Bewegliche Hortensienbüsche: Wie und wann man Hortensie transplantiert



Hortensien sind in vielen Gärten ein Grundnahrungsmittel. Große, schöne Büsche, die in vielen Farben blühen und eigentlich etwas Schatten bevorzugen - mit ihnen ist es schwer falsch zu liegen. Aber was, wenn Sie Ihre Hortensie nicht dort behalten wollen, wo sie ist? Sie können es vor allem bewegen, wenn Sie es in der letzten Saison in voller Sonne gepflanzt und entdeckt haben, dass es nicht so gut geht, wie Sie es sich erhofft hatten. Oder vielleicht willst du es einfach irgendwo, wo du es besser sehen kannst. Was auch immer der Grund ist, das Verpflanzen von Hortensien ist eine häufige Erscheinung und nicht schwer zu tun. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Hortensiensträucher verpflanzen können.

Hortensien umpflanzen

Die beste Zeit für die Hortensienverpflanzung ist, nachdem die Büsche im Herbst eingeschlafen sind. Dies bedeutet, dass die Blumen alle zurückgegangen sind und die meisten oder alle Blätter gefallen sind.

  • In kühleren Klimazonen ist die beste Zeit, um Hortensiensträucher zu bewegen, November, wenn der Busch ruht, aber der Boden noch nicht fest gefroren ist.
  • In wärmeren Klimazonen, in denen der Boden nicht einfriert, können Sie Ihre Hortensie zwischen Dezember und Februar verpflanzen.

Während dies die besten Zeiten sind, um Hortensiensträucher zu bewegen, können Sie es jederzeit während des Jahres tun, ohne die Pflanze zu töten, vorausgesetzt, es ist nicht in der Hitze des Sommers.

Wie man Hydrangea-Sträuche transplantiert

Wenn Sie Hortensien transplantieren, ist der erste Schritt, ein Loch an Ihrem neuen Standort zu graben. Sich bewegende Hortensienbüsche erfordern viel Graben, und du willst nicht, dass deine arme Pflanze aus dem Boden wartet, um ein großes Loch zu graben.

Wählen Sie einen Ort, der im Laufe des Tages zumindest etwas Schatten erhält. Wenn Ihr Hortensienstrauch groß und unhandlich ist, schneiden Sie ihn etwas zurück, bevor Sie ihn bewegen.

Als nächstes ist es Zeit, deine Hortensie auszugraben. Senken Sie Ihre Schaufel in einem Kreis um den Busch in den Boden, um den Wurzelballen zu befreien. Hortensienwurzelbälle können groß und sehr schwer sein - es kann mehr als eine Person und eine Brechstange brauchen, um sie aus dem Boden zu hebeln.

Sobald du es raus hast, bewege es zu seinem neuen Zuhause, fülle den Boden darum und durchweiche den Wurzelballen gründlich. Wenn es Herbst oder Winter ist, sollten Sie es nicht bis zum Frühling wieder gießen müssen. Legen Sie ein paar Zentimeter Kompost auf den Boden. Wenn der Frühling kommt, gießen Sie ihn häufig während der gesamten Vegetationsperiode, um ihn zu etablieren.

Wenn Sie im Frühling oder Frühsommer umgezogen sind, braucht der Busch viel Wasser, während sich die Wurzeln in der neuen Umgebung wiederfinden.

Vorherige Artikel:
Chitalpa-Bäume sind luftige Hybriden. Sie entstehen aus einer Kreuzung zwischen zwei amerikanischen Ureinwohnern, dem südlichen Catalpa und der Wüstenweide. Chitalpa-Pflanzen wachsen zu kurzen Bäumen oder großen Sträuchern heran, die während der Wachstumsperiode festliche rosa Blüten erzeugen. Für we
Empfohlen
Birnbäume sind eine großartige Ergänzung zu einem Hof ​​oder einer Landschaft. Birnen sind jedoch empfindlich, und zu viel oder zu wenig Bewässerung kann zu Gelbfärbung oder heruntergefallenen Blättern und subparter Frucht führen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Birnbaumgießen und das häufige Gießen von Birnen zu erfahren. Birnbaum-Bewä
Die Herstellung von Terrarien und Pflanzgefäßen aus Sodaflaschen ist ein lustiges Projekt zum Anfassen, das Kindern die Freude am Garten näher bringt. Sammeln Sie ein paar einfache Materialien und ein paar kleine Pflanzen und Sie haben einen kompletten Garten in einer Flasche in weniger als einer Stunde. S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während der Weihnachtskaktus unter verschiedenen Namen (wie Thanksgiving Kaktus oder Osterkaktus) bekannt sein kann , bleibt der wissenschaftliche Name für Weihnachtskaktus, Schlumbergera Bridgersii , der gleiche - während andere Pflanzen sich unterscheiden können. Di
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich habe Radieschen länger gedeihen lassen als Rosen. Sie waren Teil meines allerersten Gartens auf der Farm, auf der ich aufgewachsen bin. Mein Liebling Rettich zu wachsen ist einer, der oben rot und ein bisschen weiß auf der Unterseite ist; Bei Burpee Seeds sind sie als Sparkler bekannt.
Bodenbedeckungen sind wertvoll als mehr als schöne Ergänzungen der Landschaft, sondern auch als Unkrautverhinderer, Bodenstabilisierer und Feuchtigkeitskonservierer. Immergrüne Bodendecker erfüllen ihre Aufgaben das ganze Jahr über. In Zone 7 brauchen Sie winterharte, immergrüne Bodenbedeckungs-Pflanzen für ganzjährige Vorteile. Die Au
Tausendfüßlergras ist ein populäres Rasengras für Rasen im südlichen Teil der Vereinigten Staaten. Die Fähigkeit von Centipedegras, in armen Böden zu wachsen, und sein geringer Wartungsbedarf machen es zu einem idealen Gras für viele Hausbesitzer in wärmeren Gegenden. Während Tausendfüßlergras wenig Pflege braucht, sind einige Tausendfüßlergraspflege erforderlich. Lesen Sie we