grünen, herzförmigen Blättern. Wenn Sie es nicht besser wissen, können Sie sogar denken, dass es eine wilde Form von Efeu oder Morning Glory ist. Lass es aber in Ruhe, und es wird bald deinen Garten einnehmen, sich um Bäume wickeln und Ecken mit riesigen Dornenhaufen füllen. Contro