Algen auf Seed Soil Surface: Wie Algen auf Seeding Boden loswerden



Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lesen Sie weiter, um die Gründe für Algen auf der Samenbodenoberfläche zu erfahren und wie man sie vorbeugt.

Algen sind Pflanzen, aber sehr rudimentäre, denen Wurzeln, Blätter und Stängel fehlen. Sie tun Fotosynthese, aber nicht traditionelle Atemwege. Die am häufigsten vorkommenden Algen sind wahrscheinlich Algen, von denen es unzählige Arten gibt. Algen benötigen feuchte Bedingungen, von feucht bis nass bis feucht. Algenwachstum auf Samen Startmischung ist häufig in Fällen, wo die Website feucht und schwül ist. Solche Bedingungen fördern das Wachstum dieser winzigen Pflanzen auf Ihrem Boden.

Hilfe! Algen wachsen auf meinem Boden

Die Zeichen sind unverkennbar - eine Blüte aus rosa, grün oder sogar bräunlichem klebrigem Material, die sich über die Erdoberfläche ausbreitet. Die winzige Pflanze wird deinen Sämling nicht sofort töten, aber sie ist ein Konkurrent für wichtige Ressourcen wie Nährstoffe und Wasser.

Das Vorhandensein von Algen auf der Oberfläche des Saatbodens deutet ebenfalls darauf hin, dass Sie überschwemmt sind. Eine gute Einstellung für den Anbau von Sämlingen kann eine feuchte Kuppel sein, um zu verhindern, dass der Boden austrocknet. Sämlinge haben Algen auf dem Boden, wenn die konstante Feuchtigkeit nicht ausgeglichen ist und die Umgebungsluft sowie der Boden feucht sind.

Was zu tun ist, wenn Sämlinge Algen auf Boden haben

Keine Panik. Das Problem ist einfach zu handhaben und noch einfacher zu verhindern. Konzentrieren wir uns zunächst auf die Prävention.

  • Verwenden Sie eine gute Qualität Starter Boden, nicht nur Gartenboden. Dies liegt daran, dass Sporen und Krankheiten im Boden enthalten sein können.
  • Wässern Sie nur, wenn die Bodenoberfläche fast trocken ist und lassen Sie Ihre Setzlinge nicht in einem Wasserbecken sitzen.
  • Wenn Sie eine Feuchtigkeitskuppel verwenden, entfernen Sie sie mindestens einmal pro Stunde für eine Stunde, damit Kondenswasser verdunsten kann.
  • Torf-Töpfe und Mischungen mit Torf als Teil der Zusammensetzung scheinen die schlimmsten Probleme mit Algen auf der Samen-Bodenoberfläche zu haben. Sie können Torf in Ihrem Starter-Mix durch feinen Rindenstaub ersetzen. Vermeiden Sie die Verwendung von Mischungen mit hohem Torfanteil.
  • Auch können die Sämlinge nicht genug Licht bekommen. Bewege die Töpfe in einen hellen, sonnigen Bereich oder benutze Pflanzenlichter.

Wie man Algen auf sähendem Boden loswird

Nun kommen wir zu der Frage: "Auf meinem Boden wachsen Algen, was kann ich tun?" Sie können die Sämlinge vollständig umtopfen, wenn sie groß genug sind, aber dies könnte die zarten neuen Wurzeln schädigen. Oder Sie können die betroffene Bodenoberfläche einfach abkratzen oder den Boden aufrauen, damit er nicht zu feucht bleibt und Algenblüten bildet.

Einige antimykotische Hausmittel können auch von Nutzen sein. Verwenden Sie ein wenig Zimt bestreut auf der Oberfläche, um Algen auf Sämling Boden loszuwerden.

Vorherige Artikel:
Fischemulsion Vorteile für Pflanzen und Benutzerfreundlichkeit machen dies zu einem außergewöhnlichen Dünger im Garten, vor allem, wenn Sie Ihren eigenen machen. Weitere Informationen zur Verwendung von Fischemulsion auf Pflanzen und zur Herstellung von Fischemulsionsdünger lesen Sie bitte weiter. Was
Empfohlen
Wenn eine Pflanze einen köstlichen Namen wie "Schokoranke" hat, können Sie denken, dass Sie niemals zu viel davon anbauen können. Aber der Anbau von Schokotrauben in Gärten kann ein Problem sein. Ist Schokoladenrebe invasiv? Ja, es ist eine sehr invasive Pflanze. Lesen Sie weiter für Informationen über die Kontrolle der Schokolade Rebe in Ihrem Garten oder Garten. Ist
Deck die Hallen mit Zweigen von Holly! Grün im Haus zu verwenden ist eine Urlaubstradition, die viele Jahrhunderte zurückreicht. Was wären die Ferien ohne einen Mistelzweig, eine anmutige Girlande aus Stechpalme und Efeu oder den Duft frischer Kiefer? Natürlich können Sie dieses Innendekor noch lange nach den Ferien nutzen. Las
Liebstöckel ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die in Europa heimisch ist, aber auch in Nordamerika eingebürgert ist. Es ist besonders beliebt als Zutat in der südeuropäischen Küche. Da Gärtner, die es anbauen, davon abhängig sind, dass es gekocht wird, ist es besonders traurig, dass es Anzeichen von Krankheiten zeigt. Lesen
Bodenbezüge dienen einer Reihe von wichtigen Funktionen in der Landschaft. Sie sind vielseitige Pflanzen, die Wasser sparen, Bodenerosion minimieren, Unkraut unter Kontrolle halten, Staub reduzieren und Schönheit schaffen, oft im Schatten oder in anderen schwierigen Bereichen, in denen sonst nichts wächst. D
Osmanthus fragrans ist ein Strauch oder kleiner Baum, der eher durch seinen Duft als durch sein Aussehen erkannt wird. Gewöhnliche Namen sind Tee Olive, obwohl es kein Mitglied der Familie Olive ist, und falsche Stechpalme für seine stacheligen, stechpaltigen Blättern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über wachsende Osmanthus-Pflanzen. Te
Der Ocotillo stammt aus den Sonoran- und Chihuahuan-Wüsten. Diese spektakulären Pflanzen wachsen in offenen steinigen, trockenen Gebieten und zeichnen sich durch ihre leuchtend roten Blüten und peitschenartigen Stiele aus. Wilder Ocotillo wird auch als Kerzenholz, schlankes Holz, Flammenschwert und viele andere bildhafte Namen bezeichnet. W