Tolerant wachsende tolerante Bäume: Was sind die besten Toleranten toleranten Bäume



In diesen Tagen der globalen Erwärmung sind viele Menschen besorgt über drohende Wasserknappheit und die Notwendigkeit, Wasserressourcen zu erhalten. Für Gärtner ist das Problem besonders ausgeprägt, da längere Trockenperioden Bäume und Sträucher im Garten stressen, schwächen und sogar töten können. Trockenheitstolerante Bäume zu züchten ist eine gute Möglichkeit, wie ein Gärtner die heimische Landschaft resistenter gegen trockenes Wetter machen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten trockentoleranten Bäume zu erfahren.

Bäume, die mit Dürre umgehen

Alle Bäume brauchen etwas Wasser, aber wenn Sie neue Bäume pflanzen oder diese in Ihrem Garten ersetzen, lohnt es sich, Bäume auszuwählen, die mit Trockenheit umgehen. Sie können trockenheitstolerante Laubbäume und dürreresistente immergrüne Bäume erkennen, wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Einige Arten - wie Birke, Hartriegel und Bergahorn - sind entschieden keine guten Trockenwetterarten, aber viele andere Arten widerstehen Trockenheit in gewissem Maße.

Wenn Sie Bäume brauchen, die mit Trockenheit umgehen, denken Sie an eine Reihe von verschiedenen Faktoren, um die besten trockenheitsresistenten Bäume für Ihren Garten zu finden. Wählen Sie einheimische Bäume, die gut an den Boden und das Klima Ihrer Region angepasst sind, da sie trockenheitsresistenter als nichtheimische Bäume sind.

Wählen Sie kleinblättrige Bäume wie Weiden und Eichen, anstatt Blätter mit großen Blättern wie Pappel oder Linde. Bäume mit kleinen Blättern verwenden Wasser effizienter. Sammeln Sie Hochlandbaumarten statt Arten, die auf dem Boden wachsen, und Bäume mit aufrechten Kronen statt solche mit sich ausbreitenden Kronen.

Entscheiden Sie sich für die Kolonisierung von Arten wie Kiefer und Ulmen und nicht für später einziehende Arten wie Zuckerahorn und Buche. "First-Responder" -Bäume, die als erste auf ausgebrannten Feldern auftauchen und generell mit wenig Wasser überleben können.

Dürre tolerante Laubbäume

Wenn Sie diese schönen Blätter wollen, die im Herbst auf den Boden fallen, finden Sie viele trockenheitsresistente Laubbäume. Experten empfehlen roten und paperbark Ahorn, die meisten Arten von Eiche und Ulmen, Hickory und Ginkgo. Für kleinere Arten versuchen Sie Sumacs oder Hackberries.

Trockenheitsresistente immergrüne Bäume

Trotz der dünnen, nadelartigen Blätter sind nicht alle immergrünen Bäume trockenheitsresistente immergrüne Bäume. Dennoch sind einige der besten trockenheitsresistenten Bäume immergrün. Die meisten Kiefern verwenden Wasser effizient, einschließlich:

  • Kurzblättrige Kiefer
  • Pech Kiefer
  • Virginia-Kiefer
  • Eastern weiße Kiefer
  • Loblolly Kiefer

Sie können auch für verschiedene Stechpalmen oder Wacholder entscheiden.

Vorherige Artikel:
Tutsan ist die größere geblühte Sorte von Hypericum oder Johanniskraut. Es ist heimisch in West- und Südeuropa und vom Mittelmeer bis zum Iran. Es war eine gewöhnliche Heilpflanze. Regionale Gärtner bauten Tuzan-Sträucher an, um Tinkturen herzustellen, die allerlei Übel heilten. Heute ist es ein spektakulärer laubabwerfender Strauch, der in den Monaten Juni bis August mit großen, attraktiven Beeren, die in den September folgen, seine besten Ergebnisse zeigt. Tutsan-B
Empfohlen
Haben Sie sich jemals gefragt, was eine organische Pflanze ausmacht? Das US-Landwirtschaftsministerium hat eine Reihe von Richtlinien für organische Materialien, aber die Linien wurden durch die Einführung von GVO-Saatgut und anderen veränderten Arten getrübt. Lesen Sie weiter für einen Leitfaden für echte Bio-Saatgut Gartenarbeit, so dass Sie mit Informationen bewaffnet sind, um Sie und Ihre Familie zu schützen. Was s
Fusarium ist eine Pilzerkrankung, die Kürbisgewächse befällt. Mehrere Krankheiten sind das Ergebnis dieses Pilzes, jede Ernte spezifisch. Cucurbit Fusarium Welke verursacht durch Fusarium oxysporum f. sp. Melonis ist eine solche Krankheit, die Melonen wie Cantaloupe und Moschusmelone angreift. Eine andere Fusariumwelke von Kürbisgewächsen, die auf Wassermelonen zielt, wird von Fusarium oxysporum f. sp.
Wachsende Pfirsiche im Hausgarten ist eine sehr lohnende und köstliche Erfahrung. Leider sind Pfirsiche wie andere Obstbäume anfällig für Krankheiten und Insektenbefall und erfordern eine wachsame Überwachung, wenn man eine gesunde Ernte wünscht. Das Finden eines braunen Flecks auf Pfirsichfrucht kann ein Hinweis auf ein Problem sein, das als Pfirsichschorfkrankheit bekannt ist. Um m
Warten auf den Frühling kann sogar den geduldigsten Gärtner nervös und angstvoll machen. Glühbirnen zu erzwingen ist eine großartige Möglichkeit, den Frühling zu jubeln und das Interieur zu erhellen. Glühbirnen in Alkohol zu zwingen ist ein Trick, um zu verhindern, dass floppiges Papierweiß und andere langstielige Glühbirnen umkippen. Was ist
Die Vermehrung von Pflanzen im Büro ist nicht anders als die Vermehrung von Zimmerpflanzen und beinhaltet lediglich, dass die frisch vermehrte Pflanze Wurzeln entwickeln kann, damit sie selbstständig leben kann. Die Vermehrung von Büropflanzen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter und wir erklären Ihnen die Grundlagen, wie Sie Pflanzen für das Büro verbreiten können. Wie ma
Azaleen ohne Blätter können Angst verursachen, wenn Sie sich fragen, was zu tun ist. Sie werden lernen, die Ursache von blattlosen Azaleen zu bestimmen und wie man den Sträuchern in diesem Artikel helfen kann, sich zu erholen. Keine Blätter auf meinen Azaleen Bevor Sie entscheiden, dass etwas mit Ihrer Azalee nicht stimmt, geben Sie den Blattknospen genügend Zeit, sich zu öffnen. Somm