Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen - sollten Sie Kompostschrotte schneiden



Sollten Sie Kompostschrott zerkleinern? Zerkleinern von Schrott zur Kompostierung ist eine gängige Praxis, aber Sie haben sich vielleicht gefragt, ob diese Praxis notwendig oder sogar effektiv ist. Um die Antwort zu finden, schauen wir uns die Biologie von Kompost an.

Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen

Sie fügen Pflanzenmaterial, wie Lebensmittelreste, Gartenabfälle und Rasenschnitt, dem Komposthaufen hinzu. Kleine wirbellose Tiere wie Regenwürmer, Tausendfüßler, Sauenwanzen und Käfermücken ernähren sich vom Pflanzenmaterial, zerkleinern es und vergrößern seine Oberfläche.

Die größere Oberfläche ermöglicht es Mikroben, einschließlich Bakterien und Pilzen, mehr von dem organischen Material in den Schrotten zu erreichen und sie schließlich in fertigen Kompost zu zerlegen. In der Zwischenzeit ernähren sich wirbellose Tiere wie Tausendfüßler und Spinnen von der ersten Gruppe wirbelloser Tiere und tragen zur reichen Biologie des Komposts bei.

Aber wird die Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen in kleinere Portionen für diesen natürlich vorkommenden Prozess einen Unterschied machen?

Hilft das Schneiden von Schrott Kompost?

Die Antwort auf diese Frage ist ja, aber es ist nicht erforderlich. Zerkleinern von Fetzen hilft, den Kompost schneller abzubauen, indem die Oberfläche des kompostierbaren Materials vergrößert wird. Es wird auch helfen, resistente Materialien wie Schalen und Muscheln zu brechen. Dadurch können Mikroben auf das dekompositionierbare Material in den Schrotten zugreifen und schneller arbeiten.

Aber selbst wenn Sie keine Fetzen zerkleinern, werden die Würmer, Tausendfüßer, Schnecken und andere pflanzenfressende Wirbellose in Ihrem Komposthaufen diese für Sie zerkleinern, indem Sie sie verzehren und in kleinere Stücke zerlegen. Der Haufen wird sowieso mit der Zeit kompostieren.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, große, schwer zu kompostierende Materialien wie Stöcke und Holzmulch in kleinere Stücke zu zerlegen, damit sie schneller zerfallen. Es kann Jahre dauern, bis das Holz von selbst abgebaut wird, so dass es unwahrscheinlich ist, dass große Stücke kompostieren und gleichzeitig mit dem Rest des Komposthaufens verwendet werden können.

Bei der Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen ist das Zerkleinern oder Mahlen weniger wichtig, und es ist sicherlich nicht essentiell. Es kann jedoch dazu beitragen, dass Ihr Komposthaufen schneller abgebaut wird, und Sie mit fertigem Kompost versorgen, der früher in Ihrem Garten verwendet werden kann. Es kann auch zu einem feineren Endprodukt führen, das sich leichter in Ihren Garten integrieren lässt.

Wenn du Schrott schneidest, bevor du sie dem Komposthaufen hinzufügst, achte darauf, den Haufen oft umzudrehen. Ein Komposthaufen, der aus kleineren Stücken besteht, ist kompakter, so dass weniger Luft in den Pfahl fließt und er von der zusätzlichen Belüftung profitiert, wenn Sie ihn umdrehen.

Vorherige Artikel:
Tortrix Motten Raupen sind kleine, grüne Raupen, die sich in Pflanzenblättern fest einrollen und sich in den gerollten Blättern ernähren. Die Schädlinge befallen eine Vielzahl von Zierpflanzen und essbaren Pflanzen, sowohl im Freien als auch in Innenräumen. Tortrix-Mottenschäden an Gewächshauspflanzen können beträchtlich sein. Lesen Si
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Rosenzüchter Bill Radler schuf den Knock-Out-Rosenbusch. Es war auch ein großer Erfolg, denn es waren 2.000 AARS und der Rekord für den Verkauf einer neuen Rose. Der Knock Out® Rosenbusch ist eine der beliebtesten Rosen in Nordamerika, da er sich weiterhin sehr gut verkauft. Sc
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach einheimischen Pflanzen für schattige Feuchtgebiete in der Landschaft suchen, denken Sie daran, Schaumblume im Garten zu pflanzen. Wachsende Foamflowers, Tiarella spp, produzieren flaumige Frühlingsblüten, die ihren gemeinsamen Namen ausmachen. M
Es gibt nichts Frustrierenderes als zu bemerken, dass die Rinde von frisch gepflanzten Bäumen abgelöst wird. Der Schaden ist potenziell lebensbedrohlich und setzt den noch nicht etablierten Baum Krankheiten und Schädlingen aus. Deer sind majestätisch und anmutig, aber ihre Fütterung und Reiben verletzen Ihre Pflanzen. Als
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Schalotten ( Allium cepa ascalonicum) wachsen nicht nur schneller, sondern benötigen auch weniger Platz als ihre Gegenstücke. Schalotten wachsen in Ihrem Garten ist sehr einfach. Schauen wir uns an, wie man Schalotten anbaut. Was ist eine Schalotte?
Der Hirschhornfarn ( Platycerium spp.) Ist eine einzigartige, auffällige Pflanze, die nach den beeindruckenden Wedeln benannt ist, die eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Elchgeweihen aufweisen. Es überrascht nicht, dass die Pflanze auch als Elkhorn Farn bekannt ist. Müssen Staghornfarne gereinigt werden? Da
Es gibt eine Vielzahl von Krankheiten und Schädlingen, die Ihren Hartriegel stressen und Hartriegelblatttropfen verursachen können. Es ist normal, dass Blätter im Herbst fallen, aber Sie sollten keinen Hartriegel sehen, der im Sommer Blätter fallen lässt. Wenn Blätter im Sommer vom Hartriegel fallen, kann dies eine ernste Krankheit, falsche Standortwahl oder Anbauprobleme bedeuten. Lass