Algen auf Seed Soil Surface: Wie Algen auf Seeding Boden loswerden



Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lesen Sie weiter, um die Gründe für Algen auf der Samenbodenoberfläche zu erfahren und wie man sie vorbeugt.

Algen sind Pflanzen, aber sehr rudimentäre, denen Wurzeln, Blätter und Stängel fehlen. Sie tun Fotosynthese, aber nicht traditionelle Atemwege. Die am häufigsten vorkommenden Algen sind wahrscheinlich Algen, von denen es unzählige Arten gibt. Algen benötigen feuchte Bedingungen, von feucht bis nass bis feucht. Algenwachstum auf Samen Startmischung ist häufig in Fällen, wo die Website feucht und schwül ist. Solche Bedingungen fördern das Wachstum dieser winzigen Pflanzen auf Ihrem Boden.

Hilfe! Algen wachsen auf meinem Boden

Die Zeichen sind unverkennbar - eine Blüte aus rosa, grün oder sogar bräunlichem klebrigem Material, die sich über die Erdoberfläche ausbreitet. Die winzige Pflanze wird deinen Sämling nicht sofort töten, aber sie ist ein Konkurrent für wichtige Ressourcen wie Nährstoffe und Wasser.

Das Vorhandensein von Algen auf der Oberfläche des Saatbodens deutet ebenfalls darauf hin, dass Sie überschwemmt sind. Eine gute Einstellung für den Anbau von Sämlingen kann eine feuchte Kuppel sein, um zu verhindern, dass der Boden austrocknet. Sämlinge haben Algen auf dem Boden, wenn die konstante Feuchtigkeit nicht ausgeglichen ist und die Umgebungsluft sowie der Boden feucht sind.

Was zu tun ist, wenn Sämlinge Algen auf Boden haben

Keine Panik. Das Problem ist einfach zu handhaben und noch einfacher zu verhindern. Konzentrieren wir uns zunächst auf die Prävention.

  • Verwenden Sie eine gute Qualität Starter Boden, nicht nur Gartenboden. Dies liegt daran, dass Sporen und Krankheiten im Boden enthalten sein können.
  • Wässern Sie nur, wenn die Bodenoberfläche fast trocken ist und lassen Sie Ihre Setzlinge nicht in einem Wasserbecken sitzen.
  • Wenn Sie eine Feuchtigkeitskuppel verwenden, entfernen Sie sie mindestens einmal pro Stunde für eine Stunde, damit Kondenswasser verdunsten kann.
  • Torf-Töpfe und Mischungen mit Torf als Teil der Zusammensetzung scheinen die schlimmsten Probleme mit Algen auf der Samen-Bodenoberfläche zu haben. Sie können Torf in Ihrem Starter-Mix durch feinen Rindenstaub ersetzen. Vermeiden Sie die Verwendung von Mischungen mit hohem Torfanteil.
  • Auch können die Sämlinge nicht genug Licht bekommen. Bewege die Töpfe in einen hellen, sonnigen Bereich oder benutze Pflanzenlichter.

Wie man Algen auf sähendem Boden loswird

Nun kommen wir zu der Frage: "Auf meinem Boden wachsen Algen, was kann ich tun?" Sie können die Sämlinge vollständig umtopfen, wenn sie groß genug sind, aber dies könnte die zarten neuen Wurzeln schädigen. Oder Sie können die betroffene Bodenoberfläche einfach abkratzen oder den Boden aufrauen, damit er nicht zu feucht bleibt und Algenblüten bildet.

Einige antimykotische Hausmittel können auch von Nutzen sein. Verwenden Sie ein wenig Zimt bestreut auf der Oberfläche, um Algen auf Sämling Boden loszuwerden.

Vorherige Artikel:
Was ist eine Zuckerkiefer? Jeder kennt Zuckerahorne, aber Zuckerbäume sind weniger bekannt. Fakten über Pinien ( Pinus lambertiana ) machen ihren Status als wichtige und edle Bäume deutlich. Und Zucker Pinienholz - gleichmäßig genarbt und satiniert - gilt als gut in Bezug auf Qualität und Wert. Lese
Empfohlen
Wenn man einen Garten unter einem Baum betrachtet, ist es wichtig, ein paar Regeln zu beachten. Sonst könnte dein Garten nicht blühen und du könntest den Baum verletzen. Also, welche Pflanzen oder Blumen wachsen gut unter einem Baum? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Gärten unter Bäumen zu erfahren. Grun
Was ist ein Shiso-Kraut? Shiso, auch als Perilla, Beefsteak-Pflanze, Chinesisches Basilikum und Purpurminze bekannt, gehört zur Lamiaceae- oder Minzgewächse-Familie. Seit Jahrhunderten wird die wachsende Perilla-Minze oder Shiso in China, Indien, Japan, Korea, Thailand und anderen asiatischen Ländern kultiviert, wird jedoch in Nordamerika häufiger als Unkraut klassifiziert. Pe
Petersilie ist ein sehr beliebtes Kraut unter den Gärtnern. Eine klassische Garnierung auf so vielen Gerichten, besonders nützlich, um sie zur Hand zu haben, und da das Schneiden von Stängeln nur neues Wachstum fördert, gibt es keinen Grund, der Petersilie in Ihrem Garten keinen Platz zu lassen. Es ist eine wohlbekannte Regel, dass einige Pflanzen besser wachsen als andere, und mit Petersilie gibt es keine Ausnahme. Le
Zarte neue Spargeltriebe sind eine der ersten Nutzpflanzen der Saison. Die zarten Stiele erheben sich aus dicken verwachsenen Wurzelkronen, die nach ein paar Jahreszeiten am besten schmecken. Wachsende Spargelpflanzen aus Teilung ist möglich, aber die häufigste Methode ist von Wurzelkronen. Erfahren Sie, wie Sie Spargel in Ihrer Zone für eine wunderbare Frühjahrs-Staude ernten. Wi
Die Vorteile der Brennesselwurzel sind unbegründet, können aber bei der Linderung von Symptomen hilfreich sein, die mit einer vergrößerten Prostata einhergehen. Die oberirdischen Teile der Pflanze sind auch ein schmackhaftes Futterfutter. Das Ernten der Brennnesselwurzel erfordert Feinheiten und Vorsicht, da die Stängel und Blätter mit feinen Haaren bedeckt sind, die einen Histamin-Jab liefern, was zu einem schmerzhaften Ausschlag und manchmal zu Blasen führt. Die E
Aster ist eine riesige Pflanzengattung, die schätzungsweise 180 Arten umfasst. Die meisten Astern sind im Garten willkommen, aber einige Arten sind Schädlinge, die sich unter bestimmten Bedingungen aggressiv ausbreiten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über lästige Asterpflanzen in Gärten. Sind