Zone 6 Hortensie Care - wachsende Hortensien in Zone 6 Gärten



Hortensien sind einer dieser idealen Sträucher, die wunderschöne Blumen mit einem Hauch von Magie bieten, da Sie die Farbe der großen Blüten ändern können. Zum Glück für diejenigen in kalten Klimazonen, können Sie leicht kältebeständige Hortensien finden. Interessieren Sie sich für Hortensien in Zone 6? Lesen Sie weiter für Tipps zu den besten Hortensien für Zone 6.

Kalt Hardy Hortensien

Wenn Sie in Zone 6 leben, scheint es manchmal, als ob die besten Sträucher mildere Klimazonen benötigen. Aber das gilt nicht für kaltharte Hortensien. Mit 23 verschiedenen Hortensien finden Sie sicher Hortensien für die Zone 6.

Die wild beliebte, farbenverändernde Hortensie ( Hortensie macrophylla ) ist die empfindlichste aller Arten. Aber in Zone 6 ist es immer noch winterhart. Bigleaf produziert im Frühsommer riesige Schneebälle aus weißen, rosa oder blauen Blüten. Dies sind die "magischen", winterharten Hortensien, die je nach Boden-Säure die Blütenfarbe verändern.

Es ist jedoch bekannt, dass Laubbäume in kalten Klimaten spärlich blühen. Daher ist es wichtig, über eine gute Hortensienpflege der Zone 6 nachzudenken. Machen Sie einige Schritte, um Ihre Laubbäume zu schützen, indem Sie sie in einem windgeschützten Bereich pflanzen. Sie sollten sie auch im Herbst mit Bio-Kompost gut mulchen.

Wenn Sie in Zone 6 Hortensien anbauen und lieber mit noch harteren Hortensien gehen, schauen Sie sich die Rispenhortensie ( Hortensie paniculata ) an. Gärtner, die in Zonen leben, die so kalt sind wie Zone 4, können diesen wunderschönen Strauch züchten, der manchmal auch als Baumhortensie bezeichnet wird. Paniculata sind keine winzigen Pflanzen. Diese kaltharten Hortensien sind bis zu 15 Fuß hoch. Ihre Blumen ändern ihre Farbe nicht, aber Sie werden die großen, creme-weißen Blüten lieben. Oder wählen Sie die beliebte 'Limelight' Sorte für ungewöhnliche grüne Blumen.

Oakleaf Hortensie ( Hortensie Quercifolia ) ist ein amerikanischer einheimischer Strauch und es gedeiht bis Zone 5. Das bedeutet, dass es eine der großen Hortensien für Zone 6 ist. Diese Hortensie wird bis zu 6 Meter hoch und breit. Es bietet Blumen, die ein weiches Grün beginnen, dann drehen sich Elfenbein, wenn sie reifen, und verblassen schließlich zu einer Rose-Purpur im Juli. Wenn Sie Herbstfarbe oder Winter Interesse suchen, betrachten Sie diese Hortensie. Seine großen, eichenähnlichen Blätter verwandeln einen faszinierenden Farbton von Zimt, bevor sie fallen, und die exfoliierende Rinde ist reizend.

Zone 6 Hortensienpflege

Selbst wenn Sie kaltblütige Hortensien mit eigenen Anbauzonen auswählen, zahlt sich diese Sträucher zumindest für die ersten paar Jahre aus. Wenn Sie eine optimale Hortensienpflege der Zone 6 anbieten, erhöhen sich Ihre Erfolgschancen.

Wenn Sie bewässern, achten Sie darauf, dass der Boden gleichmäßig feucht ist. Der Blumenbeetboden muss gut abfließen, da die Pflanzen stehendes Wasser nicht vertragen können. Nicht beschneiden, wenn es in den ersten Jahren nicht unbedingt notwendig ist. Dazu gehört die Deadheading.

Ein weiterer guter Tipp für die Pflege der Zone 6 ist der Kälteschutz. Bedecken Sie Ihre neuen Pflanzen im Frühling und Herbst, wenn das Wetter wie Frost aussieht. Tragen Sie zusätzlich eine dicke Schicht Bio-Mulch auf die Wurzeln auf, bis keine Frostgefahr mehr besteht.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie in einem der kälteren Teile des Landes leben, müssen die Bäume, die Sie pflanzen, kalt sein. Sie denken vielleicht, dass Sie auf immergrüne Koniferen beschränkt sind. Sie haben jedoch auch einige kälteempfindliche Laubbäume zur Auswahl. Wenn Sie die besten Arten von winterharten Laubbäumen für Zone 3 wissen möchten, lesen Sie weiter. Zone 3 L
Empfohlen
Bodenverbesserungen sind notwendig für einen reichen, organischen Boden, der gut durchtränkt und Ihren Gartenpflanzen reichlich Nährstoffe zuführt. Greensand Bodenergänzung ist vorteilhaft für die Verbesserung des Mineralgehaltes Ihres Bodens. Was ist Grünsand? Greensand ist ein natürliches Mineral, das aus alten Meeresböden gewonnen wird. Es ist
Staghorn Farne sind faszinierende Pflanzen. Sie leben epiphytisch in der Natur an Bäumen, Felsen und anderen niedrigen Bodenstrukturen. Diese Fähigkeit hat Sammler dazu gebracht, sie auf Treibholz, Felsen oder anderen Materialien zu montieren, die das Festhalten ermöglichen. Diese Pflanzen stammen aus Afrika, Südasien und Teilen Australiens. Di
Gärtner, die ein Palmenexemplar suchen, um den Garten oder das Haus zu betonen, werden wissen wollen, wie man die Zwergpalme anbaut. Der Anbau von Pygmäenpalmen ist relativ einfach, wenn geeignete Bedingungen herrschen. Manchmal ist es jedoch notwendig, kleine Palmen zu beschneiden, um sein Wachstum, besonders in kleineren Lagen, beherrschbar zu halten.
Trauerkirschen sind in den letzten Jahren aufgrund ihrer Anmut und Form sehr beliebt geworden. Viele Gärtner, die vor ein paar Jahren weinende Kirschen gepflanzt haben, fragen sich nun, wie man die Trauerkirschen trimmen soll. Der Prozess zum Beschneiden eines Trauerkirschenbaums ist nicht schwierig.
Stellen Sie sich Deckfrüchte als lebende Mulch vor. Der Begriff bezieht sich auf Pflanzen, die Sie züchten, um einige der gleichen Zwecke wie Mulch zu erfüllen: zu decken und zu schützen, brachliegenden Boden vor Unkraut und Erosion. Deckfrüchte können in den Boden zurückgebracht werden, um seine Nährstoffe oder organischen Inhalt zu verbessern. Dies i
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Taglilien in der Regel frei von Problemen sind, neigen viele Sorten tatsächlich zu scape blast. Also, was genau ist das Sprengen? Lasst uns mehr über Taglilien-Scape-Explosionen erfahren und was, wenn überhaupt, dagegen getan werden kann. Wa